Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2003 Server Userprofil kaputt - zurücksetzen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: skychef747

skychef747 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2009, aktualisiert 10:45 Uhr, 6018 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit einem Userprofil was leider nur noch teilweise funktioniert...

Bei dem Profil kann der eingeloggte User keine Änderungen mehr, an Desktop oder andere Einstellungen vornehmen.
Es sind hier keine Sperren oder ähnliches gesetzt, zudem werden einige Dinge wie die Taskleiste falsch angezeigt, sowie
im Menüstart sind leere Felder angezeigt. Kurzum ich würde das "Servergespeicherte" Profil des Users gerne einfach komplett zurücksetzen
und von neu dann Einstellen, wie kann ich das erreichen? Das ADS läuft auf einem 2003 Server.

Was mich auch schon länger interessiert, wie kann ich den neuen usern ein einheitliches Standard Profil am Anfang
geben, bzw. das derzeit standard vergebene modifizieren?

Vielen Dank schonmal!
Mitglied: Chibisuke
17.06.2009 um 12:41 Uhr
Hi,

wenn der User mit einem "frischen" Profil neu anfangen soll, benenn einfach seinen bisherigen Profilordner um. Dann wird der samt Inhalt beim nächsten Login neu generiert.

Bei servergespeicherten Profilen musst du selber wissen wo die Profilordner abgelegt werden, wenn sie doch nur lokal sind findest du sie unter C:\Dokumente und Einstellungen.
Bitte warten ..
Mitglied: skychef747
17.06.2009 um 13:48 Uhr
Hi, danke für die schnelle Antwort

Die Profile sollten Serverseitig abgelegt sein, denn egal wo ich mich mit dem Benutzer Anmelde
wird ein und der selbe Desktop mit Einstellungen geladen.

Wie benne ich denn den Profilordner um?
Bzw. ich müsste dann doch eigentlich einen neuen Anlegen oder?

Angelegt habe ich die immer unter dem User bei Profilpfad
\\servername\profile$\%username%

Danach steht dann immer drin
\\servername\profile$\userxyz

Wenn ich jetzt einfach dort hinschreibe
\\servername\profile$\username123

Legt er doch kein neues Profil an oder doch?
Bzw. gibt das dann nicht Unordnung bei den Profilen wenn die nicht gleich dem Usernamen heißen?
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
17.06.2009 um 16:16 Uhr
doch, der legt dann automatisch ein neues profile an.

wenn du die ntuser.dat in ntuser.man umbennst, kannst du auch das profile so einstellen, das der user selber keine änderungen mehr durchführen kann. vielleicht ist das auch dein problem.

gruss alex
Bitte warten ..
Mitglied: skychef747
19.06.2009 um 19:29 Uhr
Okay danke für den Tipp

Aber was passiert denn wenn ich das bestehende einfach lösche, also den Profilordner des User auf dem Server,
und dann das Ding nochmal neu anlege, also quasi unter dem selben Profilnamen?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(3)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(10)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (11)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...