Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

3,5 SATA HDDs in HP Proliant DL385 G1 ohne passende Backplane und Controller

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Hans01

Hans01 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2013, aktualisiert 28.04.2013, 2469 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich hab bisher nur mit Tower Rechnern erfahrung sammeln können...
Möchte mir nun einen Fileserver zulegen (nur für ZUHAUSE...) (das Betriebssystem wird mir installiert und konfiguriert...)
Hotplug fähigkeit wird nicht gebraucht...

Habe nun einen HP Proliant DL385 G1 um 50€ angeboten bekommen...
derzeit SCSI Backplane und Controller verbaut
16GB Ram und 2 AMD Opteron Dualcore mit 2,2ghz

Guten Abend!

Ich habe wie oben geschrieben die möglichkeit einen HP Proliant DL385 G1 mit SCSI Controller und Backplane zu erwerben.

Möchte allerdings einen Fileserver daraus machen und dafür billige 3,5" 3TB SATA Platten verwenden.

Kann ich einen x beliebigen Sata Controller hinten beim pci schacht einbauen (oder mittels Risercard?) und dann ohne Backplane einfach die Kabeln direkt anschließen?

So ähnlich wie bei einem Tower Server?

Ich hab noch nie einen Rack Server auseinander gebaut, werde mir allerdings hilfe holen...



Liebe Grüße

ps: ich denke die 50€ sind in Ordnung oder?

edit: ich plane diese Festplatten
Western Digital AV-GP 3000GB, SATA II

anfangs nur 2, wenn speicherplatz benötigt wird mehrere...
Mitglied: Dobby
01.04.2013 um 14:20 Uhr
Hallo Hans01,

ich würde Dir zu WD Black raten und dann auch nicht zu einem Hardware RAID, bzw. zu gar keinem RAID!

Für 50 € ist das ein echtes Schnäppchen, greif mal ruhig zu und lass das alles wie es ist,
kauf Dir einfach einen STATA Controller und die WD Black HDDs und gut ist es.

Die Single oder einzelnen HDDs lässt man dann als JBOD laufen und kann sie aber auch im Gegenzug leicht und
ohne Mühe sichern und auch wieder zurück schreiben also restaurieren, wenn es denn einmal zu einem Ausfall oder
"Crash" kommt! Mit einem RAID hat man da mitunter nur Probleme.

Mal eine andere Frage wie möchtest Du oder wie gedenkst Du denn die Daten zu sichern?

Also kleinere Platten und dafür ein zusätzliches RDX Laufwerk mit RDX Medien die groß genug sind wären da wohl
angebrachter als das was Du vor hast.

Einen zusätzlichen BlueRay Brenner der auch alle Medien benutzen kann und mit sämtlichen Standards umgehen kann
kostet auch nicht mehr die Welt.

Denn man kann heute schon alles brennen was man denn so braucht und
bei 6 TB Daten wird es schnell sehr teuer wenn man ein Backup anlegen möchte.

Nicht zuletzt das OS was man verwendet ist auch noch ausschlaggebend;
- MS Windows Home Server ist einfach zu konfigurieren
- Eine Linux Distribution Deiner Wahl ist anpassungsfähig aber auch gewöhnungsbedürftig
- FreeNAS ist genau für Deinen Einsatzzweck gedacht und gemacht.

Gruß
Dobby

Ergo mein Tipp:
Kein RAID
- FreeNAS
- SATA Controller
- 2 x 1 TB WD Black
- LG BH16NS40, Blu-ray-Brenner intern
- Imation RDX Dock USB 3.0, Wechselplattenlaufwerk intern
Bitte warten ..
Mitglied: Hans01
01.04.2013 um 14:24 Uhr
Guten Tag!

Danke für deine Tipps

Muss ich beim Kauf des Sata controllers auf irgendetwas achten? oder reicht da ein 20€ controller?
und wie funktiniert das mit diesen sata multipliern?
performance brauch ich nicht so... eher günstig ;)

Ein Freund bot mir an Windows Home Server zu installieren... da is die Lizenz nicht so arg teuer

Liebe Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
01.04.2013 um 15:43 Uhr
Hallo,

Muss ich beim Kauf des Sata controllers auf irgendetwas achten? oder reicht da ein 20€ controller?
Also je nach dem was Du an Funktionen benötigst, aber ich denke man erhält immer was man bezahlt!

Also wenn ich mir einen aussuchen müsste, für den privaten Gebrauch, dann würde ich persönlich zu einem
Dawicontrol DC-3410 Controller
greifen, der ist für 71 € als Bulk version zuhaben und für 81 € als Retail Variante mit allem dran und drum
(Kabeln und Adaptern)

...und wie funktiniert das mit diesen sata multipliern?
Bitte der Bedienungsanleitung eines jeden Controllers entnehmen, das kann von Modell zu Modell variieren!
Allgemein kann man das hier nach lesen: Port Multiplier

performance brauch ich nicht so... eher günstig ;)
Gut, aber es sollte schon so sein das Du Deine Freude daran hast und das auch noch lange und ohne ewige
Zwischenfälle!

Ein Freund bot mir an Windows Home Server zu installieren... da is die Lizenz nicht so arg teuer
Die kostet so um die 40 €, aber ein FreeNAS oder eine openSUSE DVD muss gar nicht bezahlt werden und
kostet eben nur etwas Zeit die man aufwenden muss für das erlernen der Bedienung!

Allerdings muss man ja auch nicht alles auf einen Schlag holen!!!!!!!!

Hol Dir den Server;
kauf Dir einen SATA Controller;
lade Dir eine FreeNAS und eine openSUSE DVD aus dem Netz
und teste das einmal aus was man mit den beiden Systemen gut und gerne machen kann und was Dir besser liegt.

Dann holst Du Dir die WD Black und dann kannst Du gleich loslegen mit dem System Deiner Wahl.
Also für den openSUSE File Server braucht es schon ein zwei Installationsanläufe und für FreeNAS
bis man so das Optimum raus hat kann man auch mal eben zwei bis drei Mal ansetzten, aber dafür kann man es auch gleich wieder löschen und neu anfangen und wenn man sich sicher ist was und vor allem Anderen wie man es
aussetzt kann einem nichts schief laufen und dazwischen kommen! Und man verliert nicht die Daten!!

Und das andere mit dem Backup sollte man auch nicht aus den Augen verlieren, denn Du währst nicht der Erste und Du bist dann falls es so weit kommt auch nicht der letzte der xyz TB Daten verloren hat und kein Backup hat was man schnell wieder zurück spielen kann.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Hans01
06.04.2013 um 11:02 Uhr
Hallo

der Server steht nun bei mir, ein Sata controller war beeits verbaut (hinten in der risser card)

Allerdings wird der Power Button auf der Backplane angeschlossen, wenn ich diese entferne geht auch kein Einschalten über iLO mehr :/

bleibt mir da dann nur mehr Wake on lan?

Gruß Hans
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Festplatten, SSD, Raid
SSD für HP ProLiant Gen9 (10)

Frage von Noah12 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP Proliant DL165 - Boot Probleme - Sehr langsam mit 2 CPUs (8)

Frage von MarcoH zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...