Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

8 Monitore an einen PC anschließen! Wie?

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: barfighter

barfighter (Level 1) - Jetzt verbinden

06.05.2009, aktualisiert 14:52 Uhr, 12729 Aufrufe, 25 Kommentare

Hi!
Gibt es eine Möglichkeit 8 Monitore an einen PC anzuschließen? Auf jedem Monitor soll ein eigenes Bild angezeigt werden! ich hab schon an 2 grafikkarten gedacht...aber das würde mir ja maximal 4 bringen
Mitglied: Cometcola
06.05.2009 um 15:04 Uhr
hallo,

was hast du den vor? ^^
Also mir ist jetzt spontan in den Sinn gekommen das du einfach PCI Grafikkarten nehmen könntest. Vorausgesetz natürlich du hast die Steckplätze. Aber kommt ganz drauf an was du für Auflösungen etc. fahren möchtest.

http://www.matrox.com/graphics/en/products/gxm/th2go/ hier kannste auch mal gucken.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.05.2009 um 15:09 Uhr
Hallo,

in der akutellen c't Seite 59: Gefen EXT-HDMI1.3-1410-BLK

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Alphavil
06.05.2009 um 15:12 Uhr
8 Monitore ? Nun gut jeder hat seine Hobbies

Aber mal ernsthaft was hast da vor? Ich habe mal eine ganze Wand mit Monitoren gesehen, die mit MacPro's betrieben wurde. Allerdings haben die nicht verraten mit wievielen, war aber sehr faszinierend was die gezeigt haben


Greetz

André
Bitte warten ..
Mitglied: barfighter
06.05.2009 um 15:20 Uhr
Hi,
der Rechner soll für ein Geschäft sein, welche speisekarten, Angebote etc auf den Monitoren abbilden wollen. Halt 8 Unterschiedliche Dokumente auf 8 Monitoren.
Bitte warten ..
Mitglied: Alphavil
06.05.2009 um 15:32 Uhr
Und dies alles über einen Rechner? Was spricht dagegen 2 Rechner zu nehmen?

Soll jetzt nicht heißen das es mit 8 Monitoren an einem Rechner nicht geht (zumindest wüsste ich nicht wie)
Bitte warten ..
Mitglied: barfighter
06.05.2009 um 15:36 Uhr
hab gerade erfahren das die monitore teilweise 20 meter auseinander stehen. hmm gibt es da nicht auch andere lösungsansätze?vielleicht über tcp/ip oder normales vga kabel o.ä.?
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
06.05.2009 um 15:38 Uhr
Grundsätzlich möglich ist das alles....

Am einfachsten wäre ein Standardrechner mit 8 USB-Monitoren. Dann brauchst Du nur aktive USB-Verlängerungen...

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
06.05.2009 um 15:40 Uhr
Hi Brammer !

Zitat von brammer:
in der akutellen c't Seite 59: Gefen EXT-HDMI1.3-1410-BLK

Oder in der davor (Heft 9) Seite 151: Thema "Multimonitoring".

Vorgestellt wird: Draytek USBtoDVI, damit kannst Du einen Monitor direkt an den USB hängen, soll aber nicht besonders ruckelfrei sein.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Alphavil
06.05.2009 um 15:43 Uhr
hab gerade erfahren das die monitore teilweise 20 meter auseinander
stehen.

20 m ist schon ne Menge Holz und ob das mit den aktiven USB-Verlängerungen so das Wahre ist 'hm. Aber ein interessantes Projekt, bin ich mal gespannt wie es am Ende gelöst wird
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.05.2009 um 15:46 Uhr
Wo ist das Problem?

http://www.matrox.com/graphics/en/products/graphics_cards/qid_series/qi ...

---quote---
Joined graphics card mode enables an additional Matrox Quad graphics solution** to work in tandem in one system to drive up to eight displays†
---/quote---

Und ich meine matrox hat auch GraKas mit bis zu 16 Ausgängen da -> falls es also noch etwas mehr sein darf ;)
Bitte warten ..
Mitglied: barfighter
06.05.2009 um 15:51 Uhr
ja, die karte habe ich gesehen. soweit, so gut. das problem sind nur die grossen entfernungen. weist du wie teuer nen 20 meter dvi kabel ist? das kost mal locker 400 öcken.
Bitte warten ..
Mitglied: neuni88
06.05.2009 um 15:58 Uhr
Würde es sich da nicht eher anbieten immer 2-4 Monitore (je nach Verteilung) zusammenzufassen an einem PC, der dann die Daten aus dem netzwerk holt? Entweder als Stream, oder eben per Browser, oder wie auch immer du die Daten zur Verfügung stellen kannst...
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.05.2009 um 16:01 Uhr
die frage is: Was willst du? Eine richtig schöne Lösung mit mehr als 2-4 Monitoren kostet richtig Geld... Alternativ würde ich auch einfach nen paar kleine PCs nehmen (Intel Atom-CPU usw.) und da 1-2 Monitore drüber steuern lassen... Hat den Vorteil das beim Ausfall eines PCs ggf. 2 Monitore dunkel sind - der Rest aber läuft...
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
06.05.2009 um 16:18 Uhr
Hi !

