Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2xSpeedport 701v im Repeaterbetrieb, Probleme beim MAC-Adressen-Eintrag

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: clarisax

clarisax (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2008, aktualisiert 18.08.2008, 11225 Aufrufe, 4 Kommentare

Zwei Speedport 701v sollen als Router bzw. Repeater arbeiten. Die gegenseitigen MAC-Adressen lassen sich jedoch nicht eintragen.

Ich betreibe zwei Speedport 701v als Router (192.168.2.1) bzw. Repeater(192.168.2.2) , beide mit der aktuellsten Firmware-Version 33.04.57. Beide DHCP sind ausgeschaltet, alle IP-Adressen im WLAN statisch vergeben.

Lt. Handbuch ist die Repeater-Funktion ausschließlich beim Router freizugeben und dort die MAC-Adresse des Repeaters einzutragen. Dies funktioniert jedoch nicht, die Adresse werden einfach nicht gespeichert.

An Clients sind vorhanden: 1 Desktop per LAN-Kabel am Router angeschlossen, 3 WLAN-Clients. Die WEP-Verschlüsselung zwischen den Access-Points ist mit identischem Schlüssel eingeschaltet, WLAN-Client-Zulassung dto.

Sind beide Geräte eingeschaltet loggen sich die WLAN-Clients in den jeweils stärksten Access-Point ein. Wenn dies allerdings der Repeater ist, ist keine Internet-Verbindung möglich. Ping ist innerhalb der Gruppe von Clients, die an einem Access-Point eingeloggt sind, uneingeschränkt möglich. Der jeweils andere Access-Point ist per Ping jedoch NICHT zu erreichen. Es wirkt, als ob es sich trotz identischem IP-Raums um unterschiedliche Netze handelt.

Ausschalten aller Sicherheitsmechanismen ändert an diesem Problem nichts, es hat vermutlich etwas mit den MAC-Adressen zu tun, die sich eben nicht eintragen lassen.

Hier im Forum wurden schon verschiedene andere Konstellationen empfohlen, u. a. "Repeater" an beiden Geräten ein usw., das ändert aber nichts am Problem. Hat jemand noch eine Idee?

Vielen Dank im Voraus!
CJ
Mitglied: BlackSpider
15.08.2008 um 10:13 Uhr
...Moin,


wie macht sich das mit dem NICHT Abspeichern der MAC-Adresse des anderen Routers bemerkbar.....?

Hast du mal einen anderen Accesspoint versucht...nur mal um zu sehen ob es mit nem anderen Gerät geht?

Was natürlich auch sein kann,...der 701 hat doch wenn ich nciht irre eine Funktion zum Schutz vor Frendeinwahl...

Dort muss doch dann immer die MAC-Adresse der PC(aber auch der Repeater) eingetragen werden...

Wenn dieser Schalter auf EIN gesetzt wurde und die MAC-Adresse der Repeaters nicht hinterlegt wird,
könnte es sein, eine verbindung nicht zustande kommt.

Was aber den PING widerum nicht erklärt.....

Meld Dich nochmal!

ps. versuchs mal bei beiden Routern mit DHCP. und dann mit unterschiedlichen IP-Bereichen.
Nur einfach mal versuchen!


Mit freundlichen Grüßen SWEN
Bitte warten ..
Mitglied: clarisax
15.08.2008 um 10:56 Uhr
Moin, Swen,

Was natürlich auch sein kann,...der 701 hat doch wenn ich nicht irre eine Funktion zum Schutz vor Frendeinwahl... Dort muss doch dann immer die MAC-Adresse der PC(aber auch der Repeater) eingetragen werden... Wenn dieser Schalter auf EIN gesetzt wurde und die MAC-Adresse der Repeaters nicht hinterlegt wird, könnte es sein, eine verbindung nicht zustande kommt. <<

Danke für den Hinweis, das hatte ich gemeint mit "WLAN-Client Zulassung ist eingeschaltet." In beiden Geräten ist dabei die MAC-Adresse des jeweils anderen 701V eingetragen, das löst das Problem aber leider nicht. Diese Adressen sind sichtbar, wenn das Gerät per Funk sichtbar ist, man kann sie dann freigeben oder nicht.

