Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

3ware 9650se Diverse Probleme

Frage Hardware

Mitglied: eazy-isi

eazy-isi (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2011 um 13:28 Uhr, 7358 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

auf einem Windows Server 2003 ist uns gestern folgendes passiert.

Der 3ware 9650se Controller hat in unregelmässigen Abständen auf einem
Port einen "Drive Timeout" also wollten wir gestern die betroffene Platte tauschen.
Das Problem an der Sache, war aber, das die Funktion "Identify Drive" nicht funktioniert hat, bzw. ausgegraut ist.
Auch der Versuch dies per CLI zu aktivieren funktioniert nicht.
Da die Platten im Server übereinander angeordnet sind und die Beschriftungen der Kabel vom Controller zu den Laufwerksschächten
darauf hindeuteten, gingen wir davon aus, das die oberste Platte Nr. 1 und die unterste Platte die Nr.8 ist.
Also im 3DM gesagt "Remove Drive" (port 6) und die 6. Platte von oben herausgezogen. Und schwupps kommte die Meldung "Drive Port 5 removed" schei....
Platte 5 also wieder rein Controller rescan durchgeführt. Platte 6 wird wieder erkannt und der rebuild gestartet.
Nach erfolgtem Rebuild fehlt nun aber immer noch die fälschlich entfernte Platte Nr.5. Also wieder Controller rescan und siehe da Platte Nr.5 ist wieder da.
Aber die Platte befindet sich jetzt in einer neuen Unit (Unit 1) die es vorher gar nicht gegeben hat !?!

So nun meine Frage,

kann ich diese Unit1 "removen" so da die Platte 5 wieder "available" wird, und ich diese wieder Unit 0 zur Verfügung stellen kann ?
Wenn ja, wie ist die vorgehensweise ?
Aus der Manual von 3ware werde ich nicht ganz schlau.

Hier noch die Info´s zum System:

Windows Server 2003
Controller 3ware 9650SE-8LPML
Firmware FE9X 3.06.00.005
Driver 3.00.04.070


Wäre super wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

Gruß
eazy_isi
Mitglied: Cubic83
08.06.2011 um 14:37 Uhr
Hallo,

die erste Platte ist die Platte N° 0. Die 8te Platte ist N°7.

Wenn der Server noch jungfräulich ist, dann erstelle das ganze RAID Set neu.

Ich hatte das Problem auch mal, weis aber nicht mehr wie ich das gelöst habe. Ich glaube es ging nach deem ich 2 leere unbenutzte Platten eingebaut habe. Der Kollege meinte es würde daran liegen dass die RAID Infos auch auf der Platte gespeichert sind, und der Controller das gespeicherte RAID findet, nichts damit anfangen kann und es als neues Set sieht. Ist aber nur spekulation.

mfG
Bitte warten ..
Mitglied: Orlean
09.06.2011 um 08:59 Uhr
hiho,

im 3ware Menü unter Maintenance den Hacken bei "Unit 1" setzen und "Delete Unit" benutzen. Danach sollte die Festplatte wieder ganz normal für ein Rebuild zur Verfügung stehen.

Alternativ die Festplatte an einem anderen Rechner formatieren.

Gruß Orlean
Bitte warten ..
Mitglied: eazy-isi
20.06.2011 um 10:01 Uhr
Danke euch beiden für die Tips.

@Orlean

Dein Tip wer genau richtig, Unit gelöscht ==> Rescan Controller und schwupps ist die Platte wieder verfügbar. Dankeschön

@ Cubic83

Auch dein Tip hat gepasst, mann sollte einfach genau hinschauen... Dann hätte ich auch gesehen, das man bei "0" anfängt zu zählen und nicht bei "1" !!!

Gruß
eazy_isi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (26)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (18)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Exchange Server
gelöst Probleme mit Active Sync (6)

Frage von Henere zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (14)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...