Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

3027 - Aktualisieren nicht möglich

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: grebbi

grebbi (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2008, aktualisiert 22:02 Uhr, 11039 Aufrufe

Beim ODBC-Zugriff auf eine Oracle-DB erhalte ich die Fehlermeldung "3027 - Aktualisieren nicht möglich; Datenbank oder Objekt ist schreibgeschützt."

Background: Oracle 10g Datenbank auf separatem (Windows-) Server; ich versuche unter Windows 2000 mit Access auf die Tabellen der Datenbank zuzugreifen.
ODBC-Anbindung mit Microsofts ODBC-Treiber.

Lesen der Tabellen ist kein Problem.
Aber in der Formularansicht ist der Schaltknopf "Neuer Datensatz" deaktiviert, und beim Versuch, in ein Feld etwas einzutragen oder in einem Feld etwas zu ändern, erhalte ich die Fehlermeldung:
"3027 - Aktualisieren nicht möglich; Datenbank oder Objekt ist schreibgeschützt."

Ich habe die Lösung selbt gefunden und gebe sie hier preis; vielleicht erspart es mal jemandem stundenlanges Prüfen und Probieren:

Die Tabellen der Oracle-Datenbank müssen einen Primär-Index haben !

Ich hatte vor gehabt, die Tabellen erst mal zu füllen und dann den PrimaryKey anzulegen, damit dieser richtig "schön" aufgebaut werden kann.
War ein falscher Ansatz.
Nachdem ich alle meine Tabellen indiziert hatte, konnte ich sie befüllen.
So einfach ist das.

Wenn nur die Fehlermeldung damit irgendwie etwas zu tun gehabt hätte ...

Grüße
grebbi
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (32)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...