Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

32 bit exe-Typ in 16 bit exe geändert

Frage Microsoft

Mitglied: Scholly

Scholly (Level 1) - Jetzt verbinden

29.02.2008, aktualisiert 08.03.2008, 3461 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Experten,
ich benötige einmal eure Hilfe, da mir das folgende nicht erklären kann.
Ich hab auf einer USB-Platte Programme (normale 32 bit - Programme, die auch im Dateiexplorer schone bunte Icons hatte) zwischengespeichert, sie dann ausgebaut und als
Slave in einen anderen Rechner eingebaut.
Dann das ganze rückwärts. Seit dem sind alle Exe-Dateien als DOS-Programme
gekennzeichnet (als 16 bit - Programme mit Standard-DOS-Icon) und somit wird beim Aufruf dieser Programme erst immer die Eingabeaufforderung geöffnet.

Was kann man machen um den Zustand 32-bit EXE wieder zu bekommen?

Habe W2k SP4

Viele Grüße
Scholly
Mitglied: 60730
29.02.2008 um 17:34 Uhr
Hi,

die Frage ist - sind alle .exe nun "DOS" Programme - oder nur die - auf der USB Platte?

Ich tippe auf einen Virus auf dem Rechner, wo du die Platte als Slave drin hattest - dann sind (vermute ich) alle .exe mit dem Dos Symbol versehen, egal auf welche Platte.....

Wenn ich falsch liege - bitte berichtigen - aber ich verwette 3 Gummibärchen, das ich richtig liege...
Bitte warten ..
Mitglied: Scholly
04.03.2008 um 10:17 Uhr
Hallo Timo,

an diesen "verseuchten" Fall habe ich noch nicht gedacht.
Die Frage ist, welches der 1000 Antivieren-Progs das rausfindet und wenn's
geht auch den Originalzustand wieder herstellen kann.

Abgesehen davon interessiert es mich, was mit diesen exe-Dateien passiert, sodass sie als DOS-Programme identifiziert werden!

Übrigens: Es sind alle exe-Dateien davon betroffen!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.03.2008 um 14:29 Uhr
Hi,

die exe Dateien haben wahrscheinlich nur einen Virencode dazubekommen oder bestehen komplett aus dem Virus.

Es liegt an deiner Windows Installation / dem Virus, das Exen nun einer Dosbox laufen wollen.

In dem Fall bleibt dir nur der Umweg über ein Knoppicilin oder Bart PE, um den verseuchten Rechner wieder gangbar zu kriegen. In der aktuellen Ct liegt Knoppicilin bei.

Leider ist das in den meisten Fällen (bei deiner geschilderten problematik) nicht erfolgversprechend.

Boote den Rechner mit einer Boot CD - siehe oben lass den Virenscanner laufen und sichere anschliessend die wichtigsten Daten.

Das bereinigen von HD wird nicht funktionieren, der Virus ist ja schon eingenistet und verhindert sowohl das neuinstallieren einer Antivirenlösung, als auch die Bereinigung.

Eine "entseuchung" kannst du probieren, aber bisher war es (bei mir) trotzdem so, dass ich den Rechner anschliessend doch neu installiert habe, weil der / die Viren "ordentliche" Arbeit geleistet haben.
Dazu habe ich eine Bart Boot CD gebaut, die mehrere Antivirensoftware enthält, und jede hat etwas erkannt, das der vorherige Virenscann nicht gefunden hat.

Empfehlen kann ich die kombination aus NOD32, Stinger und MCaffe.

Vielleicht hast du noch einen Wiederherstellungspunkt, bevor die Platte den Virus auf das System übertragen hat, wenn ja - kannst du Glück haben und nach der CD Virenlöschaktion die Neuinstalation sparen. Wie gesagt, ohne Boot CD mit Virenscannern wirst du keinen Erfolg haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Scholly
07.03.2008 um 18:58 Uhr
Das ist es ja, das System läuft nach wie vor nur die exe-Dateien eines USB-HD-LW sind kaputt.
Die exen sind gleich lang bis auf letzte Byte genau. jedoch stimmt kein Byte mehr.
Ich habe einige Bytes im Hexeditor verglichen und denke es gibt da ein System des Verdrehens der Bytes.
Rein zufällig habe ich zwei gleiche exe der gleichen Programmversion nur mit einem anderen Namen auf dieser USB-Platte gespeichert und miteinander verglichen - nichts passt und mit dem Original logischerweise auch nicht. Die Dateilängen sind im jeden Fall absolut identisch.
Bitte warten ..
Mitglied: Scholly
08.03.2008 um 12:43 Uhr
Hab's bislang nur geschafft mit stinger und McAfee und war fast am heulen.
Es geht mir nicht um das System sondern um die USB-Platte, das war mal eine Sicherung (natürlich nicht nur) aber die Festplatten haben nun mal eine größere Kapazität als DVDs.

Hab nur jetzt ein Problem mit dem einbinden des NOD32 weil es als msi vorliegt und mir leider nur häppchenweise hinter die Feinheiten der Konfiguration einer BartPeCD komme. Mit dem NOD32 ist es zB so.
Wie bekomme ich dieses Programm eingebunden?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
32 Bit CAD Programm und Excel 64 Bit geht nicht (5)

Frage von GrueneSosseMitSpeck zum Thema Microsoft Office ...

Xenserver
XenApp 7.6 Suche 32-Bit Universal Printer Driver

Frage von diematrix125 zum Thema Xenserver ...

Notebook & Zubehör
gelöst WLAN Treiber für Medion NB 32 bit WIN7 (5)

Frage von Marcys zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...