Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

8 GB Ram Support schlägt fehl

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: Tiopheles

Tiopheles (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2011 um 12:48 Uhr, 4220 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,

nach längerer Abwesenheit habe ich nun, sagen wir mal „endlich“, wieder ein Problem, dass einer Lösung bedarf.



Also ich habe folgendes System:

Samsung Se11 t5800
OS: Windows 7 Ultimate 64 Bit
Ram: 1x4GB DDR3-Sodimm
Grafik: Nvidia GeForce 9300M GS
BIOS: V11.0
Chipsatz: Intel® PM45 + ICH9M
Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T5800 2 x 2,0 GHz 800 MHz FSB 2 MB Cache

Nun zu meinem Problem:

Laut Intel und auch laut Samsung (und einschlägiger Ebayverkäufe) sollte das Notebook
8GB Ram voll unterstützen, genau wie einen Intel Core 2 Quad Q9000.

Zuerst einmal zum Prozessor:
Wenn ich den Prozessor (Intel Core 2 Quad Q9000 4x2,0GHz) ordnungsgemäß einbaue und hinterher
Anschalte so passiert nichts. Der PC zieht zwar sichtlich Strom, allerdings läuft nichts an.
Ventilator ist still, ebenso wie die Festplatte und der Bildschirm.

Das Problem wäre nicht weiter schlimm, sollte es nicht zu lösen sein. Ich glaube, dass für den Quad Core einfach das Netzteil zu schwach ist und daher die komplette Technik zu wenig Strom zieht. Laut einiger Ebayauktionen läuft das Notebook über ein 90W Netzteil, meins läuft gerade über ein 57W.



Nun aber zu dem anderen Problem, was mir auch recht unverständlich ist. Laut Chipsatz unterstützt das Mainboard 8GB Ram. Dies konnte ich auch bestätigen 8GB Corsair DDR3-Sodimm liefen auch recht gut, dank dem neusten Chipsatztreiber sogar mit 1333MHz statt den eigentlichen 1066Mhz die angeblich nur vom Board unterstützt werden. Nur leider gibt es seit einigen Tagen ständig Bluescreens wenn ich RAM intensive Programme wie Photoshop öffne (nur öffne, auch bei anderen intensiven Programmen). Nun suche ich verzweifelt nach einer Lösung, sodass ich wieder mit den 8GB arbeiten kann .

Bisherige Lösungsversuche:
Jeden Riegel einzeln getestet, Speichertest durchgeführt (beide Riegel sind in Ordnung)
Beide Riegel vertauscht eingesetzt --)Bluescreen
1x 4GB + 1x 2GB (hatte ich noch Zuhause) --) Bluescreen

Das seltsame ist im BIOS werden sogar die 8GB voll angezeigt und unterstützt, aber im SIW zeigt er mir unter Memory an „wrong values reported by bios“ was ja so viel heißen soll wie, da passt was nicht. Falls irgendwer eine Idee hat wir man dem Problem zuleibe rücken könnte so würde ich mich sehr darüber freuen. Bis dahin habe ich das Notebook auf einen der 4GB Riegel laufen, das funktioniert ja soweit ganz gut. Ich tüftel auch noch ein wenig weiter vielleicht finde ich noch eine Lösung.

Mit freundlichen Grüßen

Tiopheles
Mitglied: it-frosch
28.10.2011 um 12:51 Uhr
Hallo Tiopheles,

hast du das BIOS schon auf die letzte Version gehoben?
Hast an deinem Netzteil mal gemessen ob alle Spannungen noch exakt zur Verfügung stehen?

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Born4IT
28.10.2011 um 12:56 Uhr
Hallo Tiopheles,

hast du den RAM jetzt noch auf 1333 oder wieder auf 1066 laufen? Bzw. hast du beide einstellungen mal getestet? Nicht das es zwar nach Chipsatztreiber jetzt möglich ist, aber aufgrund der eigentlichen Auslegung und Kompatibilität doch nur 1066 stabil laufen.
Ansonsten vll. Probleme mit der 2. S0- Bank? Hast du die Riegel auch mal einzelnd in beiden Bänken getestet?

