Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

25 Gb Pst-Emailarchiv mit Exchange Server zur Verfügung stellen.

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: lehrling24

lehrling24 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2013 um 10:23 Uhr, 2409 Aufrufe, 11 Kommentare

Moin Leude,

folgende Frage:

Wir führen gerade bei einem kleinen Kunden einen DELL Small Business Server 2011 mit Exchange ein.

Einer der Hauptgründe dafür ist, dass der Kunde ein riesen .Pst-Emailarchiv auf seinem 2003 Server hat mit 25 Gb und steigend, dass er momentan mit Public Share Folders im Lan zur Verfügung stellt und das Archiv jetzt auch im Aussenzugriff haben will.

Über einen öffentlichen Exchange-Ordner sollte es ja kein Problem sein, dass Archiv für sein Outlook öffentlich zu machen und in seinen Outlook Client einzubinden. Habt Ihr Erfahrungen hinsichtlich der Performance und Arbeitsgeschwindigkeit bei so grossen PST´s in einem Exchange Umfeld?


Greetz
Der Lehrling
Mitglied: keine-ahnung
08.06.2013 um 10:30 Uhr
Zitat von lehrling24:
Hi,
Habt Ihr Erfahrungen hinsichtlich der Performance und Arbeitsgeschwindigkeit bei so grossen PST´s in einem Exchange Umfeld?
leider nicht. Ich vermute aber mal, dass mit wachsender Grösse die Performance immer besser und die Arbeitsgeschwindigkeit immer schneller wird. Richtig fluffig arbeitet es sich mit Terrabyte-pst ...

Was soll die sinnfreie Frage?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: lehrling24
08.06.2013 um 10:41 Uhr
Die Frage soll darauf abzielen, dass ich Tips bzw. Hinweise bekomme, wie man eine vernünftige Arbeitsperformance bei einer solchen Aufgabenstellung gewährleisten kann, weil sicherlich Erfahrungen bei dieser Art von Projekt vorhanden sind, die ich eventuell nicht habe.

Evbtl. schreibt jemand, kalkuliere dabei mit ein, dass... oder eine zusätzliche Idee wäre...

Greetz
Der Lehrling
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
08.06.2013 um 10:48 Uhr
und das Archiv jetzt auch im Aussenzugriff haben will.

Wie der Name Archiv schon sagt, sollte dafür auch ein Archivierungsprogramm verwendet werden. 25 GB im Online Zugriff ist nicht gerade ideal, und 25 GB als OST Datei wohl auch nicht.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: lehrling24
08.06.2013 um 11:18 Uhr
Welches archivierungsprogramm käme dafür in Frage, auch hinsichtlich Preis.

Eine Anforderung des Kunden ist, dass er sein Emailarchiv zwigend im Outlook eingebunden haben will, damit er Nachrichten aus dem täglichenm Eingang via Drag and Drop verschieben kann und bei Bedarf, falls eine älter Email benötigt wird, nur Outlook öffnet und darauf zugreifen kann...
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
08.06.2013 um 11:28 Uhr
Hallo Lehrling,

Habt Ihr Erfahrungen hinsichtlich der Performance und Arbeitsgeschwindigkeit bei so grossen PST´s in einem Exchange Umfeld?
die PST direkt in Exchange einzubinden geht ja eh schon mal nicht.

Aus eigener Erfahrung unter Ex2007 und Ol2010: Mehrere Anwender mit Postfachgrößen ~5GB + zus. über Erweitert eingebundener Shared Mailbox mit ca. 8GB macht im Betrieb keine Probleme.
Die Erstsynchronisation der OST sollte man halt möglichst nicht über WWAN und GSM machen

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: lehrling24
08.06.2013 um 11:41 Uhr
wie mach ich das dann am günstigsten mit dem Exchange Server?

Es sind 25 GB Emailrchiv in der PST bisher, Tendenz, da Archiv, steigend.

Das Archiv muss zwigend im Outlook eingebunden sein, damit man jederzeit daraufzugreifen kann und es muss Zugriff über Web gewähleistet sein. Ausdrückliche Anforderungen vom Chef.

Muss ich das Archiv dann in mehrere Teile Splitten um es zur Verfügung zu stellen? z.B: Archiv A-F, Archiv G-K, etc.?
Bitte warten ..
Mitglied: keksdieb
08.06.2013 um 12:01 Uhr
Moin moin...

Ich frag mich, was dein Chef eigentlich ausgeben möchte:

- wenig Geld für den Server und ein "vernünftiges" Mail Archiv + hohe Internetkosten, damit er die PST in halbwegs moderaten Zeiten übertragen kann

- wenig Geld für den SBS und + Lizenzkosten für ein Mailarchiv (Mailstore) + geringe Internetkosten (standard DSL)

Großes Rätsel für mich ist, ob der Exchange überhaupt mit der großen PST Datei zurecht kommt und wie du das ganze sichern willst (inklusive der Mailboxen der Mitarbeiter).
Und bei einer 25 GB pst stelle ich mir das finden eines bestimmten Objektes auch schwierig vor.

