Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

3COM SuperStack 3 4400 Switch zurücksetzen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Woodruff

Woodruff (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2011 um 09:10 Uhr, 14744 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo erstmal

Ich habe ein ähnliches Problem wie ein Kollege hier im Forum vor 3 Jahren, ich habe erst in diesem Thread mein Anliegen geschildert aber aus irgendeinem Grund taucht der Thread nicht bei den aktuellen Fragen auf.

Also ich habe den Switch vor längerer Zeit eingerichtet, weis aber nicht mehr die IP Adresse oder ob ich dem Teil Überhaut eine IP Adresse gegeben habe da ich ihn als Einfachen Switch laufen lassen wollte. Ich habe mir schon Sämtliche Anleitungen runtergeladen, die setzen aber alle eine IP Adresse des Switches vorraus, egal ob Web oder per Tellnet. Hat noch jemand ne Idee wie ich den Switch zurückgesetzt bekomme ? (Sniffer hab ich schon Durchlaufen lassen ohne Erfolg)

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: brammer
14.12.2011 um 09:33 Uhr
Hallo,

wenn du auf einen allten Beitrag antwortest lesen den nur die die auch Thread mit gewirkt haben.
Wenn davon keiner mehr hier aktiv ist wirst du halt auch keine Antwort bekommen.

Zu deinem Problem, dein Switch hat eine serielle Schnittstelle.

Darüber solltest du den Switch erreichen!

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Woodruff
14.12.2011 um 09:50 Uhr
Hallo, daran kanns natürlich auch liegen ^^

ich bin über com1 mit dem Teil verbunden, hab den auch damals so eingerichtet, ich brauche dann aber eine IP um mich mit dem Teil zu verbinden und die hab ich nicht.
hab mir jetzt auch von HP dieses Tool runtergeladen "E4400_48_Switch_v.4.0_sp_8.5.12_DeviceManager4_0_SP08_05_12" aber das will auch ne IP und über Tellnet brauch man diese ja auch. Oder wie spreche ich den Switch sonst am besten an ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.12.2011 um 09:57 Uhr
Das Password Recovery ist recht einfach ! Hier sind die notwendigen Schritte dafür:

1.) Konsolkabel an die Konsole anschliessen und als Username “recover” eingeben und als Passwort auch “recover” um in den Password Recovery Modus zu kommen.
Das Gerät bleibt dann 30 Sekunden in diesem Mode bevor es wieder in den CLI Prompt fällt.

2.) Während dieser 30 Sekunden kannst du einen Hardware reset machen indem du es einfach ausschaltest oder einfach das Power Kabel rausziehst.
Nach dem Power off einige Sekunden warten und dann wieder einschalten.

3.) Nach dem Reboot folgst du dem Menü zur Eingabe eines neuen Passwords für den user "admin".

4.) Dann enable eingeben um das Password recovery aktiv zu lassen. (oder disable um es abzuschalten)
Nun bist du als default "admin" User eingeloggt.
ACHTUNG: Wenn du hier "disable" eingibst kannst du nie mehr einen Factory Reset machen. So sollte man es also tunlichst auf "enable" belassen.
Warum dieser unsinnige disable befehl da ist weiss wohl nur 3Com denn damit kann man die Kiste in einen Ziegelstein für die Müllverbrennung verwandeln sollte man das Passwort vergessen. Also enable ist hier zwingend angeraten !!

Wenn du eingeloggt bist benutze das Kommando: gettingStarted –
Das lässt dich die neue IP Adresse setzen und einige andere Dinge auch. Dann sichern und rebooten.
Fertig schon hast du eine neue IP und alles wird gut !

Für ein komplettes Factory reset/defaults, gib folgendes Kommando ein: system, control, initialize.
Dann "Yes" und dann hast du einen komplett Reset.
Das sollte man dann an der Konsole sehen:

Menu options: ————–3Com SuperStack 3 Switch 4400—————
initialize – Reset to factory defaults
reboot – Perform system reboot
softwareUpgrade – Perform agent software upgrade

Type “quit” to return to the previous menu or ? for help
————————————Stack 005 (1)———————–
Select menu option (system/control): initialize
WARNING: This command initializes the system to factory defaults (excluding
Management IP Configuration) and causes a reset.
Do you wish to continue (yes,no)[no]: yes
Bitte warten ..
Mitglied: Woodruff
14.12.2011 um 20:52 Uhr
und mit welchem Tool soll ich auf den Switch zugreifen ?

mit dem DeviceManager komm ich nur mit der passenden IP drauf

und mit Telnet muss ich doch auch bei "open" dann noch die IP eingeben...

edit:

ich habe es jetzt noch mit Hyperterminal probiert, aber der Switch meldet sich nicht... das Fenster bleibt leer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.12.2011 um 15:18 Uhr
Du benötigst nichts weiter als ein Terminal !! Der 3 Com hat einen Konsolen Anschluss mit 9600 Baud N81 !
Achtung ! Es mag sein das der 3Com eine andere Konsolen Baudrate benutzt !! Bitte im Handbuch nachsehen was er per default hat.
Ansonsten musst du probieren und den Switch immer ein und ausschlaten um su sehen wann du bei welcher Baudrate die Bootmeldung des Switches im Klartext im Termi Programm sehen kanns.
Wichtig ist die Einstellung der seriellen Schnittstelle: Keine Parity, 8 Datenbits, 1 Stopbit, KEINE Hardware oder SW Flowcontrol.
Dazu lädst du dir ein Terminalprogramm wie Putty runter:
http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/download.html
oder TeraTerm:
http://ttssh2.sourceforge.jp/
Desweiteren benötigst du das Terminal Kabel für den 3Com Switch was du mit der seriellen Konsole des Switches verbindest.
Auf der anderen Seite mit der serielen Schnittstelle deines PCs oder Rechners (COM Port, seriell)
Sollte dein Rechner keine serielle Schnittstelle mehr haben dann benötigst du einen preiswerten USB Seriell Adapter:
http://www.reichelt.de/USB-Konverter/USB2-SERIELL/index.html?;ACTION=3; ...
Gibst auch sonst bei jedem PC Shop um die Ecke für ein paar Euronen !
Das wars !
Dann hältst du dich ans obige Tutorial und los gehts ! Ist kinderleicht und in 3 Minuten erledigt !
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
16.12.2011 um 15:40 Uhr
Hallo,

