Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 Vlans über seperate SFP-Verbindungen führen

Frage Netzwerke

Mitglied: Irizius

Irizius (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2012 um 21:26 Uhr, 3807 Aufrufe, 7 Kommentare

Folgendes Scenario:
1 Router mit je einem Netzwerkanschluss in Netz Nr.1 (192.168.44.0) und Nr.2 (192.168.55.0)
2 Switche (1mal Netgear GS748T und 1mal GS724T)
Zwischen den beiden Switchen bestehen 2 LWL Verbindungen.

Ich habe auf beiden Switchen zum einen das default VLAN mit der 1 und das von mir hinzugefügte VLAN mit der 5.
Die Ports für die PC habe ich entsprechend in den VLANs als untagged markiert. Ebenso die SFP Ports die für die Verbindung zwischen den Switches da sind. Als PVID sind ebenfalls die jeweiligen VLANs an den Ports eingetragen.

Das Ergebnis ist das VLAN Nr1 wunderbar läuft. VLAN Nr5 nur auf dem ersten Switch.

Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte? Testweise hab ich auch schon die SFP Verbindung für das VLAN 5 getagged. Ohne Erfolg. Die Kabel sind 100% in Ordnung.

Bitte um Hilfe
Mitglied: Der-Phil
14.03.2012 um 21:45 Uhr
Hallo!

Wahrscheinlich hast Du Spanning-Tree aktiviert und das erkennt einen Loop, da STP und RSTP nicht "sieht", dass es sich um verschiedene VLANs handelt...

Mach am Besten einen Trunk daraus und führe beide VLANs drüber oder freunde Dich mit MSTP an.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
15.03.2012 um 07:26 Uhr
Hi Irizius,

die beiden SFP-Ports zwischen den Switchen müssen getaggt sein. Sonst nimmt der Uplinkport die Tags raus und der zweite Switch packt alles in das VLAN1.
Man braucht häufig drei VLANs um zwei Netze zu betreiben.
Ein default VLAN, das es einem Switch erlaubt ungetaggte Pakete entgegen zu nehmen und in das default VLAN zu packen (Hilfreich z.B.: beim Hardwaretausch) und zwei Betriebs-VLANs.
Also sind die Switche sauber zu konfigurieren. Die SFP-Ports sind als Uplinks oder Trunks einzurichten. Die Namensgebung hier ist nicht bei jedem Hersteller gleich. Die Uplinks müssen das default VLAN, das VLAN a und das VAN b enthalten.
Upps, hatte vergessen zu erwähnen, dass die Uplinks, abhängig vom Zweck der doppelten Verbindung noch besonders zu konfigurieren sind. ==> aqui spricht über die Details
Standby Redundanz (STP oder RSTP mit Rücksichtnahme auf die VLANs) oder als Channel, als gemeinsam konfigurierte 2Gbit/s Verbindung (LACP).

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.03.2012 um 10:13 Uhr
Nicht ganz... Er will ja genau eben das nicht sondern das VLAN 5 an einem SFP Port und das VLAN 1 am anderen SFP Port so das beide getrennt über die Uplinks laufen.
Insofern ist sein Denkansatz eigentlich schon richtig, allerdings muss die Ausführung scheitern, da er nicht zuende gedacht hat oder ihm schlicht das Wissen dazu fehlt....
Kollege Phil ist schon auf dem richtigen Weg....
Wenn die 2 Links so aktiv sind wie oben beschrieben hat man ja normalerweise einen Loop gesteckt ! Ein absolutes NoGo in einem LAN wie jeder Anfänger weiss !
Da auf den Switches glücklicherweise aber Spanning Tree aktiv ist, verhindert STP den Loop und nimmt einen dieser Links in den Blocking Modus um so den drohenden Loop zu verhindern.
Vermutlich ist genau DAS der Link auf dem einzig das VLAN 5 tagged (oder auch untagged) übertragen wird und damit ist das VLAN 5 dann mausetot.
Der Switch verhält sich also richtig im Gegensatz zum Konfigurator der hier, vermutlich aus Unkenntnis der Netzwerk Materie, den Kardinalsfehler gemacht hat.
Fazit: So geht es natürlich nicht ! Es gibt 2 kinderleichte Optionen das zu lösen:
1.)
Auf den beiden Uplinks beidseitig das VLAN 5 tagged übertragen. Damit funktioniert das dann problemlos.
Nachteil: Ein Link ist durch den Spanning Tree tot (muss ja sonst besteht ein Loop !) Daher wird dieser Link nicht aktiv für die Datenübertragung genutzt und ist verschwendete Bandbreite wenn man es so will.
2.)
Sinnvoller ist die Lösung diese beiden Links als sog. Trunk also also als Aggregated Links (gebündelte Links) zu konfigurieren !
Das muss beideseitig auf beiden Switches an diesen Ports passieren indem man dort Link Aggregation (802.3ad oder LACP) an diesen Ports aktiviert. Alle 4 Ports müssen dann tagged im VLAN 5 sein (im VLAN 1 sind sie so oder so immer, denn das ist das default VLAN !)
Im Handbuch:
ftp://downloads.netgear.com/files/GS748Tv4_SWA_22Feb10.pdf
ist das auf Seite 79 einfach verständlich und Schritt für Schritt erklärt und hätte uns den Thread erspart. Wer lesen kann und will ist klar im Vorteil.....
Somit hat man dann einen 2 Gigabit Link den sich alle Datenverbindungen in beidenVLANs aktiv teilen und man nutzt so aktiv beide Links sinnvoll aus.
Ein Klassiker in einem Switch Design den jeder Netzwerk Admin kennt.

So wird also ein Schuh daraus und die Option 2 ist die sinnvollste, sofern Billigheimer NetGear Link Aggregation auf seinen Switches supportet, wovon aber mal auszugehen ist, denn das ist mittlerweile auch im Billigsektor allgemeiner Standard !! Seite 79 im Handbuch bestätigt das ja !!
Bitte warten ..
Mitglied: Irizius
20.03.2012 um 10:27 Uhr
Also ich würde nun so vorgehen das ich erstmal bei beiden Switches die VLAN Konfiguration komplett resette. Dann würde ich die 2 SFP Ports jeweils als LAG konfigurieren.
Anschließend noch die Ports die im VLAN 5 sein sollen tagged (für die SFP Ports) und untagged (für die restlichen Ports) einstellen und dann funktioniert das ganze?
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
20.03.2012 um 10:50 Uhr
Hallo!

Ja, das sollte so klappen.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.03.2012 um 15:42 Uhr
Richtig !!
Und wenns das denn war bitte dann auch:
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: Irizius
22.03.2012 um 17:11 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe, hat super wie beschrieben geklappt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst SFP(+) Kompatibilität (59)

Frage von Waishon zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerke
gelöst SFP Modul (miniGibic) (12)

Frage von apranet zum Thema Netzwerke ...

Switche und Hubs
gelöst VLAN Fragen (12)

Frage von dan0ne zum Thema Switche und Hubs ...

Switche und Hubs
gelöst Verständnisfrage 2 vLANs über ein Kabel weiterverteilen (7)

Frage von LaBomba zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (19)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (13)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...