Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

2 x Windows, beim starten

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

22.11.2004, aktualisiert 30.11.2004, 6411 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

ich habe nach einer Neuinstallation zweimal Windows zur Auswahl. Wie kann ich den zweiten Eintrag löschen ? Betreibsystem W2k, es laufen die 30 sek ab, habe aber auch im ersten Windows ( welches ich starte ) die Zeit auf 1 sec gesetzt und es ändert sich nicht im Auswahlmenu.

Danke
Mitglied: Kojiro
22.11.2004 um 11:11 Uhr
Auf c: gibt es eine Datei Namens Boot.ini (versteckte Systemdatei).
die öffnest du mit dem Notepad und unter dem Punkt [Operating System] löschst du die Zeile mit dem Windows das nicht mehr existiert.

Vorher natürlich Sicherheitshalber eine Sicherheitskopie der Datei machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Duron2
22.11.2004 um 11:33 Uhr
Frage: HAst Du vor der neuinstallation nicht die alte systemplatte formatiert ? ... naja, wie auch immer, so wie du es beschreibst, hattest Du zwei systeme parallel, oder !? ... und die boot.ini wird wohl 2-mal vorhanden sein !? ....
Solltest Du das zweite system auf D:\ ihnstalliert haben und das nicht mehr existierende System war auf c:\ dann empfehle ich, die boot.ini und die ntldr von c:\ NICHT zu entfernen, denn das sind die, die benutzt werden, auch wenn auf D:\ gleiche Dateien vorhanden sind.

also musst du auch die boot.ini auf c:\ bearbeiten
cu
Bitte warten ..
Mitglied: Kojiro
22.11.2004 um 11:40 Uhr
Dass man die Boot.ini nicht löscht sollte ja wohl klar sein. Davon abgesehen ist egal auf welcher Platte Windows installiert ist, die Systemstart-Dateien wie z.B. eben die Boot.ini liegen immer auf c:. Daher ist auch egal wo man das zweite System hininstalliert, solange man vorher c: nicht formatiert hat bleibt die Boot.ini da und wird um das neue Windows erweitert.

Meine Vermutung:
- Das erste Windows war auf D: (oder wo anders, aber nicht auf c
- Diese Partition wurde dann formatiert, dadurch wurde dann aber die boot.ini auf c: nicht beeinflusst
- das zweite Windows (egal wo installiert) schreibt sich in die Boot.ini und wir haben unsere Doppelauswahl
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
22.11.2004 um 11:55 Uhr
Danke vorab,

und jetzt : ich finde keine boot.ini. Die Systeme waren und sind auf c: installiert. Bei einem anderen System habe ich formatiert und die Patitionen neuerstellt. Gleiches Bild es gibt 2 Einträge zum starten. Meine Vermutung es gibt eine verstecke Partition? Werde wohl noch mal suchen müssen. Evtl andere Tipps ?
Bitte warten ..
Mitglied: Kojiro
22.11.2004 um 12:01 Uhr
c: im Explorer öffnen
Extras->Ordneroptionen...
Haken bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" entfernen
Bei "Versteckte Dateien und Ordner" "Alle Dateien und Ordner" anwählen

Jetzt sollte die Boot.ini zu sehen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Duron2
22.11.2004 um 12:03 Uhr
Jo .... so kann es auch sein, aber ich bin gespannt , was es denn nu wirklich war ...

Cu
Bitte warten ..
Mitglied: Duron2
22.11.2004 um 12:20 Uhr
Hallo .....

....... "Arbeitsplatz" --> rechtsklick ---> "Verwalten" --> Datenträgerverwaltung

Dort sind alle Datenträger aufgelistet und auch alle Partitionen, die Windows lesen kann. Einfach mal den Platz des gesamten Datenträgers mit der Summe aller Einzelpartitionen vergleichen.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
22.11.2004 um 14:12 Uhr
Hi,

erstmal vielen Dank.

Also es war nur eine Platte inst und somit musste die boot.ini ja auf der Master liegen. Die Option versteckte ausblenden war noch aktiv ( ja ja nur wer lesen kann ist klar im Vorteil ) . Jetzt sehe ich auch die boot.ini und konnte sie editieren, also hat prima geklappt, schnelle Antwort. Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
28.11.2004 um 13:56 Uhr
Hi,

was seid ihr alle umständlich!

Der Eintrag sprich das "Bootmenü" wird zuweilen eingerichtet wenn du auf einer fertig formnatierten Partitiuon dein Windows installierst.

Natürlich gibt es kein zweites Windows, aber Windows funktioniert nicht immer logisch.

Die Geschichte mit der "boots.ini" lässt du lieber sein. Stattdessen mache bitte folgendes:

Rechtsklick auf "Arbeitsplatz" -> "Eigenschaften" -> Reiter "Erweiter" -> Button unten -> "Starten und Wiederherstellen" und dort den Haken bei "Liste der Betriebssysteme" (o.ä.) entfernen.

FERTIG!

Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: Kojiro
29.11.2004 um 14:14 Uhr
Warum einfach wenn's auch kompliziert geht.

Davon abgesehen kann man dort wo du es beschreibst, nur das Bootmenü komplett Abschalten. Der falsche Eintrag in der Boot.ini steht aber immer noch drin. Und wenn man bei "Starten und Wiederherstellen" auf "Bearbeiten" klickt, landet man doch wieder in der Boot.ini
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
30.11.2004 um 08:22 Uhr
So gesehen hast du recht, aber was interessiert mich der Eintrag - wenn ich ihn nicht mehr sehe.
Es handelt sich ja hierbei um keinen Fehler der die Funktionstüchtigkeit beeinträchtigt.

Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: Kojiro
30.11.2004 um 08:51 Uhr
Und wenn du irgendwann das Bootmenü mal brauchst und wieder aktivierst, hast du den falschen Eintrag wieder drin stehen.

Aber die Diskussion ist eigentlich auch müßig. Soll's halt jeder so machen wie es ihm am angenehmsten ist.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
2 x VMware ESXi 1 x SAN
gelöst Frage von deniska93Vmware11 Kommentare

Hallo. Ich habe eine Frage bezüglich VMware ESXi und SAN. Folgende Idee: Server 1: ESXi Server 2: ESXi Beide ...

Windows Server
SBS2011 Migration zu 2 x Windows Server 2016
Frage von Xomacx-99Windows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, der Austausch unseres SBS2011 steht an. Und nachdem ich nun etliche Beiträge gelesen habe, möchte ich euch ...

Windows Server
Lizenzierung Windows Server + 2 x W7P VM
Frage von MozzieWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand bzgl. einer korrekten Lizenzierung bei folgender Konstellation helfen: Server auf dem Windows ...

Router & Routing
Fortinet 60D zwischen 2 x LAN Routen mit 2 x WAN
gelöst Frage von atatschlRouter & Routing2 Kommentare

Hallo, hab bei der FW ein kleines Routing Problem. Konfiguration: 2 x WAN (1x allgemein=WAN1, 1x Super User=WAN2) 2 ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 9 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 9 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit6 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...