Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 WLAN´s miteinander Verbinden

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Doerfel

Doerfel (Level 1) - Jetzt verbinden

01.09.2005, aktualisiert 05.09.2007, 19215 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo Kollegen,

ich würde gerne 2 WLANs jeweils mit eigenen WLAN Router (unterschiedliche hersteller) miteinander Verbinden sodass Rechner des einen WLANs mit Rechnern des anderen WLANs Verbindung herstellen können.

Wie lässt sich denn sowas realisieren?!
Mitglied: 16634
01.09.2005 um 08:04 Uhr
Am besten du sagst einem von beiden Routern, dass er als AP fungieren soll.

Dann stellst du die SSID, Verschlüsselung und sonstiges gleich ein, schaltest beim 2ten Gerät den DHCP aus und dann sollte es funktionieren.

Gruß Jörn
Bitte warten ..
Mitglied: Doerfel
01.09.2005 um 08:27 Uhr
Aber:

- die Rechner in dem 2ten WLAN bekommen keine Verbindung zum Router des 1ten WLAN wegen Reichweite und zu dicken Mauern bzw. Decken
- Der Internetzugang soll getrennt voneinander funktionieren
Bitte warten ..
Mitglied: hengel
01.09.2005 um 10:40 Uhr
Hallo, des geht nur wenn du die Router als Bridge konfigurierst.
Falls die Router diese Funktion Nicht unterstüzen mußt di dir zwei WLAN Bridges bzw. zwei geräte besorgen die diese Funktion können

mfg hengel
Bitte warten ..
Mitglied: timosu
01.09.2005 um 11:52 Uhr
Diese Bridge Funktion nennt man WDS.

Ich selbst empfehle daher Produkte von Linksys wie WRT-54G oder von SMC2804 WBR

Beide beherrschen die WDS Funktion und sind ab 50? bei ebay oder media markt erhältlich!

Mfg

timosu
Bitte warten ..
Mitglied: Doerfel
01.09.2005 um 12:50 Uhr
Der eine WLAN Router ist einer von D-Link und der andere ist so eine Fritz Box.

Das heißt ich bekomme die beiden ohne spezielle Bridges nicht zusammen?!
Bitte warten ..
Mitglied: timosu
01.09.2005 um 13:30 Uhr
sag mal die genaue bezeichnung der beiden geräte

mfg

timosu
Bitte warten ..
Mitglied: Doerfel
01.09.2005 um 15:06 Uhr
Der D-Link WLAN Router ist ein DI-624+ und der von AVM schätze ich mal ein FRITZ!Box Fon WLAN (bin mir aber ned ganz sicher, aber zu 99%)
Bitte warten ..
Mitglied: timosu
01.09.2005 um 20:03 Uhr
also bei der fritz!box steht hinten der typ drauf ob 5050 oder 7050 oder so....

bei dem d-link router geht kein WDS Bridge Mode!

ich empfehle dir verkauf die beiden router bei ebay oder privat und kauf dir zwei Linksys WRT-54G beim media-markt.de online shop für 50?

mfg

timosu
Bitte warten ..
Mitglied: kafer
04.12.2005 um 22:30 Uhr
hallo,

habe das gleiche vor nur das ich 2 Netgear Router mit einander Verbinden will.

Hab ihr einen Tipp für mich wie ich meine Router einstellen muss?

Mein Router ist ein Netgear WGT624 v2

Gruß Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
06.01.2006 um 14:52 Uhr
Hallo,

Mein Router ist auch ein Netgear WGT624 v2
und komme da auf keine lösung.
Wenn du was findest dann schreib es doch bitte.

Wäre gut wenn das geht.

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: ICOS24
06.01.2006 um 23:22 Uhr
Hallo,

wie weiter oben schon geschrieben, müssen Deine Accesspoints den Bridging-Modus unterstützen. Dein Netgear (und auch Stephans) unterstützt das nicht. Den D-Link kenne ich nicht.

Bei Netgear müßtet Ihr Euch bei der ProSafe-Reihe (das sind die blauen Geräte) umschauen. Der WG102 wäre hier eine gute Wahl. Aber Achtung: der hat nur einen LAN-Port. Wer mehr will, muß etwas tiefer in die Tasche greifen.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: AixTim
03.02.2006 um 14:44 Uhr
Hallo. hört sich ja an, als wüsstet ihr, wovon ihr sprecht!

Leider ich nicht so wirklich. Meine Gegebenheiten:

Habe einen DSL Wlan Router (inclusive DSL Modem), Modell Speedtouch 580 von Thomson/Alcatel.

Habe jetzt noch einen Wlan Router: FritzBox Fon Wlan (erste Serie) "übrig" und würde diesen gerne auch nutzen. Kann ich das gerät einfach mit lan kabel mit dem speedtouch verbinden? Oder wäre es auch möglich, die Fritzbox und das Speedtouch WLAN miteinander zu verbinden? Habe hier halt nen altbau mit dicken wänden, da ist das signal oft so schwach, deswegen würde ich gern die Fritzbox parallel nutzen, um mich damit ins internet ein zu wählen.

