Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2003 und 2008 Server in gleicher Umgebung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: manu90

manu90 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.01.2011 um 15:42 Uhr, 4287 Aufrufe, 21 Kommentare

hallo zusammen,
ich würde gerne einen 2003 mit einem neuen 2008 R2 Server verbinden...

spielt es da eine Rolle ob der 2003 ein Small Business Server mit R2 oder "nur" SP1/2 ist?
wie ich gelesen habe müsste es grundsätzlich mit SBS Server gehen indem das AD-Schema auf Windows Server 2008 R2 aktualisiert wird.
Wäre es einfacher wenn der 2003 ein Standard Server wäre?

Wenn ich den "alten" 2003 dann mal entfernen will (über dcpromo) würde der 2008 alle Services übernehmen?

besten Dank und schönen Tag noch.
Mitglied: HubertN
09.01.2011 um 17:11 Uhr
Hallo

Deine Überlegungen, sind ohnehin nur dann von Bedeutung, wenn du den neuen Srever als DC installieren willst.

spielt es da eine Rolle ob der 2003 ein Small Business Server mit R2 oder "nur" SP1/2 ist?
wie ich gelesen habe müsste es grundsätzlich mit SBS Server gehen indem das AD-Schema auf Windows Server 2008 R2
aktualisiert wird.

So sieht das aus...


Wäre es einfacher wenn der 2003 ein Standard Server wäre?

Das ist vollkommen egal

Wenn ich den "alten" 2003 dann mal entfernen will (über dcpromo) würde der 2008 alle Services
übernehmen?

Wichtig ist bei der Konstellation mit einem SBS-Server, dass die FSMO-Rollen auf demselben verbleiben. Solltest du dann mal den SBS außer Betrieb nehmen wollen, musst du dann die Rollen auf den 2k8-Server verschieben bevor du den SBS aus der Domäne entfernst

Ansonsten einfach mal das durchlesen: Den ersten Windows Server 2008 DC zu einer Windows 2000/2003/R2 Gesamtstruktur hinzufügen

besten Dank und schönen Tag noch.

Dir auch
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
09.01.2011 um 20:18 Uhr
Hallo.

spielt es da eine Rolle ob der 2003 ein Small Business Server mit R2 oder "nur" SP1/2 ist?

Nein spielt keine Rolle. Egal ob mit oder ohne "R2", der Unterbau beim SBS 2003 ist immer Windows 2003 Standard. Im Gegensatz zum Windows Server 2003 R2 hat die Kennzeichnung "R2" eine andere Bedeutung und ist eher der Marketingabteilung zuzuschreiben.

Wie du einen weiteren DC in einer W2003 Domäne installierst, hat dir ja HubertN bereits gepostet.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
09.01.2011 um 21:38 Uhr
hi zusammen,

hmm, danke für die Antworten...

also ich lasse adprep /forestprep auf dem SBS 2003 laufen
und danach Adprep mit den Parametern „/Domainprep /Gpprep
danach ist der 2003er bereit... und ich kann den 2008er als 2. DC in die Domäne nehmen.

wie gross ist der Zeitaufwand für den 2003er auf den AD2008 level zu heben?

und wäre es sinnvoll gleich die FSMO-Rollen auf den 2008er zu verschieben?

besten Dank und gute Nacht...
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
09.01.2011 um 21:50 Uhr
Hallo.

also ich lasse adprep

Nein, du benötigst adprep32.exe, da der SBS 2003 ja ein 32-BIT System ist. Alles weitere steht ja im Link von HubertN

wie gross ist der Zeitaufwand für den 2003er auf den AD2008 level zu heben?

Je nachdem wie genau du dir obigen Link durchliest irgendwo zwischen 10 -30 Minuten. Backup usw. muss natürlich noch extra gerechnet werden.

und wäre es sinnvoll gleich die FSMO-Rollen auf den 2008er zu verschieben?

