Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

4 DSL Leitungen zu einem Anschluß bündeln, so dass eine verdoppellung der Bandbreite rauskommt.

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Actionone

Actionone (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2012, aktualisiert 02.12.2013, 13282 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

wir haben bei uns 1 x DSL von Telekom mit 3 M/bit´s
Können von der Telekom noch 3 x DSL Ports bekommen mit je 3 M/bit´s.

Frage: Gibt es eine Hardware die es schafft. Geht das überhaupt?

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: Pjordorf
12.04.2012 um 16:31 Uhr
Hallo,

Zitat von Actionone:
Frage: Gibt es eine Hardware die es schafft.
Du solltest mal nach WAN router mit 4 WAN Ports suchen.

Geht das überhaupt?
Was? Das 4 Leute einzel jeweiles mit 3 MBit Surfen? Ja.
Das 1 Persone mit 12 MBit surft? Nur dann wenn deine gegenüber (hier die Telekom) dort auf ihrer Seite es auch mitmachen. Tun die das oder sind es nur 4 einzelne DSL Anschlüße?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Actionone
12.04.2012 um 17:08 Uhr
Eigentlich sollen es 4 einzelne DSL-er sein. Da gibt es wohl nichts technisches um zu bündeln?
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
12.04.2012 um 17:16 Uhr
Hallo,

Ich habe in dem Zusammenhang mal von der Firma Viprinet gehört, die machen sowas. Aber ich habe damit keinerlei praktische Erfahrungen.

http://www.viprinet.com/de/home

Viele Grüße
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.04.2012 um 17:26 Uhr
Hallo,

Zitat von Actionone:
Eigentlich sollen es 4 einzelne DSL-er sein.
Dann können halt 4 leute je eine Leitung gleichzeitig nutzen.

Da gibt es wohl nichts technisches um zu bündeln?
Technisch schon. Aber es müssen beide Seiten gebündelt werden, also auch bei der Telekom. Lies dich dazu mal ein. Und fragen bei der TCom kannst du ja mal was das dann kostet

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
12.04.2012 um 18:51 Uhr
Sorry, habe gerade ein mathematisches Problem.

4 DSL-Leitungen, auf jedem ISDN-NTBA eine. Das sollte doch auch für eine etwa 4-fache Bandbreite reichen.
Ja Router gibt es z.B: von Bintec. Oder ohne Modem mikrotik.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.04.2012 um 19:10 Uhr
Hallo,

Zitat von MrNetman:
Sorry, habe gerade ein mathematisches Problem.
Nur weil er hier 4 DSL Leitungen hat bedeutet dies nicht auch eine Bandbreitenerhöhung. Seine größte Bandbreite ist nur so viel wie seine stärkste einzelne DSL Leitung hergibt. Wenn er 4 DSL zu einer dicken Leitung zusammenfassen will, muss dies auch an beiden Enden geschehen. (bei ihm und bei seinem Anbieter).

4 DSL-Leitungen, auf jedem ISDN-NTBA eine.
Von ISDN redet hier keiner.

Das sollte doch auch für eine etwa 4-fache Bandbreite reichen.
Ja, wenn sein Anbieter dies auch macht.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.04.2012 um 09:40 Uhr
@Actionone
Du hast genau 2 Optionen:
1.) Bündeln aller 4 Leitungen mit einer Session basierenden Verteilung (Load Balancing)
2.) Bündeln der 4 Links mit MPPP (Multilink PPP) zu einem virtuellen.

Dabei ist die erste Option die die am schnellsten und einfachsten technisch umzusetzen ist für dich, denn MPPP muss der Provider supporten auf seinen DSLAMs und du benötigst es auf allen 4 Links ! Das musst du also VORHER klären ob die T-Com dir MPPP auf allen 4 Links liefern kann sofern die MPPP Option ein Thema für dich ist ?!
Für Option 1.) reichen einfach die simplen PPPoE DSL Anschlüsse und fertig.
Wie gesagt, relativ einfach zu handhaben ist die erste Option, denn da reicht jeglicher simple Router mit 4 Ethernet WAN Schnittstellen die PPPoE supporten.
Jeglicher kleine Cisco kann sowas mit links umsetzen. Alle anderen Systeme mit 4 WAN Ports sicher auch wie z.B. Viprinet, Mikrotik usw.
Was der Router in Option 1. dann macht ist im Round Robin Verfahren oder kombiniert mit einer Leitungs Wichtung die ausgehenden Sessions auf diesen 4 Leitungen gleichmässig zu verteilen.
Es kommt also quasi nicht zu einer Bündelung (die physische Geschwindigkeit wird ja auf den einzelnen Links NICHT größer !) sondern nur zu gleichmässigen Verteilung also besseren Ausnützung der Last auf allen 4 Links. Letztlich sieht das aber für User wie einen Erhöhung der Bandbreite aus.
MPPP fasst alle 4 Links zusammen auf einen virtuellen. Dort hat man quasi dann auch den Vervierfachungs Effekt.
MPPP supporten sowohl alle Ciscos als auch z.B. Router von Viprinet:
http://www.viprinet.com/de/home
Fazit: Mit der entsprechenden Hardware ist das also ein Kinderspiel deine Anforderungen der Leitungsbündelung so oder so umzusetzen !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Zwei DSL Leitungen, Zwei Fritzboxen, Zwei Dyndns Accounts - Portweiterleitung klappt nicht (4)

Frage von caravandriver zum Thema Router & Routing ...

Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

DSL, VDSL
DSL-Störung im Telekom-Netz (6)

Link von sabines zum Thema DSL, VDSL ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Cisco LAG-LACP an Synology RS3614xs+ Bonding Bandbreite zu niedrig (20)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...