Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

8 TB RAID LVM Partitionierung vorher

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: naeyder

naeyder (Level 1) - Jetzt verbinden

13.06.2012, aktualisiert 14.06.2012, 4064 Aufrufe, 10 Kommentare

Wir haben auf der Arbeit uns einen neuen Server gekauft.
Dort liegen 6 Festplatten mit je 2 TB zu einem RAID 5mit Hot-Spare über einen Hardware-RAID-Controller (PERC 6/i) zusammengeschlossen. Auf diesem RAID 5 möchten wir nun mit LVM arbeiten.

Nun stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, das RAID vorher zu Partitionieren und dann ein LVM drauf zu machen(denn das ist bei unserem alten Server der Fall, jedoch weiß keiner wieso) oder ob wir die gesamte Platte (8TB, SATA) nicht in einzelne kleine Partitionen unterteilen und dann das LVM über eine Partition (die8 TB beträgt)ziehen.

Kann einer dabei helfen und evt auch Erfahrungsberichte dazu schrieben

Und sollte die inkleinere Partitionen vorher unterteilt werden, welche Größe für ein Alignement gewählt werden sollte: 4k, 1M oder was ganz anderes?

Über eure Hilfe bin ich shcon jetzt sehr dankbar!
Mitglied: broecker
13.06.2012 um 17:34 Uhr
Ich würde ein RAID10 aus vier Platten bauen (somit das RAID5 nochmal überdenken), unwesentlich langsamer aber im Fall von Desaster-Recovery viel einfacher zu retten, da die Verteilung der Daten auf die Platten nachvollzogen werden kann.
Auf die Frage: Partitionen wenn es einen "Wirt" gibt, für diesen fest, für den Rest eine große Partition mit LVM. Dann kann der Wirt für den Zugriff auf die LUNs im LVM bei Snapshots, evt. auch für die Backups "outband" sichern und zurückschreiben.
Ist das Backup-Konzept schon fertig?
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: naeyder
14.06.2012 um 09:07 Uhr
Zitat von broecker:
Auf die Frage: Partitionen wenn es einen "Wirt" gibt, für diesen fest, für den Rest eine große Partition
mit LVM. Dann kann der Wirt für den Zugriff auf die LUNs im LVM bei Snapshots, evt. auch für die Backups
"outband" sichern und zurückschreiben.
Ist das Backup-Konzept schon fertig?

Da ich "Frischling" in bin, habe ein noch ein paar Fragen:
Was ist ein "Wirt"? Was sind LUNs?

Das Backup-Konzept ist noch nicht fertig. Wir überlegen noch wie wir es am besten strukturieren.
Danke, schon jetzt ;)
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
14.06.2012 um 09:38 Uhr
Irgendwie bin ich davon ausgegangen, daß das wohl nicht nur ein System ist, sondern viele virtuelle Maschinen beherbergen soll, je nach Hypervisor hat man dann einen Wirt und lauter Gäste (z.B. Windows-HyperV, VMware-ESX, KVM, teilw. XEN) oder auch nur den minimalen Hypervisor (z.B. ESXi).
"LUNs" sind Logical-Units, die einzelnen "Laufwerke", die Gästen zur Verfügung gestellt werden.
Welchen Zweck hat denn der ganze Server überhaupt?
Bitte warten ..
Mitglied: naeyder
14.06.2012 um 09:44 Uhr
Den, den du gerade angesprochen hast.
Wir haben noch 2 Kleinere Platten zu einem RAID 1 zusammengefasst, dort liegt das System (Linux Debian) auf dem RAID 5 sollen nun virtuelle Maschinen laufen.

Okay mit Logical Units kann ich schon was anfangen.

Uns stellt sich vor allem die Frage,wenn wir das RAID 5 mit LVM einteilen, sollte aus irgendwelchen Gründen die Platte vorher in kleinere Partitionen eingeteilt werden, welche dann alle zum LVM hinzugefügt werden sollen, oder reicht eine riesige Partition?

Das mit der kleinen Unterteilung haben wir auf unserem alten System, doch keiner weiß mehr wieso.
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
14.06.2012 um 10:00 Uhr
Kleinere Unterteilung hat man in der Vergangenheit gemacht, weil es Größenbeschränkungen im Zugriff gab, sowohl bei einzelnen Platten als auch im LVM, hier klingt das jetzt nicht (mehr) relevant - aber - Euer Aufbau verläßt sich für mich zu sehr darauf, daß das LVM konsistent bleibt, der Hardwarecontroller heil bleibt, etc. - deswegen die Fragen in die Richtung Backup. Kommt es auf Verfügbarkeit an? Wiederherstellung aus einem RAID 1 oder 10 geht händisch ohne das Backup, aus dem RAID5 kommt im Zweifel nichts mehr raus.
Bitte warten ..
Mitglied: naeyder
14.06.2012 um 10:23 Uhr
Okay Vielen Dank für deine Hilf!
Das was ich wissen wollte, hast du mir gut beantwortet.

Zum Backup:
Ich habe soeben mitbekommen wir speichern das gesamte System in unserem Rechenzentrum. Über tivoli.
Sprich das Backup liegt nicht bei uns direkt.

Vielen Danke
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
14.06.2012 um 10:36 Uhr
Sprich: muß über langsame Leitung ggf. zurückgeholt werden?
Wenn die Hardware abraucht, wie schnell muß das System wieder laufen?
Bitte warten ..
Mitglied: naeyder
14.06.2012 um 10:43 Uhr
Ja, über Netzwerkanbindung. Glasfaserkabel, wie schnell genau weiß ich nicht.

Sehr schnell, denn wir booten alle Clients über unseren Server.
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
14.06.2012 um 13:04 Uhr
dann schützt das Backup vor Totalverlust, aber nicht zur Verfügbarkeit,
d.h. neben der IBM-Lösung braucht Ihr zwangsläufig vor Ort noch etwas, gibt es eine Ersatzmaschine/Testsysteme, die entsprechend eintreten könnten? Dann könnte man z.B. die wichtigen virtuellen Maschinen als Cold-Standby auf diesen gespiegelt vorhalten, z.B. auf einer einzelnen 2TB-Platte, manuell würde man dann im Bedarfsfall diese hochfahren.
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
14.06.2012 um 13:45 Uhr
Hallo,

ich würde Dir raten bei 8 Platten Kein Raid5 mehr zu fahren.
Das macht man ab 6 Platten eigendlich nicht mehr, da die Wahrscheinlichkeit
eines Plattenausfalls bzw. zwei Ausfällen drastisch ansteigt je mehr Platten
im Raid Verbund laufen.
Bei 8 Platten und keinem Raid10 Array würde ich Dir statt eines Raid5 ein Raid6
ans Herz legen. Kostet dich effektiv zwar 2 Platten für die doppelte Redundanz,
aber dafür können auch 2 Platten gleichzeitig ausfallen im Gegensatz zu nur einer
Platte bei Raid5. Und ein Rebuild mit solchen TB Größen dauert sehr sehr lange mitunter...

Denk mal drüber nach.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Wie erkenne ich ein RAID? (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...