Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

4 Access Points (TP-LINK TL-WR941ND) einrichten

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: sesama

sesama (Level 1) - Jetzt verbinden

15.11.2008, aktualisiert 16.11.2008, 11735 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

am Switch hängen per Ethernet 4 Access-Points der Marke TP-LINK TL-WR941ND, die verschiedene Bereiche des Gebäudes mir Ihrer Funkwolke versorgen sollen.

Frage: Welches grundlegende Szenario ist bei der Access Points-Einrichtung zu beachten?

- Gleiche Kanäle auf allen APs?
- Wirken sich unterschiedliche SSIDs aus? (eigentlich praktisch für die Erkennung, an welchem AP man gerade hängt - oder)
- oder sollten die APs so eingerichtet werden, dass diese lediglich als ein AP im Gebäude auftauchen? (Wie richtet man so etwas ein?)
- ...

Grüße!
Mitglied: spacyfreak
16.11.2008 um 05:24 Uhr
Bei 802.11b/g Standard hat man die Kanäle 1, 6 und 11 zur Verfügung.
Jeder AP "sollte" einen anderen Kanal davon haben, wenn sich ihre Funkerreichbarkeits-Bereiche "überlappen".
Die zwei voneinander am weitesten entferntesten APs sollten in deinem Fall also den selben Kanal bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: sesama
16.11.2008 um 10:39 Uhr
Danke! Die angeschafften APs "TP-LINK TL-WR941ND" unerstützen jedoch n-Draft (deswegen auch die Anschaffung

Wie sieht es hier mit der Kanalüberlappung aus? Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.11.2008 um 18:23 Uhr
Achtung: Bei Draft N darf es keinesfalls zu einer Überlappung der Funkzellen kommen, denn der Draft .n benutzt mit 40 Mbit Bandbreite den kompletten Bereich im 2,4 Ghz Band !!
Strukturierte WLANs sind mit Draft N derzeit nicht möglich deshalb, da die APs sich gegenseitig stören wenn die Funkbereiche sich überlappen.
Draft N ist dahingegen inkompatibel zu b/g Installationen und stört diese bzw. wird selber von diesen gestört !

Dafür müsstest du dann zwingend in den 5 Ghz (802.11a) Bereich wechseln wenn du eine Infrastruktur mit überlappenden Zellen aufbauen willst !!! Das 5 Ghz ist erheblich breiter und beietet diese Möglichkeit !

Im 2,4 GiG Bereich ist das mit Draft N nicht möglich, du kannst also immer nur isolierte Inseln betreiben, die sich nicht sehen dürfen !!

Wenn du eine Infrastruktur einrichten willst mit Roaming musst du die APs in den .g Modus ONLY schalten. (Draft N deaktivieren im Setting !) Draft N macht so oder so auch nur Sinn wenn du auch Draft N Clients hast. Mit nur b/g Clients ist Draft N so oder so unsinnig und eher kontraproduktiv !

Die Kanalvergabe bei b/g geschieht dann wie oben beschrieben mit der 1, 6, 11 Regel siehe hier:

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm

Die SSID ist auf allen APs gleich !!! Ebenso das Schlüsselverfahren und der Schlüssel !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst TP-Link TL-WR1043ND Ver. 3.0 bricked reparieren (3)

Frage von RobinSCR zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
TP Link tl wr702n - IGMP deaktivieren (4)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Freifunk über vorhandene Access Points ausstrahlen (4)

Frage von Uwoerl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...