Nein. In einer SBS 2003 Domäne muss der SBS 2003 zwingend der Inhaber aller Rollen sein.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
09.01.2011 um 22:49 Uhr
Servus,

Nein, du benötigst adprep32.exe, da der SBS 2003 ja ein 32-BIT System ist. Alles weitere steht ja im Link von HubertN

der Link von HubertN bezieht sich auf "Windows Server 2008".
Dem OP geht es aber um "Windows Server 2008 --> R2 <--". Der passende Link dazu ist dieser:

[LDAP://Yusufs.Directory.Blog/ - Den ersten Windows Server 2008 R2 DC zur Gesamtstruktur hinzufügen]
http://blog.dikmenoglu.de/Den+Ersten+Windows+Server+2008+R2+DC+Zur+Gesa ...


Viele Grüße
Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
10.01.2011 um 23:13 Uhr
hi was ich noch fragen wollte...

bezieht sich das eigentlich darauf wenn der 2008er als 1. Server rein sollte oder muss das adrep immer ausgeführt werden wenn man 2 verschiedene Serverversionen (wie 2003 / 2008) hat um das Schema anzugleichen?

wenn der 2008 nur als "Backupserver" dient reicht das schon mit dcpromo?

danke und gutn8.
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
10.01.2011 um 23:20 Uhr
Sobald der erste Server mit einem neueren Serverbetriebssystem als die bereits bestehenden DCs installiert ist *und* zum DC gestuft werden soll,
musst du ADPREP ausführen. Wenn du ADPREP vorher nicht ausführst, meldet dir das der DCPROMO Assistent während dem Heraufstufen des "neueren" Servers
schon an entsprechender Stelle.

oder muss das adrep immer ausgeführt werden wenn man 2 verschiedene Serverversionen (wie 2003 / 2008) hat um das Schema anzugleichen?

Genau!

wenn der 2008 nur als "Backupserver" dient reicht das schon mit dcpromo?

Versuche es doch einmal, denn merkst du das sehr schnell.
Aber nein, das wird nicht funktionieren. Du musst ADPREP ausführen.


Gruß, Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
10.01.2011 um 23:44 Uhr
hi danke für die promte Antwort,

ich habe den 2. Server in die Domäne integriert und danach nur mal dcpromo ausgeführt (zu einer Struktur hinzufügen ausgewählt) danach sollte ich mit einem Domänen Admin anmelden aber da gibts dann eine Fehlermeldung... das müsste dann wohl sein, weil ich kein adrep ausgeführt habe... ah... wieder was gelernt

aber wenn ich den 2. Server nur in die Domäne aufnehme und da z.b. eine Ordnerfreigabe mache wo bestehende User zugreifen sollen... kommen die User automatisch vom 1. Server ActvieDirectory zum auswählen.

thanks and good night
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
10.01.2011 um 23:48 Uhr
aber wenn ich den 2. Server nur in die Domäne aufnehme und da z.b. eine Ordnerfreigabe mache wo bestehende User zugreifen sollen...
kommen die User automatisch vom 1. Server ActvieDirectory zum auswählen.

Klar, denn der Windows Server 2008 R2 ist dann lediglich ein Mitgliedsserver und *kein* DC.
ADPREP musst du nur dann ausführen, wenn du einen neueren Server zum --> DC <-- stufen möchtest.
Fügst du Server mit neuerem OS nur als Mitgliedsserver zur Domäne hinzu, musst du ADPREP nicht ausführen.


Gruß, Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
10.01.2011 um 23:57 Uhr
schläfst du nie )))

gibs da nie eine Betriebssystem-Inkompatibilität? kann ein 200x DC immer mit allen neuen Server-Betriebssystemen als Mitgliedsserver umgehen wenn er in der selben Domäne ist? also auch 2000 mit 2008 oder sowas?

danke Dir und definitiv eine gute Nacht...
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
11.01.2011 um 00:21 Uhr
schläfst du nie )))

Wenn ich einmal von dieser Welt gegangen bin, habe ich genug Zeit zum schlafen.

also auch 2000 mit 2008 oder sowas?

Nicht prinzipiell und generell, aber vielleicht im speziellen Fällen schon.