Zitat von barfighter:
ja, die karte habe ich gesehen. soweit, so gut. das problem sind nur
die grossen entfernungen. weist du wie teuer nen 20 meter dvi kabel
ist? das kost mal locker 400 öcken.

Yo! Und darum wird das wohl auch niemals nie jemand in der Praxis so machen....tz tz tz..... 20 Meter DVI Kabel....willst Du ein Stadion verkabeln ?

Nimm mehrere PCs oder Streaming Clients oder was auch immer aber schlag dir den Blödsinn mit dem einzelnen PC aus dem Kopf.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Cometcola
06.05.2009 um 16:23 Uhr
Noch eine Möglichkeit wäre, das man wie schon vorgeschlagen mehrere kleine Pcs nimmt und da 2-4 Monitore kostengünstig anschließt oder wenn die entfernung zwischen den monitoren zu groß wird einfach eine Präsentation erstellen, wo dann z.B. 2 Folien in ner Schleife laufen, da hat man sich wenn es zu realisieren wäre nen monitor eingespart.
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
06.05.2009 um 17:10 Uhr
Moin,

oder noch einfacher: Präsentation o.ä. auf USB-Stick und Monitore (bzw. TV) mit USB Eingang nutzen.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
06.05.2009 um 19:40 Uhr
hy,

also ich hab ne Y-Weiche mal bei Amazon bestellt, gabs auch mit 1auf4 Wenn du da
2x1auf4
und
1x1auf2
kaufst müsste es gehen,
aber vlt solltest du welche mit Stromanschluss verwenden, da sonst soviel verloren geht.
Bitte warten ..
Mitglied: barfighter
06.05.2009 um 20:56 Uhr
also ich finde die idee mit den streaming clients ziemlich geil!! genau sowas habe ich gesucht. dann müssen nur LAN kabel gezogen werden
Bitte warten ..
Mitglied: Skippy
11.05.2009 um 09:15 Uhr
Hi!
8 Monitore an ein PC? Kein Problem besorge dir das richtige Board! Ich habe das "P5K64 WS" Workstation Motherboard von Asus, da kannst du 4 Grafikkarten einstecken und 8 Monitore anschließen. Bitte achte auf passive Karten und auf die Bauhöhe sowie genügend Kühlung. Bei 4 Karten gibt es entsprechend Wärme.
Bitte warten ..
Mitglied: sebel1
11.05.2009 um 11:05 Uhr
Hoi

wieviel wuerde denn das oben genannte board kosten?

weil sonst koennte man auch thin clients nehmen wenn die nur ne "webseite" darstellen muessen... un son tc gibts fuer 30-50 euro...
Bitte warten ..
Mitglied: Skippy
11.05.2009 um 11:39 Uhr
Hi
das Board gibt es neu nicht mehr. Mal bei ebay versuchen, gebraucht sicher für um die 50 - 100 Euro zuhaben. Das Nachfolgermodell gibts für um die 200 Euro einfach mal bei asus auf der Website schauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
11.05.2009 um 11:51 Uhr
Hallo,

das Problem scheinen doch auch einfach die Entfernungen zu sein... An den Karten scheitert es sicher nicht.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: sebel1
11.05.2009 um 12:04 Uhr
hi

naja.. es gibt ja auch diese kvm ueber ip geraete... aber wenn ich mir ueberleg... das board fuer min 100 euro plus die ganzen kvm dinger... da koennt ich mir vorstellen das es mit so thin clients fast guenstiger kommt.... un die koennt man einfach auch hinter die monitore klemmen un fertig

-s
Bitte warten ..
Mitglied: Aaron2222
12.05.2009 um 21:11 Uhr
Also als alternative gibts das:
MSI K9A2 Platinum, 790FX
Da kann man 4 gescheite Grakas daraufstecken und kostet 110 Eur, aber das mit dem Abstand ist echt ein Problem.
Du kannst aber auch (so weit ich das weis) wenn du auf den Monitoren nicht gerade 3D Anwendungen laufen lassen willst, kauf dir en paar alte Karten von Maxtor (ebay) da gibts welche für den PCI Slot (ca. 20-40 Eur für 2-4 Monitor). Das ganze geht dann aber nicht unter Vista (da brauch man die gleiche WDDM Version außer du bauchst nur Maxtor karten ein).

Bei der Entfernung mit bis zu 20m würde ich mir schon mal andere Möglichkeiten überlegen. Ein VGA Kabel mit der länge wird wohl wenig bringen (schlechtes Signal) und ein DVI oder HDMI Kabel wird auch mehr ein Problem. Wenn du aber immer 4er Monitorgruppen oder so hast, dann kannst auch einen alten Rechner nehmen und da 2 anschließen und den Rest an die anderen.
Willst du darauf was nichts spezielles anzeigen (was sich selten ändert) dann kannst eigentlich auch einfach einen DVD Player direkt an den Monitor anschließen.
Wenn ichs richtig weiß, dann gibt es auch einige Monitor, wo man direkt übers Netzwerk ansprechen kann (kp, wie die heißen sind auf jeden Fall nicht die billigsten gabs mal von Samsung).
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
13.05.2009 um 11:25 Uhr
Hallo,

@20728

Bitte deinen Beitrag so editieren das man wenigstens den Sinn dessen was du schreibst versteht!

brammer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...