Nach Freigabe der gewünschten MAC-Adressen kann man in der Liste in beiden Geräten sehen, welcher Client gerade an diesem Gerät eingeloggt ist, hier erscheinen MAC-Adresse und zugehörige IP. Nur der jeweils andere 701V erscheint nur mit seiner MAC-Adresse, aber leerem IP-Feld.

Die WLAN-Client Zulassung wird unter "Sicherheit > WLAN-Sicherheitseinstellungen -> WLAN-Client Zulassung" administriert und ist damit eigentlich ein anderer Bereich, als die Repeater-Funktion. Diese wird über "Netzwerk-> Repeater-> MAC-Adressen der Repeater" geregelt. Und genau hier klappt's eben nicht, die MAC-Adressen lassensich nicht eintragen. Dies äußert sich übrigens in der Form, dass ich dort zwar Daten eintragen kann, sobald ich aber auf Speichern drücke, verschwinden sie.

Die Variante mit beiden DHCP mit verschiedenen Adressbereichen eingeschaltet bring leider auch nichts!
Ich kriege hier noch dicke grüne Pickel .... arrrrg "$§!"%"§$&"%%%%!%GV$RT!§%

Gruß
CJ
Bitte warten ..
Mitglied: CS2012
18.08.2008 um 08:36 Uhr
Moin,
hmmm, komisches Problem... habe leider auch keine direkte Lösung parat. Da fällt mir im Notfall die IT-Service Hotline der DTAG ein, die müsstens wissen, schliesslich sind die Speedports T-Com Geräte. ---> 0800 33 08300

Da muss man anrufen, das Problem schildern und bekommt dann einen Rückruf. Dein Anruf ist kostenlos, deren Rückruf kostet Dich dann 1,79 / Min (über Telefonrechung belastet). Kann mir nicht vorstellen, dass deren Lösung/Antwort mehr als 5 Min. braucht...
Gruß, Andreas

PS: Wenn Du T-Com Kunde bist, könnte es evtl. auch über 01805 1990 günstiger werden. Da mußt Du dich zur DSL-Endgeräte Beratung durchhangeln und dort können Dir die Agents bestimmt sagen wo das Problem liegt. Das kostet dann nur 14 ct / Min.
Bitte warten ..
Mitglied: wbv-mirco2
18.08.2008 um 11:39 Uhr
Hallo Clarisax,

ich habe das gleiche mit einem Speedport 701V und einem Netgear 602.

Erst als ich die SSIDs auf Netzwerk und Netzwerk1 gesetzt habe, hat alles funktioniert.

Leider habe ich jetzt zwei Netze. Das Notebook verbindet sich aber automatisch an den stärkeren Sender und somit kann ich im ganzen Haus surfen.

Habe es wirklich nicht anders hinbekommen, aber versuche es mal so.

Sobald ich die SSIDs gleich gesetzt habe, konnte ich per WLAN keinen der beiden APs mehr anpingen und nur noch per Kabel eine Verbindung herstellen.

Mit zwei unterschiedlichen SSIDs als Repeaterbetrieb (??!!) funktioniert alles. Ich bin per WLAN mit dem Netgear verbunden und kann von dort auf den Speedport und ins Internet.

Gruß
Mirco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Nmap: Mac-Adressen erhalten von Clients in einem Remote Network (1)

Frage von clubmate zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Monitoring
gelöst Alle Hosts im LAN anpingen um an die MAC-Adressen zu kommen (12)

Frage von laster zum Thema Monitoring ...

Internet
gelöst Sollten Mac-Adressen die IP-Adressen ablösen? (6)

Frage von Haroon zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...