Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aus 4 Gigabit Ethernet 1000BASE-T ports (RJ-45) mit Teaming eine logische NIC erstellen

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: malika

malika (Level 2) - Jetzt verbinden

11.12.2013, aktualisiert 13:46 Uhr, 2055 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

wir haben auf unserem IBM x3650M4 1 CPU, 16 GB RAM, RAID 10:

4 × Gigabit Ethernet 1000BASE-T ports (RJ-45)
2 × embedded 10 Gb Ethernet ports (10GBASE-T RJ-45 or 10GBASE-SR SFP+ based) on optional 10 Gb Ethernet mezzanine card (does not consume PCIe slot)

Auf dem Server läuft SBS 2011 STD mit dem Mailserver (Exchange 2010), ein "Fileserver" (Netzwerklaufwerke) eine WaWi-Applikation ohne DB (die Daten werden in Form kleiner Dateien abgelegt, d h. mit hoher I/O-Auslastung).

Meine Fragen sind jetzt, ob ich mit der Teaming (4 physikalische NICs -> 1 logische NIC) den Netzwerkkarten-Ausfall fast ausschließen kann und dazu noch die Bandbreite erhöhen kann? Hat vielleicht jemand eine gute Anleitung dafür?

Vielen Dank für konstruktiven Meinungen, Tipps.
Mitglied: MrNetman
11.12.2013, aktualisiert um 14:13 Uhr
Ja und nein.

Wenn du es nur tust, ist es Gift.
Wenn du dir aber den passenden switch und dessen Konfiguration zu Brust nimmst, dann geht das. Stichworte LAG, LACP, Etherchannel. Abhängig vom Hersteller des Switches. Aber es gibt eine genormte Funktion. Das muss aber auf dem Switch konfiguriert werden.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.12.2013 um 13:57 Uhr
Hallo,

Zitat von malika:
4 × Gigabit Ethernet 1000BASE-T ports (RJ-45)
Alle vom gleichen Hersteller/Typ? Manchmal werden gerne unterschiedliche Chips verbaut (auf einem Mainboard)

Auf dem Server läuft SBS 2011 STD
Autsch. Dein SBS mag gar kein Teaming und kommt bei verwendung von mehr als einer Netrzwerkkarte ins schleudern. Deine Asisstenten stellen teils ihre liebgewonnen Arbeit ein oder machen Unfug mit den funktionierende einstellung. Das willst du sicher nicht. mauell kannst du gerne Versuchen dem SBS Teaming beizubringen, aber bei der erstbesten gelegenheit zeigt dir der SBS dann wieder die kalte Schulter.

Meine Fragen sind jetzt, ob ich mit der Teaming (4 physikalische NICs -> 1 logische NIC) den Netzwerkkarten-Ausfall fast ausschließen kann und dazu noch die Bandbreite erhöhen kann?
Nein, Ja - wenn denn ein SBS 2011 mehr als eine Netzwerkkarte zulassen würde (Ausnahme SBS 2003 und 2003R2). Manuelles setzen aller Parameter bedeutet du darfst nie wieder einen Asisstent deines SBS 2011 verwenden...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
11.12.2013 um 16:56 Uhr
Hallo,

das wesentliche ist schon von meinen Vorrednern geschrieben worden, aber ergänzend möchte ich noch etwas anfügen.

Du solltest aber zum Einen auch einen Switch vor Ort haben der das bilden einer LAG (LACP) unterstützt und/oder
Du solltest einen Switch haben der auch die Leistung bringt und am besten nicht "blockierend" arbeitet.

Zusätzlich würde ich gerne folgendes von Dir beantwortet haben wollen:
- Unterstützt der MS SBS STD Server denn mehr als eine Netzwerkkarte?
Denn wenn nur eine LAN Karte unterstützt wird, ist das ja eh hinfällig, oder?
- Was sind das genau für Netzwerkkarten? ("Consumer" oder Server Adapter)
Sollten das "Consumer" Netzwerkkarten sein, wird es wohl eher nicht funktionieren!
Denn eine Karte muss den primären Controller "spielen" und die anderen die sekundären Controller und das
Funktioniert IMHO nur mit den Server LAN Adaptern.

Manuelles setzen aller Parameter bedeutet du darfst nie wieder einen Asisstent deines SBS 2011 verwenden...
Ist auch wirklich so, aber wer will schon garantieren das nach einem "Problem" oder einem MS Update der Server
nicht seinen Dienst verweigert? Also ich würde das mit sehr viel Vorsicht genießen wollen!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.12.2013 um 10:16 Uhr
Bedenke das das Wort "logische NIC" fast immer zu Missverständnissen zw. Netzwerken und Server Admins führt !
Für Netzwerker sind NIC Teaming oder "Link Aggregation" immer eine Aggregierung mehrere Link mit einem gleichzeitigen Load Balancing des Traffics über diese Links nach dem Standard 802.3ad meist in Kombination mit LACP (Link Aggregation Control Protokoll)
Das erzwingt aber auch eine entsprechende Konfig auf der Switch Seite denn Link Aggregation ist IMMER eine 2-seitige Angelegenheit auf Server- wie auch auf Switchseite zur Konfiguration !!
Siehe auch:

Leider sind bei Server Admins mit "Teaming" auch simpel Failover Szenarien gemeint wo ein Teil der Links im Standby ist und erst aktiv geschaltet wird wenn der primäre Link ausfällt.
Sowas ist in der Regel Unsinn und Verschwendung von Resourcen. Muss man aber machen wenn man keine managbaren LAN Switches haben denn diese supporten natürlich keine Link Aggregation wie sie oben beschrieben ist.
Das klappt nur mit managebaren Switches.
Du solltest also genau checken WAS du hier mit "Teaming" meinst !
In deinem Falle ist ein 4er Trunk also 4 fach LAG dann der sinnvolle Weg ! Einen managebaren LAN Switch vorausgesetzt der diese 4 Server Links dann in einem Dynamischen LACP Link terminiert !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Raum Verkabelung mit Kabelkanälen und RJ-45 Steckdosen (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Datenschutz
gelöst USB-Ports sperren über Kaspersky (1)

Frage von Tak-47 zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...