Gruß, Marco

EDIT:

Ich habe mir gerade die Spezifikationen bei Samsung angesehen. Demnach unterstützt das Gerät leider nur max. 4096 MB Ram. Vll hattest du bisher nur Glück?

Technische Details
Bitte warten ..
Mitglied: Tiopheles
28.10.2011 um 13:03 Uhr
Hallo it-frosch,

das BIOS ist auf dem neusten Stand und bisher liefen die 8GB knapp 2 Monate ohne Fehler, doch seit einigen Tagen eben nicht mehr. Er fährt wie gewohnt hoch
läuft mal ne Zeit lang und dann irgendwann einfach Bluescreen und Reboot. Wollte heute probieren was er sagt wenn ich 8GB verbaue und per msconfig ab 4096MB
den Speicher freigebe. Vielleicht lässt sich so was machen, wobei er ja naturgemäß ohne das Häckchen bei den Erweiterten Optionen sowieso den kompletten Speicher
nutzt. Vielleicht liegt es auch daran das der RAM seid dem einbau mit 1333MHz läuft was eigentlich nicht sein kann laut Mainboard, dieses unterstützt nur bis 1066MHz.

Das Netzteil läuft laut SIW mit der 100%igen Spannung so wie es laufen sollte.

gruß Tiopheles
Bitte warten ..
Mitglied: Tiopheles
28.10.2011 um 13:09 Uhr
Hallo Born4IT,

Habe jeden Riegel einzeln getestet in beiden Slots, das Ergebnis war immer das Selbe, "no errors".
Ich würde auch gerne die MHz runterstellen, nur das geht über das BIOS nicht und automatisch läuft das
ja scheinbar nicht...

hast du vlt. eine Idee wie man das noch einstellen könnte?

gruß TIo
Bitte warten ..
Mitglied: Born4IT
28.10.2011 um 13:27 Uhr
Hi TIo,

hast du schonmal versucht den Chipsatztreiber wieder auf den alten Stand zu setzen? Da lief der Ram ja noch mit 1066.

gruß, Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Tiopheles
28.10.2011 um 13:47 Uhr
Hallo Marco,

nein habe ich noch nicht probiert, könnte dann sein das er die 8GB gar nicht mehr erkennt. Werde es aber heute abend mal probieren.
Werde denke ich so gegen 18.00 mal ein wenig probieren, jetzt muss ich wieder an die Arbeit 2std Pause sind schnell vorbei. Schreibe
dann nochmal, ob sich was getan hat. Wem bis dahin noch etwas einfällt der kann es gerne posten.

Danke.

gruß Tio
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
31.10.2011 um 10:38 Uhr
Moin,

was für einen BSOD bekommst du ?! Nicht dass du denkst der SPeicher ist hinüber und ein neuer Treiber ärgert dich (und das kommt häufiger vor, als du es dir denken magst).
Zweitens:
Nimm mal (mit voller SPeicherbestückung) ein offline OS (Windows PE, Knoppix, etc.pp.) und guck, ob du da ähnliche Erfahrungen machst.
Drittens:
Nimm bei Vollbestückung ein Offlien-Speichertester (memtest, Microsoft, etc) und lass den durchlaufen.
Und nicht nur 5 Minuten, manche Fehler tauchen erst nahc 15-20 Stunden das erste mal auf !!!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WSUS Neuinstallation auf SBS2011 schlägt fehl (3)

Frage von Blongmon zum Thema Windows Server ...

Xenserver
gelöst Citrix XA 76 - Auto-Created Printers schlägt fehl mit Status 0x7A und EventID 1116

Frage von diematrix125 zum Thema Xenserver ...

Windows Installation
Windows Upgrade schlägt fehl (11)

Frage von ratzekahlx zum Thema Windows Installation ...

Exchange Server
Migration Exchange 2007 zu 2013 schlägt fehl (1)

Frage von zimlars zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...