Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2kServer Computer nachträglich in Domäne heben

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TheGambler

TheGambler (Level 1) - Jetzt verbinden

30.01.2007, aktualisiert 31.01.2007, 2826 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Freunde der schlaflosen Nächte,

Ich erkläre mal folgendes Szenario:

Ein Netzwerk mit 2kServer läuft über einen gewissen Zeitraum einwandrfrei. Durch ein Missgeschick muss dieser Server neu aufgesetzt werden. Aus einem noch nicht erkennbaren Grund lässt sich jedoch die alte AD nicht aus dem Backup wiederherstellen.Also bleibt nichts anderes übrig, als eine neue AD anzulegen. BDC existiert nicht.

Dabei treten folgende Schwierigkeiten auf:

- Die Clientrechner müssen wieder in die Domäne gehoben werden.
Dafür würde ich die Rechner erst einer Arbeitsgruppe hinzufügen, denn sie waren ja bereits Teil der alten Domäne und dann wieder in die Domäne beförfdern.

- Dummerweiser werden dadurch auch die lokalen Benutzerkonten ungültig, da die sich ja auf die "alte" Domäne beziehen.

Gibt es eine Möglichkeit die SID der Clients direkt von Hand oder per Tool in die AD einzutragen, ohne das der Client Teil einer für ihn "neuen" Domäne wird und ich alle Benutzerkonton korrigieren kann?
Mitglied: lutz.wolf
31.01.2007 um 01:02 Uhr
Vor ca. 4 Jahrenhatten wir einen ähnlichen Fall, allerdings unter W2k Server.
Ein System-Backup war nicht vorhanden nur die wichtigsten Dokumente waren gesichert.
Es gab keine Möglichkeit die ID zu setzen und somit musste alles wieder zugeordnet werden.
Seit dem läuft dort ein BDC (PentiumII 266MHz, 256 Mb) aber er tuts.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...