Glaubt ihr, das geht?
Vielen Dank, Tim
Bitte warten ..
Mitglied: timosu
05.02.2006 um 22:20 Uhr
@AixTim

Bei der FritzBox kann nur eine spezielle Reihe das so genannte "Bridge" Modus!

Einfach mit Kabel verbinden geht natürlich. Dazu musst du nur auf einen der beiden Router dein DHCP Server ausstellen und die IP auf dynamisch bestellen, so dass einer der Router die IP von dem anderen Router auf dem ein DHCP Dienst läuft bezieht!

Zu den D-Link Produkte gibt es eine Lösung:

1 Router von D-Link
2 AP's von D-Link

D-Link stellt extra AP's her die nur die Funktion einer AP's haben und dies sollte man von dem Begriff "Router" außeinanderhalten können!

Man verbindet dort den Router mit dem ersten AP mit PatchCable!
Vom AP1 geht es wiederum über WLAN im "Bridge Mode" zu AP2! Auf AP2 kann man nun entweder über WLAN zugreifen oder über PatchCable! Hier kann man wiederum auch einen Switch anstöpseln! Aber dabei sollte man aufpassen das man ein "CrossOverCable" benutzt!

Wer noch Fragen hat kann sie gerne stellen ;)

Mfg

Timo
Bitte warten ..
Mitglied: 28317
08.04.2006 um 12:49 Uhr
Hi,
welche Fritz Box-Modelle unterstützen denn den Bridge-Modus ???
Habe 2 FRITZ Box Fon WLAN 7050 ...
können die das, oder muss ich mir extra 2 bridges kaufen ???
Wenn ja, welche Bridges könnt ihr mir denn empfehlen?? (keine ganzen Router, nur bridges, möglichst günstig ;))

Danke schonmal, Overlord
Bitte warten ..
Mitglied: timosu
09.04.2006 um 11:39 Uhr
Hi Overlord

natürlich können seit kurzem die 7050 Fritzen auch WDS! Aber auch natürlich nur über ein hidden menü.

Zu diesem hidden menü kommst du über folgenden Eintrag:

http://fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/de/menus/menu2.html& ...

So ich hoffe ich hab dir dabei geholfen.

Mfg

timosu
Bitte warten ..
Mitglied: zippli2007
05.09.2007 um 10:07 Uhr
Roaming: Zwei Access Points bzw. Ein Access Point und ein Wireless Router werden über ein Netzwerkkabel miteinander verbunden. Beide Access Points werden auf die gleiche SSID, aber unterschiedliche Kanäle konfiguriert. Wireless PCs verwenden dann den Access Point der das bessere Signal liefert. Wird der Computer in den Einflussbereich des anderen Access Points bewegt, wechselt er automatisch und ohne Verbindungsabbruch in die nächste Funkzelle.

Repeating: Die zu übertragenden Daten einer Funkverbindung werden über mehrere Stationen (Repeater) zum Ziel übertragen. Alle beteiligten Access Points müssen hierbei den gleichen Kanal und die gleiche SSID haben. Beim Repeating wird das Signal zunächst zwischengespeichert, bis der komplette Datenframe übertragen ist und sendet die Daten erst dann weiter. Während des Sende- bzw. Empfangsvorganges ist das Gerät für den jeweils anderen Prozess blockiert („Halbduplex“). Die theoretisch mögliche Datenübertragungsrate wird also halbiert. Eine Datenverschlüsselung per WPA ist im Repeater-Modus nicht möglich.

Bridging: Der Begriff „Bridge“ wird in zweierlei Weise verwendet.

1.: Zwei drahtgebundene Netze werden über eine (Richt-) Funkstrecke miteinander verbunden.
Beide Access Points müssen den gleichen Kanal verwenden, dürfen aber unterschiedliche SSIDs haben. Das Signal wird beim Bridging nicht verstärkt. Eine Datenverschlüsselung per WPA ist im Bridging Modus nicht möglich.

2.: Auch ein „Umsetzer“ zwischen verschiedenen Netzwerktechnologien wird oft als „Bridge“ bezeichnet. Wenn beispielsweise ein verkabeltes Netz in ein Wireless Netz integriert werden soll, kann eine „Wireless Bridge“ (eigentlich ein „Kabel-auf-Wireless-Adapter“) die Verbindung herstellen. Diese Bridge meldet sich dann wie jeder Wireless Computer als „Wireless Client“ am Access Point oder dem Wireless Router an
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst 2 Switch von HP miteinander verbinden (23)

Frage von Fitzel69 zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Entfernte Standorte miteinander verbinden AD und Exchange (8)

Frage von Z006 zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei private Netzwerke (LAN und WLAN) mit SXT Lite5 verbinden (9)

Frage von MWelslau zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Firewall
gelöst ZyWALL USG 20 mit FritzBOX WLAN 7360 via IPSecVPN verbinden (4)

Frage von iceget zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...