Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

4 mal 2003er Server auf Hyper-V konsolidieren, welche Hardware?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: puerto

puerto (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2011, aktualisiert 11:53 Uhr, 3343 Aufrufe, 8 Kommentare

4 Server sollen in VMs auf 2 Hyper-V-Server überführt werden.

Hallo!

Ich habe hier 4 Server aus dem Jahre 2006, die reichlich Strom verbrauchen und mit dem Alter sicher nicht unanfälliger gegen Ausfall werden, und überlege, diese in VMs zu überführen und auf 2 Hyper-V-Servern laufen zu lassen.

IST-Zustand:

2 x Dell PowerEdge 2850 mit je 2 x Intel Xeon 3,6 GHz (Irwindale) mit jeweils 4 GB RAM (Server 2003 R2)
2 x Dell PowerEdge 1850 mit je 2 x Intel Xeon 3,4 GHz (Irwindale) mit jeweils 3 GB RAM (Server 2003 R2)
Die Server sind teilweise sehr stark ausgelastet, zum Teil aber auch gar nicht. Meistens reicht es, wenn 2-3 Server volle Rechenpower liefern können.

Meine Überlegung:
2 Dell R410 Rack-Server, die die 4 Maschinen als Hyper-V-VMs übernehmen.

Macht das Sinn? Welche CPU-Power und RAM-Ausstattung würdet ihr jeweils empfehlen?
Hyper-V-Erfahrung ist ansonsten vorhanden, die Überführung der alten Maschinen in die VMs sollte kein Problem darstellen.

Danke für eure Überlegungen!

Puerto
Mitglied: joshivince
07.10.2011 um 12:31 Uhr
Hi,

ich kann dir in Sachen Hardware nicht weiterhelfen, aber evtl. bringt dir folgender Tipp was:

Ich habe Erfahrungen in Hyper-V und kostenloser ESXi (beides ungefähr gleiche große Farmen). Ich würde NIE wieder Hyper-V verwenden.
Alleine die Administration ist bei VMWare um einiges besser, schneller, eleganter gelöst etc...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
07.10.2011 um 12:57 Uhr
Hi,

der kostenlose ESXi Hypervisor ist nicht unbedingt für eine Produktivumgebung geeignet. Es fehlen die APIs z. B. für das Backup virtueller Maschinen und die zentrale Verwaltung mehrerer Hosts. Die vorhandene Hyper-V Erfahrung spricht auch nicht gerade für eine VMware Lösung, obwohl vSphere (lizensiert) schon geil ist
Bzgl. der Hardware würde ich nach Kompatibilitätslisten Hyper-V und Dell schauen bzw. bei Dell nachfragen. Meine Erfahrung mit VMware vSphere zeigt, dass CPU Power immer ausreichend zur Verfügung steht, aber das RAM schnell knapp wird. Insbesondere dann, wenn weitere VMs dazu kommen oder Du den Gästen 8 statt 4 GB spendieren willst. Statte die Hosts also mit genügend RAM Reserven aus.

Viele Grüße,
tonabnehmer
Bitte warten ..
Mitglied: puerto
07.10.2011 um 12:57 Uhr
Hallo! Danke für deinen Tipp!
Wir haben hier bisher ganz ordentliche Erfahrungen mit Hyper-V gemacht und werden in naher Zukunft nicht umsteigen.
Also bitte hier jetzt keine Grundsatz-Diskussion HyperV vs. VMWare starten. Danke
Bitte warten ..
Mitglied: puerto
07.10.2011 um 13:07 Uhr
Für ausreichend RAM werde ich sorgen.

Mir geht es vor allem um die benötige CPU-Power. Kann mir jemand einen Anhaltspunkt geben, welche aktuellen CPUs meinen Anforderungen gewachsen sind? Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Ivo1977
07.10.2011 um 14:25 Uhr
Hi,


die Frage ist, bzgl. der CPU-Power und RAM Ausstattung, was läuft jetzt auf den einzelnen Servern und was kommt eventuell zukünftig hinzu?


MfG
Bitte warten ..
Mitglied: puerto
07.10.2011 um 14:35 Uhr
Branchensoftware (Rendering von Druckformen). Also die Server reichen von der Leistung her voll aus und es wird auch nicht dramatisch mehr in den nächsten Jahren.
Also Leistung kann gleich bleiben, nur sollen halt je zwei VMs auf einem Host laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
08.10.2011 um 08:31 Uhr
Hallo puerto

Ich würde Dir diese Server empfehlen:

DELL Tower Server
T610
T710

DELL Rack Server
R610
R710

HP Tower Server
ML350 G6
ML370 G6

HP Rack Server
dl360 G7
dl380 G7

Die können Alle mit 2 CPU und Massig RAM ausgerütstet werden.

CPU habe ich hier den Xeon E5630 von Intel
Schau ob der Xeon X5650 6 Kerner viel Aufpreis kostet. wenns nur 100.- Teuro's sind würde ich direkt denn nehmen.

Weil in 3 Jahren lauft vielleicht doch die eine oder andere VM drauf, Die Du heute noch nicht im Kopf hast.
War bei mir hier gleich.

Gruass affabanana

PS: Warte mal auf Hyper-V3 (Server 8) dann werden VMware und Citrix richtig alt aussehen.
1. VM im laufenden Betrieb verschieben, auch auf SMB/CIFS Netzlaufwerke.
2. Replikation mit Snapshot auf einen 2 ten HOST, durch das wird auch kein SharedStorage mehr benötigt.
3. Wenn man eh schon Datacenter Lizenzen hat, hat man alles was man will.

Auch das Vram das neu bei vSphere ist, nervt richtig viele Leute.
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
08.10.2011 um 17:36 Uhr
Zitat von affabanana:

PS: Warte mal auf Hyper-V3 (Server 8) dann werden VMware und Citrix richtig alt aussehen.
1. VM im laufenden Betrieb verschieben, auch auf SMB/CIFS Netzlaufwerke.
2. Replikation mit Snapshot auf einen 2 ten HOST, durch das wird auch kein SharedStorage mehr benötigt.
3. Wenn man eh schon Datacenter Lizenzen hat, hat man alles was man will.

Das ist bei VMware vSphere ein alter Hut.

Auch das Vram das neu bei vSphere ist, nervt richtig viele Leute.

Da stimme ich zu. Aber kann Hyper-V von den Lizenzkosten mit vSphere Essentials mithalten?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Planung Server Hyper-V für KMU (5)

Frage von Hampek zum Thema Hyper-V ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Cent OS 6.8 Server (Hardware) konvertieren VM Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von scout71 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...