Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 Verständnisfragen zu RAID5

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: immobrauch

immobrauch (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2010 um 21:26 Uhr, 3351 Aufrufe, 2 Kommentare

RAID-Controller: SRCS14L (2005) auf SBS 2003
HDD1: Seagate 160 GB (2005)
HDD2: Western Digital 320 GB (2010)
HDD3: Western Digital 320 GB (2010)
Hallo zusammen,

die Seagate und der SRCS14L gehören zur "Erstausstattung" aus 2005. Die beiden anderen Seagtes sind bereits abgeraucht (beide in 2009). HDD3 ist 3 Monate nach Einbau auch abgeraucht, allerdings kostenfrei ersetzt worden. Das System läuft stabil, der RAID war nach 2 Tagen wieder vollständig aufgebaut.

1. Frage
Nun will ich vorsorglich die Seagate durch eine weitere WD 320, die ich als Ersatz bereits liegen habe, ersetzen. Meiner Meinung nach kann ich das genauso machen, wie mit den anderen beiden. Das Betriebssystem ist auch auf den beiden neuen HDDs enthalten und das System sollte nach Einbau (entweder hotplugged oder nach Herunterfahren) ganz normal booten und den RAID wieder aufbauen. Master und Slave wie früher gibt es hier nicht. Richtig? Will mich nur nochmal absichern, nicht, das mir irgendetwas verloren geht. Band-Backup ist selbstverständlich tagesaktuell.

2.
Macht es Sinn, auch schonmal den RAID-Controller auszutauschen bzw. sich Ersatz hinzulegen? Meiner Meinung nach - den SRCS14L gibt es nicht mehr - reicht es aus, einen anderen von Intel, auch mit 2 Prozessoren bestückt, zu besorgen und ihn erstmal hinzulegen. Die Informationen des RAIDs sind auf den HDDs gespeichert, der neue Controller sollte das System sofort erkennen und ohne Aufbau akzeptieren. Richtig?

--
Immo Brauch
Mitglied: St-Andreas
06.12.2010 um 23:18 Uhr
Zitat von immobrauch:
RAID-Controller: SRCS14L (2005) auf SBS 2003
HDD1: Seagate 160 GB (2005)
HDD2: Western Digital 320 GB (2010)
HDD3: Western Digital 320 GB (2010)
Hallo zusammen,

Hallo,

die Seagate und der SRCS14L gehören zur "Erstausstattung" aus 2005. Die beiden anderen Seagtes sind bereits
abgeraucht (beide in 2009). HDD3 ist 3 Monate nach Einbau auch abgeraucht, allerdings kostenfrei ersetzt worden. Das System
läuft stabil, der RAID war nach 2 Tagen wieder vollständig aufgebaut.
Klingt gut.


1. Frage
Nun will ich vorsorglich die Seagate durch eine weitere WD 320, die ich als Ersatz bereits liegen habe, ersetzen. Meiner Meinung
nach kann ich das genauso machen, wie mit den anderen beiden. Das Betriebssystem ist auch auf den beiden neuen HDDs enthalten und
das System sollte nach Einbau (entweder hotplugged oder nach Herunterfahren) ganz normal booten und den RAID wieder aufbauen.
Master und Slave wie früher gibt es hier nicht. Richtig? Will mich nur nochmal absichern, nicht, das mir irgendetwas verloren
geht. Band-Backup ist selbstverständlich tagesaktuell.

Warum solltest Du das tun? Meldet der RAID-Controller oder die Seagate irgendwelche Probleme? Es ist immer ein Risiko ein laufendes System ohne Not zu verändern. Warum also ein Risiko eingehen?

2.
Macht es Sinn, auch schonmal den RAID-Controller auszutauschen bzw. sich Ersatz hinzulegen? Meiner Meinung nach - den SRCS14L gibt
es nicht mehr - reicht es aus, einen anderen von Intel, auch mit 2 Prozessoren bestückt, zu besorgen und ihn erstmal
hinzulegen. Die Informationen des RAIDs sind auf den HDDs gespeichert, der neue Controller sollte das System sofort erkennen und
ohne Aufbau akzeptieren. Richtig?

Nein. RAID ist nicht gleich RAID und Controller tauscht man tunlichst nur gegen einen baugleichen Controller mit exakt gleichem FW-Stand. Alles andere führt in der Regel nur zu Problemen. Wenn Du Angst hast da Dir das System abraucht hast Du hoffentlich einen DeasasterRecoveryPlan? Oder zumindest eine Imagesicherung mit lauffähigem/bootfähiger CD und einem tagesaktuellen Image (zumindest auf ner USB-Platte).

--
Immo Brauch

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.12.2010 um 07:29 Uhr
Nur so nebenbei. Ein Raid ersetzt kein Backup das solltest du auf jeden Fall haben.
Ein Raid ist nur dafür da das du deine Ausfallzeiten kleiner hälst
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Verständnisfragen grundlegende Netzwerkelemente : Router, DHCP, manuelle IP, Gateway,NAS (26)

Frage von konstrukt777 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (4)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (26)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...

Linux
gelöst Schmaler Scrollbalken in Python-Anwendung (14)

Frage von indi955 zum Thema Linux ...