Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 verschiedene Netze an einen Laptop

Frage Netzwerke

Mitglied: Zieschla

Zieschla (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2010 um 12:30 Uhr, 10612 Aufrufe, 6 Kommentare

Ein PC ist über das eine NIC per WLAN an einen Router verbunden, hier hängt das Internet und weitere Clients dran.
Über LAN ist der PC mit einen weiteren Netzwerk verbunden, hier ist ein Netzlaufwerk welches erreicht werden muss.
Wie kann man beide Verbindungen gleichzeitig verwenden?

Hallo,
ich habe einen PC mit LAN und WLAN (Windows 7).
Das WLAN besteht aus meheren Clients und einen Internetzugang.
Das LAN ist ein fremdes Netzwerk in dem ich Zugriff auf ein NAS bekomme.

Momentan trenne ich immer die eine Verbindung um mit der anderen kommunizieren zu können.

Gibt es eine Möglichkeit beide Netzwerk parallel zu verwenden?
Ich will während ich mit den WLAN verbunden bin und im Internet surfe, gleichzeitig auf das NAS zugreifen.

Das Firmennetz hat allerdings zusätzlich noch eine Internetverbindung.
In beiden Netzen ist ein DHCP und ein DNS aktiv. Sie haben auch unterschiedliche Subnetze.

WLAN 192.168.100.x
LAN 192.168.0.x

Könnt ihr mir sagen wie ich das machen kann?
Wenn ich im Arbeitsplatz \\192.168.0.100 (NAS) angebe kann er mich nicht verbinden.

Danke schon mal für die Hilfe

Grüße
Michael
Mitglied: StefanKittel
29.09.2010 um 12:35 Uhr
Hallo,

schau Dir mal den Konsolenbefehle Route an.
Damit kannst Du dem PC mitteilen welche Geräte er über welche Schnittstelle erreichen kann/soll.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
29.09.2010 um 12:47 Uhr
Hallo,

eine Route zu setzen sollte nicht notwendig sein. Wenn du beide Netzwerk-Adapter aktivierst, bekommen ja beide unterschiedliche IPs aus unterschiedlichen Subnetzen. Dadurch entsteht automatisch eine Routingtabelle (route print), der Rechenr "weiß" dass er über das LAN deine NAS unter 192.168.0.100 erreichen muss. Problematisch könnte nur sein, wenn bei beiden Netzwerken über DHCP ein Gateway mitgegeben wird.

Nur zur Kontrolle: da du 2 DHCP-Server im Einsatz hast, sind diese auch in 2 unterschielidchen physikalischen Netzwerken (an dieser Stelle eifrig nicken ...)

Voom Prinzip also beide Adapter aktivieren, an der Eingabeaufforderung über ipconfig/all>ipconfig.txt die IP einstellungen auslesen und mal posten. Zusätzlichen jeweils ein Ping in beide Netze absetzen, um zu schauen, dass da auch was erreichabr ist, dann nohcmal melden.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Zieschla
29.09.2010 um 12:54 Uhr
ich nicke und nicke.....

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : nb-ziegler
Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . : evopro-gmbh.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : evopro-gmbh.local



Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung 2:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Ger„t (PAN) #2
Physikalische Adresse . . . . . . : F0-7B-CB-A8-12-B5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Centrino(R) Advanced-N 6200 AGN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-23-14-84-F4-0C
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::bce6:11cc:b049:c826%15(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.100.111(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 29. September 2010 09:49:53
Lease l„uft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 30. September 2010 10:55:39
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.100.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.100.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 369107732
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-C8-E1-9D-00-26-B9-E8-42-9F
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 217.237.150.188
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82577LM Gigabit Network Connection
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-26-B9-D5-0E-D0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::ccdc:3603:c654:a007%11(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.101(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 29. September 2010 12:38:29
Lease l„uft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 6. Oktober 2010 12:38:28
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234890937
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-C8-E1-9D-00-26-B9-E8-42-9F
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 194.25.0.60
194.25.0.68
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
29.09.2010 um 13:48 Uhr
Dein Frage läßt vermuten, da die Geräte auf die Zugegriffen werden soll nicht im 100.0 oder 0.0 Netzwerk liegen.
Sonst würde es, wie von Connor geschrieben, einfach funktionieren.
Dein PC "weiß" halt für welches SubNetzwerk er welches Interface verwenden muss.

Wenn das Ziel-Netzwerk aber aufgeteilt ist und Deine IP z.B. 192.168.200.10 ist, weiß Dein PC nicht welches Interface er nutzen soll.
Also verwendet er sein Default-Gateway für unbekannte Adressen. Da zwei Standardgateways eingetragen sind, entscheidet sich Dein PC einfach selber für eines.

Durch den Route Befehl, kannst Du Routen fest vorgeben.
Also 192.168.200.10 über 192.168.0.1 erreichbar

Mit Tracert kannst Du den Weg Deiner Daten nachvollziehen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.09.2010 um 14:37 Uhr
Fakt ist das nicht beide Adapter per DHCP laufen dürfen ! Denn so bekommst du 2 default Gateways und damit kommt Winblows nicht klar. Bzw. es nimmt dann immer den ersten Adapter aus der Adapterreihenfolge
http://support.microsoft.com/kb/894564/de
für den Gateway Zugriff. Eins sollte also immer statisch sein. Auch dürfen keine doppelten DNS Server an den Adaptern sein, was dnan in Problemen bei der Namensauflösung resultiert.
Wenn die Geräte auf die du lokal zugreifen musst noch in anderen Netzen liegen, lokal also geroutet werden, kommst du um ein statisches Routing auf dem Client nicht drum rum wenn dein Standard gateway diese Routen nicht haben sollte.
Ein Traceroute (tracert) oder Pathping in der Eingabeaufforderung zeigt dir das.
Statische Routen werden bei Windows nach dem Muster route ADD <zielnetz> MASK <maske> <gateway IP> eingetragen ein -p am Ende macht sie permanent, damit sie nach dem Rebbot nicht verschwinden.
Wenn du die Routen nur temporär nutzen willst, dann kannst du sie in eine Batch packen die du dann per Doppelklick ausführst.
Bitte warten ..
Mitglied: Zieschla
29.09.2010 um 14:46 Uhr
Das wars, es funktioniert ;) Vielen Dank für die Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Business
gelöst EService für Rechnungsversand - verschiedene Input- und Outputformate (1)

Frage von Excaliburx zum Thema E-Business ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (12)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 10
gelöst Laptop nicht herunterfahren beim Zuklappen u. HDMI (2)

Frage von PharIT zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...