Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Abfolge bei DB-Modellierung - datenbanktheoretische Frage

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: chefkochbln

chefkochbln (Level 1) - Jetzt verbinden

18.05.2006, aktualisiert 15:22 Uhr, 3398 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo.

Meine Fragestellung zielt darauf ab, welche Schritte denn bei einer DB-Modellierung wann durchgeführt werden.
Bisher bin ich der Meinung, dass......:

1) die vorhandenen Daten abstrahiert und analysiert werden.
2) Dann wird ein ER-Modell entworfen und in ihm die Beziehungen zwischen den relationalen Tabellen entwickelt.
3) Im Anschluss daran wird das ER-Modell in ein Tabellenmodell überführt und normalisiert.
4) .... (Anwendung des Tabellenmodells im DBMS und weitere Arbeiten) ....

Wäre das so richtig? Irgendwie bin ich mir total unsicher - muss ein ER-Modell bereits normalisiert sein, oder wäre das datenbanktheoretisch gar nicht möglich, bzw. nicht nötig? Ich habe bisher immer nach oben angeführtem Beispiel gehandelt und auch dementsprechend im dritten Schritt erst angefangen, mit den ganzen Schlüsselarten "herum hantiert" und definiert etc.


Wie ist es richtig??
Danke schonmal für eure Meinungen!!
Mitglied: n.o.b.o.d.y
18.05.2006 um 08:59 Uhr
Hallo,

guckst Du hier:

---Zitat an----
Steps In Building the Data Model

While ER model lists and defines the constructs required to build a data model, there is no standard process for doing so. Some methodologies, such as IDEFIX, specify a bottom-up development process were the model is built in stages. Typically, the entities and relationships are modeled first, followed by key attributes, and then the model is finished by adding non-key attributes. Other experts argue that in practice, using a phased approach is impractical because it requires too many meetings with the end-users. The sequence used for this document are:

1. Identification of data objects and relationships
2. Drafting the initial ER diagram with entities and relationships
3. Refining the ER diagram
4. Add key attributes to the diagram
5. Adding non-key attributes
6. Diagramming Generalization Hierarchies
7. Validating the model through normalization
8. Adding business and integrity rules to the Model

----Zitat aus----

Quelle:
http://www.utexas.edu/its/windows/database/datamodeling/dm/design.html

Da steht es nochmal in Schwarz auf Weiß!

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: chefkochbln
18.05.2006 um 15:22 Uhr
Ui, danke erstmal.

Hmm...also doch zuerst die Datenabstraktion, dann die ER-Modellierung, dann das Hinzufügen der Schlüssel (wobei die ja i.d.R. auch beim ER-Modell schon berücksichtigt werden), dann Verfeinerung, Normalisierung und Überführung in ein Tabellenmodell. Schließlich dann die Umsetzung im DBMS.

Klingt ja vernünftig - merci!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Frage: restore exchange 2013 public-db mit backupexec 2014

Frage von royal zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Switches - Frage zu Spanning Tree bzw. Loop Back Protection (12)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hyper-V
Grundsatz Frage Anbindung Hyper V Hosts ans Netzwerk (7)

Frage von Eifeladmin zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...