Gruß, Yusuf
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
11.01.2011 um 12:29 Uhr
> schläfst du nie )))

Wenn ich einmal von dieser Welt gegangen bin, habe ich genug Zeit zum schlafen.


da hast du aber recht, schön das mich wieder mal jemand ans "Leben" erinnert hat !!!
hoffentlich kommt das Wochenende schon bald.

ciao.
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
13.01.2011 um 18:01 Uhr
hi


habe nun /forstprep laufen lassen... ging ohne Fehler durch am Schluss ne Menge .........
wollte dann /domainprep laufen... aber der bringt die Meldung ich müsste zuerst /forestprep laufen lassen... hab ich doch...

muss ich den Server booten?

any ideas?
besten Dank.
t
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
13.01.2011 um 18:09 Uhr
Ist das derselbe DC, auf dem du das /Domainprep ausführst und falls ja, ist dieser DC der Infrastrukturmaster?

So oder so, warte noch etwas und versuche es erneut.


Gruß, Yusuf
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
13.01.2011 um 21:51 Uhr
ja habe forestprep laufen lassen wollte dann domainprep auf der selben Maschine...
und ja der ist wenn ich auf der Domäne klicke als RID / PDC / Infrastruktur jeweils der Betriebsmaster.
muss ich den neuen DC vorher zur Domäne hinzufügen (ist das evt. das Problem?) oder macht der dies während des Vorgangs automatisch?

danke dir,
ciao.
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
13.01.2011 um 22:28 Uhr
muss ich den neuen DC vorher zur Domäne hinzufügen (ist das evt. das Problem?) oder macht der dies während des Vorgangs automatisch?

Nein, der Server muss nicht vorher Mitglied der Domäne sein!
Du kannst also direkt nach der Installation des Serverbetriebssystems, den Server der sich zu diesem Zeitpunkt in der Arbeitsgruppe befindet,
mit DCPROMO zum DC stufen. Und nein, das ist kein Problem.


Gruß, Yusuf
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
17.01.2011 um 15:24 Uhr
hi,

also der 2003 hat im Schema 47 drin... habe den 2003 sowohl den 2008 neu gebootet, ich kann den 2008 nicht in die bestehende Domäne hinzufügen.
any ideas?

besten Dank.
ti
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
17.01.2011 um 17:28 Uhr
ich kann den 2008 nicht in die bestehende Domäne hinzufügen.

Das ist keine professionelle Aussage! Welche genaue Fehlermeldung wird dir angezeigt?
Was genau funktioniert nicht? Das hinzufügen als Mitgliedsserver zur Domäne oder DCPROMO? Wenn DCPROMO, wo genau schlägt DCPROMO mit welcher Meldung fehl?
Steht in den TCP/IP-Einstellungen des 2008er der 2003er als DNS-Server drin?


Gruß, Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
24.01.2011 um 19:20 Uhr
hi,

hat sich erledigt, habe adprep /domainprep nochmals laufen lassen und siehe da am nächsten Tag konnte ich den Server hinzufügen...

vielleicht btw in welchen Abständen syncen die beiden den AD untereinander ab? Und wenn ich in sysvol logon Batchs habe, würden die bei einem Ausfall des 1. Server von 2 übernommen?

thanks and bye.
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
24.01.2011 um 19:40 Uhr
hat sich erledigt, habe adprep /domainprep nochmals laufen lassen und siehe da am nächsten Tag konnte ich den Server hinzufügen...

Du weißt jetzt sicher nicht mehr, ob /Domainprep beim ersten Mal einen Fehler gemeldet hat?
Ist das ADPREP nun *tatsächlich* ausgeführt worden oder hast du die Meldung erhalten, dass /Domainprep bereits ausgeführt wurde?

vielleicht btw in welchen Abständen syncen die beiden den AD untereinander ab?

Die Replikaion findet wie sonst auch statt. Das bedeutet, AD standortintern nach 15 Sekunden und standortübergreifend nach der Zeit die in der Standortverknüpfung eingestellt ist.


Gruß, Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: manu90
25.01.2011 um 08:01 Uhr
hi,

ich glaube wenn ich das richtig sehe, habe ich beim ersten mal gedacht als 3-4 Zeilen nur ........................ (Punkte) kamen es sei fertig... und hab dann wohl zu früh das Fenster geschlossen.

und das zweite mal kam dann eben das es erfolgreich.... gemacht wurde.


weisst du vielleicht noch betr.
"Und wenn ich in sysvol logon Batchs habe, würden die bei einem Ausfall des 1. Server von 2 übernommen?"


besten Dank and nice day.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...