alternativ kann auch "Hyper Terminal" genutzt werden, gehört bei jedem Windows zum Standard.
Meistens unter Start > Programme > Zubehör > Kommunikation

Allerdings würde ich wie von aqui empfohlen auch zu Putty greifen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Woodruff
21.12.2011 um 17:32 Uhr
mit Hyperterminal versuche ich es schon die ganze Zeit, jedoch bleibt die Konsole leer... hab extra noch nen alten pc mit com1 Port und XP drauf.

habe 9600 und 19200 probiert, mit beiden Geschwindigkeiten keine Antwort vom Switch...Keine Parity, 8 Datenbits, 1 Stopbit, keine Flusssteuerung
Bitte warten ..
Mitglied: Woodruff
21.12.2011 um 17:34 Uhr
Zitat von brammer:
Hallo,

alternativ kann auch "Hyper Terminal" genutzt werden, gehört bei jedem Windows zum Standard.
Meistens unter Start > Programme > Zubehör > Kommunikation

Allerdings würde ich wie von aqui empfohlen auch zu Putty greifen.

brammer


nur bis XP ist Hyper Terminal Bestandteil von Windows
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
21.12.2011 um 19:20 Uhr
Hallo,

Dann starte den Switch mal mit laufender Konsole Session neu.
Dann geben die meisten Switche sowas wie einen Selbsttest aus.
Ausserdem hilft es ab und zu die Enter Taste zu drücken.

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.12.2011 um 15:19 Uhr
Glücklicherweise.....
Bitte warten ..
Mitglied: Woodruff
11.01.2012 um 09:37 Uhr
Hab mich jetzt noch mal hingesetzt, aber es klapt nicht, die Konsole vom Hyper Terminal bleibt leer, egal ob ich die Baudrate ändere oder den Switch neu starte und mit Putty komme ich nicht zurecht, der will immer eine IP Adresse zum connecten :/
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.01.2012 um 10:06 Uhr
Das ist völliger Unsinn !! Putty kann auch serielle Verbindungen bedienen ! Nur Dummies können das übersehen...sorry.
Gehe im Menü links unter Connection -> Serial und stelle deine Verbindungsparameter ein wie sie im Handbuch zum Switch stehen für dessen serielle Konsole:

d817f21d5badcf9db1949a9f2457a89d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Meist ist das 9600 Baud mit den Settings wie du sie oben im Screenshot siehst.
Sehr wichtig ist den richtigen COM Port (serieller Port) zu wählen !!!
Arbeitest du mit einem USB zu Seriell Adapter ist das meist eine höhere COM Port Nummer die aber dann angezeigt wird in der Auswahl.

Du kannst den seriellen Anschluss wasserdicht vorher testen indem du mit einer Büroklammer mal einen Kurzschluss zwischen den Pins 2 und 3 auf dem DB-9 Stecker (Seriell Stecker) machst.
Damit schliesst du RX Daten und TX Daten kurz und wenn du nun im Terminal etwas auf ter Tatatur tippst sollte es sofort auf dem Bildschirm erscheinen.
Du sendest also deine auszusendenden Zeichen an dich selbst.
Klappt das funktioniert deine serielle Verbindung problemlos. Ter Test funktioniert auch für Hyperterm und das kann jeder blutige Laie.
Wenn dir das immer noch zu kompliziert ist kannst du dich an TeraTerm versuchen. Vorgehensweise ist die gleiche. Du solltest aber bei Putty bleiben !
Dann schliesst du sie am seriellen Konsolport des Switches an. Achte drauf ob du ggf. ein gedrehtes Kabel verwenden musst. (Switch Handbuch !)
Ist das Kabel angeschlossen , dann schaltest du den Switch ein.
Nun solltest du die Boot Meldungen des Switches sehen und einen Eingabeprompt.
Kommen wirre Zeichen stimmt die Baudrate nicht, dann musst du diese auf einen anderen (höheren) Wert setzen. Auch das steht im Handbuch wie die Einstellungen sind !!
In der Regel wird aber immer 9600 Baud verwendet.
Damit klappt es ganz sicher !
Bitte warten ..
Mitglied: Woodruff
13.01.2012 um 09:20 Uhr
Sorry das es für einen nicht Nerd nicht sofort ersichtlich war....

aber Danke, es Funktioniert !




Zitat von aqui:
----
Das ist völliger Unsinn !! Putty kann auch serielle Verbindungen bedienen ! Nur Dummies können das
übersehen...sorry.
Gehe im Menü links unter Connection -> Serial und stelle deine Verbindungsparameter ein wie sie im Handbuch zum Switch
stehen für dessen serielle Konsole:
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.01.2012 um 11:18 Uhr
War ja eine schwere Geburt mit dir... !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Switch-Tausch 3com durch HP (3)

Frage von NoobOne zum Thema Switche und Hubs ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (21)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (11)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...