Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

20 gleiche Laptops Clonen - was ist mit der SN?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: PeterPanAK47

PeterPanAK47 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2006, aktualisiert 18.10.2012, 4853 Aufrufe, 11 Kommentare

Guten morgen zusammen,

wie bekommen bald 20 gleiche Laptops.

Diese müssen auch alle gleich installiert werden, deshalb würd ich diese gerne clonen.

Nur wie ist das mit der Seriennummer von Windows, Office, Viren-Scanner usw.?

WÄre das ok? Ich mein ich hab ja die Lizenzen?

Gruß Christopher
Mitglied: DEDINCA
11.10.2006 um 08:29 Uhr
Nich um sonst bietet Windows die Möglichkeit einer Unattend Installaion. Office kann man auch über eine Administrative Quelle installieren. Virenscanner kann man auch über Serverkonsole (z.B. ePO von McAfee) verteilen.

Falls die Rechner aber geklont werden sollen, empfehle ich dass bevor die in der Domäne kommen, eine neue SID bekommen. Kann man mit " NewSID" Program machen.

Lizenztechnisch sehe ich, nach deiner Beschreibung, kein Problem
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
11.10.2006 um 09:08 Uhr
lizenztechnisch wären clonen kein problem, aber du wirst ev. bei den windows updates probleme bekommen wenns kein volume key ist.

von daher halte ich eine unattand-cd, z.b. mit nLite erstellt für den einfacheren weg.
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
11.10.2006 um 09:52 Uhr
Hallo,

bei der Anzahl an Notebooks schließe ich darauf, dass es bei euch auch eine Domäne gibt.
ich würde folgende Vorgehensweise empfehlen, die in meinen Umgebungen bisher gut funktioniert hat. Eine Garantie oder Gewährleistung das dies funktioniert, gebe ich aber nicht!

1. Sicherung des, ich nenne es mal "Master"-Notebooks, mit der Imagesoftware erstellen, für den Fall das etwas schief geht.
2. System in die Domäne einbinden, sofern dies zur Softwareinstallation erforderlich ist und mit allen Tools, etc. komplett installieren (allgemeine Netzwerkdrucker etc. nicht vergessen)
3. Office 2003 aktiveren und mit den gewünschten Einstellungen konfigurieren, Outlook am besten außen vor lassen
4. Über den "Microsoft Office 2003 Assistent zum Speichern eigener Einstellungen" die Einstellungsdatei (*.OPS) exportieren.
5. Office komplett deinstallieren; über die Registry den kompletten Key "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0" löschen
6. Office installieren, aber nicht starten (oder aktivieren)
7. Über den "Microsoft Office 2003 Assistent zum Speichern eigener Einstellungen" die Einstellungsdatei (*.OPS) importieren
8. NB aus Domäne entfernen
9. Microsoft Sysprep (zu finden auf der Windows-CD in einer Datei Namens "deploy.cab") mit Option "miniinstallation" und Startoption "Herunterfahren" ausführen
10. Image erstellen und auf die anderen Systeme verteilen.
11. Beim Starten müssen jetzt ein paar Windows-Setupeinstellungen (wie auch die S/N) eingegeben werden.
12. Nach dem Starten Windows aktivieren
13. PCs eindeute Namen vergeben und in Domäne einbinden
14. Office Starten, S/N eingeben und aktivieren und für Benutzer konfigurieren, ggf. noch Arbeitsplatzdrucker installieren

Da auf diese Weise alle Systeme Ihre eigenen Seriennummern haben, sind von vorneherein ein paar Problemqellen ausgeschlossen.

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: PeterPanAK47
11.10.2006 um 10:02 Uhr
Wow, das ist ja der Hammer ...

genau so werd ichs machen

nur wie ist das mit Office .. wenn ich das auf dem MasterPC installiere .. dann hab ich ja schon nen Key eingegeben.

kann ich durch Sysprep auch das Office deaktivieren?

Gruß Christopher
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
11.10.2006 um 10:07 Uhr
Hi Christopher

RIS-Server? Wäre das ein Thema für dich?
Bei 20 Clients mit gleicher Hardware macht das bereits Sinn.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: PeterPanAK47
11.10.2006 um 10:11 Uhr
Aber der ist ja Kostenpflichtig .. und erklär das mal meinem Chef ^^
Bitte warten ..
Mitglied: DEDINCA
11.10.2006 um 10:12 Uhr
Es ist immer wieder schön zu sehen dass es noch "Zufußadministratoren" gibt.

Unattend Installation ist die beste Lösung, vor allem deshalb dass man keine (nur einmal in die Datei eingetragen) Seriennummern geben muß und auch das Einfügen der Rechner in die Domäne automatisch geschieht.

Office administrativ im Netztwerk installieren, dann über Active Directory mit hilfe einer *.mst Datei auf die Rechner Installieren. Genauso auch VirenScanner.

Wenn Du diese Infrastruktur einmal implementiert hast, kannst Du es auch künftig nutzen.

Was machst Du wenn Du auf einmal 300 weitere Laptops bekommst??
Bitte warten ..
Mitglied: PeterPanAK47
11.10.2006 um 10:19 Uhr
naja, da wird nur 70 Mitarbeiter haben is das recht unwarscheinlich

naja, ich denk es lohnt sich einfach nicht ist ne einmalige Sache.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
11.10.2006 um 10:22 Uhr
Aber der ist ja Kostenpflichtig .. und
erklär das mal meinem Chef ^^

Wow, da habe ich aber ein Schnäppchen gemacht!!
Bei meinen Servern war RIS dabei....kostenlos.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: HaFro
11.10.2006 um 15:25 Uhr
Hi,

es gibt Lizenzmodelle von MS das ist ein Clonen Lizenzrechtlich nicht in Ordnung technisch auf jedenfall Möglich.

So gibt es Z. B. bei System Builder Versionen (ehemals DSP) kein Re-Imaging Recht. In den Volumenlizenzverträgen ist dieses Re-Imaging Recht enthalten. Ich würde mir vorher die EULA durchlesen ob dieses Recht imMicrosoft-Lizenzvertrag ausdrücklich vermerkt ist.

Hans-Jürgen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (51)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...