Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hat die AACS LA Anspruch auf eine 128bit-Zahl, oder wie ohnmächtig die Kopierschutzhersteller reagieren?

Frage Sicherheit Rechtliche Fragen

Mitglied: max

max (Level 2) - Jetzt verbinden

11.05.2007, aktualisiert 21.05.2007, 6967 Aufrufe, 2 Kommentare

Kann die AACS LA die Organisation hinter dem "Advanced Access Content Systems" (AACS) einen 128bit Key als illegal erklären?

Wie wahrscheinlich den meisten bekannt, oder wenigstens schon ein mal gehört, haben auch die neuen DVD Nachfolger Formate Blu-ray oder HD-DVD einen Kopierschutz. Dieser, auf den tollen Namen Advanced Access Content Systems (AACS) getaufter Schutz, galt natürlich als unüberwindbar für die Hacker und Cracker dieser Welt. So jedenfalls hochmütig und voller Stolz die Kopierschutzhersteller.

Doch irgendwie war das "Unüberwindbar" wohl nicht ganz "Unüberwindbar" genug, denn schon nach kurzer Zeit existieren die ersten Keys im Netz. Diese Keys sind sozusagen die Vorstufe zum kompletten Hack des Kopierschutzes. Das unter den Hackern bekannte "Doom9 Forum" hatte eine Methode gefunden, um die neuen Sicherheitsmechanismen von Blu-ray- und HD-DVDs recht einfach zu umgehen. Dieser, mittlerweile als "09 f9 Key" bezeichnete Schlüssel, ist eigentlich eine einfache 128bit Zahl im Stile von: "50 62 CA 31 27 A9 7D B1 AD 93 22 0D 3F F6 70 98" (diesen Key habe ich mir übrigens schützen lassen, also obacht liebe AACS LA!, eine Anleitung dazu findet man auf dieser Seite)

Die AACS LA (zuständig für die AACS-Lizenzvergabe) versucht seit dem diesen bösen Key wieder aus den Netz zu verbannen und droht natürlich mit rechtlichen Schritten, für jeden, der diese böse Zahl publiziert. Alle wichtigen Webseiten wie Google, Digg und Co. wurden aufgefordert den Key aus ihren Suchmaschinen, Foren usw. zu entfernen. Die Betreiber von "Digg" waren dann auch die Ersten, die ohne Kommentar den Key heraus nahmen. Doch sie waren auch die Ersten, die sich mit dem Protest seiner User herumschlagen mussten. Die User nämlich sahen die Sache ganz anders, von Zensur war da die Rede. Kurzerhand bestreikten sie ihre geliebte Community und siehe da, Digg will heute lieber kämpfend untergehen, als noch einmal so einen Beitrag einfach zu löschen. Das nenne ich mal Demokratie! Ich denke wohl ein einmaliger Fall bisher in der Internet Geschichte (auch wenn es trivial klingt, ist es meines Erachtens nach das erste mal, wo sich User einfach über den Betreiber hinwegsetzten und auch noch gewinnen).

Aber wieder zurück zu AACS LA. Diese beruft sich auf den DMCA (Digital Millennium Copyright Act der US and A), der das Umgehen von Kopierschutztechniken unter Strafe stellt. Ob natürlich eine Hex-Ziffer mit sechzehn Stellen deshalb geschützt werden kann, ist jetzt die große Frage! Für die AACS LA ist die Lage klar, der Key muss aus dem Netzt verschwinden, koste es was es wolle. Doch um den "09 f9" Key hat sich mittlerweile eine große Fangemeinde gebildet, es gibt Songs, Videos und Menschen haben sich die Zahlen sogar auf die Haut tätowiert!? Selbst vor Autos machen Hobby-Lackierer nicht halt. Ich bin schon sehr gespannt, wie das die AACS LA lösen will

Nun gut, die Telekom hat sich eine Farbe schützen lassen, wieso also jetzt nicht einen 128bit Key als illegal erklären? Wir denken darüber kurz nach: Was, wenn der Key etwas kürzer gewesen wäre, zum Beispiel eine einfache dreistellige Zahl wie die "450"? Könnte man dann in Zukunft die Veröffentlichung der bösen "450" untersagen, da sie ja schließlich für das Umgehen eines Kopierschutzes verwendet werden könnte? Klare Antwort: Nein, rechtlich wäre das nicht möglich. Es zeigt aber prima die Absurdität des Vorgehens der Kopierschutzhersteller.

Gotte sei Dank schreiben wir heute keine C64 Programmcodes mehr, da könnte diese Zahl per Zufall bei den Listings wieder auftauchen und wenn dann auch noch die Zusatzzahl, ähmm Checksumme stimmt, oje, oje.

bis dann ...
max
Mitglied: SteinBeiser
11.05.2007 um 08:29 Uhr
Die zahl im C64-Programmcode schönes beispiel aber was ist mit den abermilliarden bilder im Internet? So gross sind 128 Bit nicht das die zahl nicht in milionen Bildern vorkommt.
Sollen die jetzt auch alle vom netz genomen werden?

Wenn ja? alle arbeitslosen der welt jetzt habt ihr nen Job.
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
21.05.2007 um 21:39 Uhr
*G* dann kriegen ja jetzt alle Arbeitslosen einen Job juchu. Erst die Sache mit dem Forum jedes Forum einen Job jetzt die Sache mit dem Hex Code mein Gott wie bescheuert ist diese Welt.

Ich bin ja auch Privat wie auch Betrieblich strickt gegen Kopierschutz. Kann 2 Grüde für aufführen.
1. Betrieblich hat uns ein Kopierschutz (weil irgendsoein Idiot den USB-Dongel geklaut hat) einen Stillstandsschaden von mehreren 10000 Euro eingebracht.
2. Ein schönes Kostenloses Spiel (Trackmanianation) kann man nicht unter linux Spielen weil es von einer Komerziellen version stammt die den tollen Kopierschutz Starforce 3 beinhaltet.
ach ja und
3. mein bestes Argument warum man keinen Kopierschutz verwenden/herstellen sollte weil man dadurch den Gewinn für ein Produkt erhöhen kann den die die sowieso die Arbeit würdigen also das Produkt kaufen kaufen es egal ob es einen Kopierschutz hat oder nicht. Die anderen Kopieren es egal ob mit oder ohne Kopierschutz.

Als letztes bleibt mir noch in anlehnung an das Gerichtsurteil zu sagen dieser Thread spiegelt meine Meinung wieder ich distanziere hiermit den Forumsbetreiber ausdrücklich der hat mit dem geschrieben nichts zu tun.

In Diesem Sinne

P.S.: Wer Rechtschreib und Gramatikfehler findet darf sie behalten

CU DORNI
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows Startmenü, Searchfunktion, Uhr reagieren nicht mehr (4)

Frage von emal011 zum Thema Windows 10 ...

Entwicklung
AutoIT - Auf Eingabeaufforderung reagieren (6)

Frage von sascha382 zum Thema Entwicklung ...

VB for Applications
gelöst Wie mittels VBA beim Import von CSV dateien das Format aller Zellen auf "Zahl" ändern? (2)

Frage von Glibber4 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...