Aber mal wieder typisch Chef, geizig,beratungsresistent und datengeil...
Ich könnte mir vorstellen, dass 20 GB von der pst alter Scheiß ist, den keiner braucht, aber Chef zu faul ist aufzuräumen und sich nicht traut was weg zu schmeissen...

Wer soll so was nachher eigentlich Supporten? Ihr als Dienstleister, oder der Chef...
Viel Spaß dabei...

Gruß Keks
Bitte warten ..
Mitglied: lehrling24
08.06.2013 um 12:35 Uhr
Aber mal wieder typisch Chef, geizig,beratungsresistent und datengeil...
Ich könnte mir vorstellen, dass 20 GB von der pst alter Scheiß ist, den keiner braucht, aber Chef zu faul ist
aufzuräumen und sich nicht traut was weg zu schmeissen...

Wer soll so was nachher eigentlich Supporten? Ihr als Dienstleister, oder der Chef...
Viel Spaß dabei...


Du ahnst gar nicht wie recht Du hast . Allerdings ist dieser eine spezielle Art von beratungsresistend, und belehrbar usw. und noch dazu nicht unserer sondern der Chef eines Kunden.

Soweit ich von einem Kollegen weiss, hat er noch ein Dell Notebook mit einem Pentium Mobile M, beschwert sich am Laufenden Band, dass sein Noteboko soooo langsam läuft...Aber wie auch immer, wir haben diese Aufgabenstellung und müssen diese lösen.


Er hat 16000 DSL im Büro und wird einen Dell Sever SBS 2011 leasen, ich meine für 80 € im Monat.

Dazu die genannte Anforderung ans Mail Archiv. Wie gesagt am wichtigsten ist Ihm, dass er das Mail Archiv im Outlook zugänglich hat von überall und die Email dorthin verschieben kann.

Von wegen Archiv aufräumen usw...will ich gar nicht anfangen..
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
08.06.2013 um 12:41 Uhr
Lehrling24,

aufteilen würd ich da nicht, warum auch die absolute Größe verringert sich dadurch nicht.

Über den Ansatz mit freigegebnen Ordnern kann ich dir nichts sagen. Sowas haben wir nicht im Einsatz, daher weiß ich nicht wie die sich bei größeren Datenmengen verhalten werden.

Ein Freigegebenes Postfach erstellt einen deaktivierten AD-Benutzer.
New-Mailbox -Shared <blablabla>

Die Berechtigten erhalten dann Vollzugriff
Add-MailboxPermission -Accessright Fullaccess -InheritanceType all <blablabla>

Die PST kannst du entweder importieren indem du die Shared Mailbox und die PST in dein Outlook einbindest und den Inhalt manuell kopierst.
Das wird aber wahrscheinlich dein Outlook für eine Weile lahmlegen
Oder du machst es mit New-MailboxImportRequest –Mailbox <SharedMB> –FilePath <Pfad\zur\PST>
Hierzu muss derjenige der das macht aber die Rolle 'Mailbox Import-Export' haben:
New-ManagementRoleAssignment –Role “Mailbox Import Export” –User <Lehrling24>

Dann das Konto in Outlook entweder als zus. Postfach oder über Erweitert hinzufügen
Als zus. Postfach hat das Verhalten, dass eine eigene OST dafür erstellt wird und ggfs. im Archivpostfach enthaltene Erinnerungen, Termine etc. hochpoppen. Über Erweitert wird alles in die OST des Benutzerpostfaches synchronisiert.

Über OWA kann man darauf zugreifen über Klick auf den Namen > Öffnen-Dialog > <SharedMB> > Öffnen.

Da das Ganze, egal wie du es machst, bei steigenden Mailaufkommen irgendwann mal platzen wird, solltest du mit deinem Chef schon mal klären ob Nachrichten nach einer best. Anzahl Jahren nicht endgültig gelöscht oder offline archiviert werden können.
Ich weiß nicht ob bei euch Nachrichten aus 2008 so wichtig sind, dass darauf unmittelbar und zu jeder Zeit Zugriff möglich sein muss.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
08.06.2013 um 16:13 Uhr
Hallo,

von der Verwendung eines öffentlichen Ordners würde ich eher abraten. Die lassen sich unter Exchange 2010 schlechter replizieren, backupen und wiederherstellen als Postfächer, in großen Umgebungen ist auch der Clientzugriff komplizierter. Gerade wenn es jetzt alles in PSTs liegt solltest du das ja auch einfach in Shared Mailboxen packen können.

25GB ist für einen Exchange ungefähr überhaupt kein Datenvolumen.
Wenn möglich solltest du das auf mehrere Postfächer aufteilen. Je größer ein Postfach, desto schwerer handhabbar. Auf Serverseite etwa beim verschieben, auf Clientseite z.B. wenn man etwas sucht. Wir haben aber auch Kunden, die unter Exchange 2003 schon Postfächer mit 40GB haben und im Online-Mode darauf zugreifen...

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Server 2008 R2: Aufgabe für Windows 10 per GPO zur Verfügung stellen (1)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Informationsdienste
gelöst Dienstplan als ics bzw. ical-Datei zur Verfügung stellen (7)

Frage von FreshRawrr zum Thema Informationsdienste ...

Windows Server
gelöst Neuer PDC - Exchange Server anpassungen? (6)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...