Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2ten Accesspoint ins Wlan einbauen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: HolyPetrus

HolyPetrus (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2006, aktualisiert 17:39 Uhr, 3321 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
ich will mir einen WLAN-fähigen mediaplayer kaufen, damit ich zuhause auf dem sofa usw. im internet surfen kann. ich habe allerdings gelesen, dass das gerät aufgrund der internen antenne ein starkes signal braucht. da mein accesspoint (fritzbox 7170) im obersten von 3 stockwerken steht, dachte ich daran, eine weitere (alte) fritzbox zum verstärken einzusetzen. ich besitze eine kabelverbindung in den keller. dort würde ich die alte fritzbox dann ans netzwerk anschließen, so dass zwei accesspoints aktiv wären.
wie kann ich aber nun einrichten, dass sich der mediaplayer automatisch das stärkste signal raussucht. ist das überhaupt möglich? oder wäre WDS etwa eine einfachere alternative (bandbreite ist mir nicht so wichtig, das gerät kann nur 11mbits)?

vielen dank im voraus!
HolyPetrus
Mitglied: 6741
21.08.2006 um 17:02 Uhr
hi.....

das Geräte wird wohl den stärksten Router nehmen. Absichern könnten man es durch ein MAC- Access Liste, dann kann das Gerät nicht auf den oberen Router zugreifen. Aber diese Sicherheit sollte man auch so eingestellt haben. Evtl könne die beiden Fritz Box auch den Bridge Modus und bauen eine starke Zelle auf.
Bitte warten ..
Mitglied: HolyPetrus
21.08.2006 um 17:32 Uhr
nein, ich möchte dass theoretisch beide router verwendet werden, und praktisch halt immer der mit dem stärksten signal. aber alles ohne dass ich 2 wlans einrichten muss.
wie sähe so ein bridge modus aus? WDS ist ja jetzt mit neuer firmware möglich, ist das vergleichbar?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.08.2006 um 17:35 Uhr
Die Lösung ist einfach:

Wie du bereits vorgeschlagen hast: beide FritzBoxen mit einem Ethernetkabel über die LAN Ports verbinden. Bei einer (am besten die, die als 2ter AP dienen soll) unbedingt den DHCP Server abschalten, so das nur einer aktiv ist.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist beide FritzBoxen auf unterschiedliche Funkkanäle zu bringen (5er oder 6er Regel, also min. 5 oder 6 Kanäle Abstand!) damit es nicht auf der Funkschnittstelle zu Interferenzen kommt, sollten die beiden APs sich "hören".
Jetzt konfigurierst du nur noch dieselbe SSID auf den Maschinen und das wars. Die SSID muss gleich sein so das ein Roaming funktioniert ansonsten wird immer die Verbindung unterbrochen und neu wieder aufgebaut wenn du vom Bereich des einen APs in den anderen wechselst.
Nutzt du Verschlüsselung (WEP, WPA, etc) musst du sicherstellen, das auf beiden Maschinen ein und derselbe Schlüssel verwendet wird !
Bitte warten ..
Mitglied: HolyPetrus
21.08.2006 um 17:39 Uhr
hi aqui. ich denke das ist was ich suche war mir nur nicht sicher, ob roaming grundsätzlich mit allen accesspoints funktioniert. vielen dank für die hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Datenbankverbindung über WLAN? (5)

Frage von flyingKangaroo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Management Verteilung (5)

Frage von eyetSolutions zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...