Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 Windows 2003 Server in einer Domäne

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: joyamas

joyamas (Level 1) - Jetzt verbinden

07.06.2006, aktualisiert 15:19 Uhr, 6738 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo.
Bei mir in der Firma haben wir einen Windows 2003 Server (Domäne Controller) [Server1] und 20 XP Clients.
Jetzt haben wir uns noch einen neuen Server (ebenso Windows 2003) angelegt [Server2] .
Server1 bleibt weiterhin Nr1 und Domain Controller , und auf dem zweiten sollten nur ein Paar Applikationen wei z.B Tobit und SAP laufen.

Auf diesem zweiten Server habe ich keine zusätzliche Dienste oder Funktionen (AD,DHCP,DNS.....) installiert, da er einfach unter der Domänen vom Server 1 arbeiten muss, und seine Fesplatten im Netz freigeben muss (je nach den Zugriffsrechten).

Aber,
beim Booten von diesem 2. Server kommt diese Fehlermeldung : Mindestens ein Dienst oder Treiber wurde beim Systemstart nicht gestartet. Überprüfen Sie da Eriegnisprotokoll in der Ereignisanzeige!

In der Ereignisanzeige sind folgende Fehler zu sehen:

1.
Der für den Drucker !!server1!drucker1 erforderliche Treiber Kyocera FS-1118MFP KX ist unbekannt. Wenden Sie sich an den Administrator, um den Treiber zu installieren, bevor Sie sich erneut anmelden.


2.
Der DFS-Replikationsdienst hat eine inkompatible Active Directory-Schemaversion beim Lesen von Konfigurationsobjekten auf Server "s0101.xxx.lan" erkannt. Der Dienst hat die Verbindung mit diesem Server getrennt und wird den Versuch beim nächsten Abrufzyklus wiederholen.


3.
Der DFSR-Replikationsdienst konnte keine Verbindung zum Domänencontroller "" zum Zugriff auf die Konfigurationsinformationen herstellen. Die Replikation wurde beendet. Der Dienst wiederholt den Vorgang beim nächsten Konfigurationsabfragezyklus, der in 60 Minuten eintritt. Dieses Ereignis kann durch TCP/IP-Verbindungs-, Firewall-, Active Directory- oder DNS-Probleme verursacht werden.


Meine Fragen:
1. Wieso sucht er nach Druckertreiber? Diese Drucker sind auf dem ersten Server ordnungsgemäß installiert! Wozu braucht er (Server2) diese Treiber??

2. Muss ich irgendwo (WO) definieren oder einstellen, dass dieser Server2 eigentlich zum Server 1 gehört? Dass der Server 1 Domänecontroller ist, und dass er sich (Server2) da einwählen muss.

Danke vielmals








PS: ich habe eine Replikationsdienst installiert ,aber danach gleich deinstalliert da ich nicht sicher war ob ich das überhaupt brauchen kann.
Mitglied: herkules
07.06.2006 um 14:24 Uhr
Hallo,

administrierst du den Server 2 (neu) vieleicht mit Remotdesktop??? Da kann es gut sein das du in den Einstellungen von Remotedesktop lokale Resourcen wie den Drucker mit übergibst. Dann erscheint die Fehlermeldung im Protokoll da er den nötigen Druckertreiber nicht hat.

Du möchtest den Server also nur als ganz normalen Memberserver in der Domäne laufen lassen? Dann musst du nichts besonderes bekannt geben ausser das übliche was du bei jedem anderen Client auch durchführst (IP-Adresse/Mask, Gateway, und in die Domäne aufnehmen)

Nein du brauchst den Replikationsdienst (DFS) nicht installieren ausser du willst wirklich DFS benutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: joyamas
07.06.2006 um 14:47 Uhr
Kann mir jemand kurz und klar erklären was dieser Replikationsdienst eigentlich ist, und wozu braucht man so etwas.
Ich habe schon überall gesucht, aber ich finde echt keine einfache Definition.

Thanx
Bitte warten ..
Mitglied: herkules
07.06.2006 um 15:19 Uhr
DFS = Distributed File System
Also der DFS-Replikator sorgt dafür das die DFS-Informationen im AD bekannt sind. DFS selber ist ein Dienst der es ermöglicht das physikalisch verteilte Freigaben unter einem Freigabenamen angesprochen werden.

Beispiel:

Auf dem Rechner Contoso1 ist das Verzeichniss "Daten1" freigegeben.
Auf dem Rechner Contoso2 ist das Verzeichniss "Daten2" freigegeben usw....

Jetzt kannst du im AD ein DFS einrichten welches die Freigaben unter "DatenGesamt" zusammenfasst. Der Nutzter muss sich jetzt nur noch auf "DatenGesamt" verbinden um Zugriff auf zB. "Daten2" zu haben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2003 Domäne durch 2016er ersetzen (3)

Frage von Cenion zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Benutzernamenänderung in Windows 2003 SBS R2 Domäne (3)

Frage von brain2011 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...