Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 Wlan Router über eine Strecke von 200m verbinden

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: webster03

webster03 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2009, aktualisiert 16:13 Uhr, 5991 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

da ich leider kein DSL bekomme, habe ich eine WLAN Verbindung vom Haus meiner Eltern in meine Wohnung aufgebaut.
Mein Elternhaus ist ca. 200m Luftlinie entfernt. Der Aufbau des Netzes ist wie folgt: meine Eltern haben im Erdgeschoss einen DSL Router Speedport V501 von diesem gehe ich über ein LAN Kabel in die erste Etage. Dort steht ein Wlan Router Dlink DWL 2000 an dem ein PC über Netzwerkkabel ins Internet geht. An dem Wlan Router hab ich eine Richtfunkantenne angeschlossen. Der Router und die Antenne sind über ein 20m langes Antennenkabel miteinander verbunden. Deshalb hab ich eine sehr hohe Dämpfung, jedoch bekomme ich in meiner Wohnung noch ein schwaches Signal auf dem Laptop.Aus diesem Grund habe ich jetzt in meiner Wohnung einen zweiten WLan Router aufgebaut (Speedport V701) um das Signal zu verbessern. Meine Frage ist jetzt wie richte ich beide Router ein damit auch ich und mein Bruder ins Internet komme?
Mitglied: GKR123
08.04.2009 um 16:30 Uhr
Hallo...

als erstes müsstest Du feststellen, ob die beiden Router als Accesspoints arbeiten können. Falls ja, sollte in den Beschreibungen erklärt sein, wie man das ganze auf dem jeweiligen Router einrichtet.
Einer wird dann die 'Station', sinnigerweise der mit dem vorhandenen I-Net-Zugang. Der ander der Client.

- Die beiden MAC-Adressen müssen bekannt sein (in der Regel ist ein Aufkleber unten am Router), da diese beim Gegenüber eingetragen werden müssen
- Beide müssen, glaub ich, die gleiche SSID haben
- Beide den gleichen Key für die Verschlüsselung

Falls Du aus technischen Gründen kein ADSL bekommen kannst, such mal nach Anbietern mit SDSL. Ist eine andere Technik, aber die Leitungslänge/Dämpfung zur Vermittlungsstelle ist nicht mehr ganz so entscheidend für die DSL-Verbindung.

Gruß
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
08.04.2009 um 17:07 Uhr
Moin...

Was glaubst Du denn, kommt noch an Geschwindigkeit bei dieser Wahnsinnsverkabelung an Deinem Rechner an??

Schon mal über Internet per UMTS gedacht?

z.B. Telecom Web n Walk@home bringt immerhin bis zu 7,2 MBit/s was ca. einer DSL6000 Leitung entspricht.

Das Ganze ist ab 20€ im Monat zu haben...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.04.2009 um 17:08 Uhr
Mmmmh wie kann das denn sein wenn du 2 Router verbunden hast bekommst du ein Signal am Laptop...irgendwas stimmt an deiner Beschreibung nicht ??

Du benötigst einen WLAN Router der als sog. WLAN Bridge Client konfigurierbar sein muss oder aber den sog. WISP Modus supportet wie z.B.:

http://www.21byte.de/pro-267c14/AP__Repeater/80211g_Multi-funktion_WLAN ...
oder
http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk_WLAN-Router/TP-LINK/TL-WR ..?
und andere...

Damit ist eine Kopplung an das bestehende WLAN Netz einwandfrei möglich. Am WISP oder Bridge Client Router kannst du dann wieder einen separaten Accesspoint anschliessen für ein dortiges lokales WLAN oder eben die Clients per Kabel !
Achtung bei einem weiteren WLAN musst du auf genügenden Kanalabstand achten von mind. 5 Kanälen:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm

Das es bei 200m problemlos geht siehst du hier:
http://www.wimo.de/wlan-beispiele_d.html

Hier findest du ausserdem ein Tutorial wie man es macht. Zwar mit anderen Routermodellen aber das Prinzip ist das gleiche !!

http://www.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/Documentation/German_WLAN_HowT ...
Bitte warten ..
Mitglied: webster03
08.04.2009 um 21:58 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.
Den zweiten Wlan Router hab ich erst nachträglich angeschafft nachdem ich festgestellt habe das die Verbindung nicht die Beste ist. Ich bin mir aber nicht sicher ob einer der beiden Router diese Funktionen Bridge Client oder WISP bietet. Aber danke für die Links ich werds ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: webster03
08.04.2009 um 22:09 Uhr
Da die Richtantenne sehr leistungsstark ist, und ich auf der Gegenseite auch noch eine Außenantenne habe,sollte es schon funktionieren. Mit UMTS hab ich es vorher versucht aber der Empfang war so schlecht, dass ich auch mit nem Moden ins Internet gehen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2009 um 15:55 Uhr
//"..Den zweiten Wlan Router hab ich erst nachträglich angeschafft nachdem ich festgestellt habe das die Verbindung nicht die Beste ist. Ich bin mir aber nicht sicher ob einer der beiden Router diese Funktionen Bridge Client oder WISP bietet..." ;

Sowas sollte man sich natürlich auch tunlichst VORHER überlegen bzw. in der Produktbeschreibung überprüfen bevor man Geld ausgibt....
Mehr muss man wohl zu diesem Satz nicht sagen.
Dein Auto kaufst du vermutlich auch gleich wenn du siehst das 4 Räder dran sind.
Ob der Motor auch da ist spielt dann keine Rolle....

CeMen t redet von einem WDS Repeating Szenario ! Das solltest du in der Tat wegen der grottenschlechten performance niemals einsetzen !
Ein Bridging oder WISP Szeanrio ist hier angedacht !! Alles andere macht keinen Sinn !!
Da kannst du es dann doch besser mit einer UMTS Richtantenne versuchen:

http:
www.wimo.de/umts-gsm-antennen_d.html
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Zwei private Netzwerke (LAN und WLAN) mit SXT Lite5 verbinden (9)

Frage von MWelslau zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
2 WLAN Router, 1 für I-Net, ist das möglich? (6)

Frage von larado56 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...