Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ablösung Utimaco - was gibts noch alles?

Frage Microsoft

Mitglied: JPSelter

JPSelter (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2009, aktualisiert 14:21 Uhr, 7150 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo!
Ich suche gerade nach Alternativen zu unseren bisherigen Utimaco-Lösungen. Hiermit werden im Moment zwei Bereiche abgedeckt:
a) USB-Port Sperrung
b) Notebook-Verschlüsselung
Was gibt für jeden der Punkte an Alternativen im Unternehmensbereich? TrueCrypt wäre da so ein Fall, allerdings stört mich da, dass man das ganze Teil neu aufsetzen muss, wenn ein Mitarbeiter sein Kennwort vergessen hat.
Grüße, Peter
Mitglied: Crustacean
04.06.2009 um 09:35 Uhr
AlohA!
Ich kann dir da nicht weiterhelfen, habe aber eine Frage.
Warum wollt ihr Utimaco ablösen?
Wir stehen im Laufe des Jahres selber vor der Frage, wie wir dei beiden Bereiche abdecken.

Mit freundlichen Grüssen
Crustacean
Bitte warten ..
Mitglied: JPSelter
04.06.2009 um 11:39 Uhr
Hallo!

Es geht eher um die Frage, welche Alternativen es gibt. Mein Chef wollte einfach mal weitere vergleichbare Software sehen. Ich denke aber, dass wir bei Utimaco bleiben werden (genauergesagt Safeguard Easy durch Device Encryption und Safeguard Advanced Security PnP durch Port Protector ersetzen).
Bitte warten ..
Mitglied: Crustacean
04.06.2009 um 12:04 Uhr
AlohA!
Ach so, ich dachte da wäre etwas, was gegen Utimaco spricht, da wir das auch auf der Liste haben. Zusätzlich steht da aber noch:

Vielleicht ist ja was dabei. Wenn du mir deine Entscheidung, vielleicht sogar mit Begründung, mitteilen würdest wäre das Klasse!

Mit freundlichen Grüssen
Crustacean
Bitte warten ..
Mitglied: JPSelter
04.06.2009 um 15:15 Uhr
Hallo!
Interessante Produkte, die Du da noch aufzählst! Ich habe eben mal Preise für cynapspro und DriveLock angefragt, letztendlich ist es eine Frage des Preises und des Funktionsumfangs. Die zuletzt genannten können nämlich zusätzlich noch "Anwendungskontrolle", was wir auch bald einführen möchten. Außerdem sei hier noch Matrix42 Security Suite genannt, das einen ebenso großen Funktionsumfang bietet. Wie gesagt, am Ende eine Preisfrage...

Grüße, JPSelter
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.06.2009 um 23:36 Uhr
Alternativen zur USB-Portsperrung (wozu, welche Geräte/alle geräte/alle Ports/manche Ports?): Fugengips oder Vistas GPOs.
Alt. zu Safeguard Easy: Bitlocker oder Truecrypt. Deinen Einwand Zu TC verstehe ich nicht, vergisst ein User den Code, hat man eine TC-Recovery-CD, das Setup erstellt diese.
Bitte warten ..
Mitglied: JPSelter
09.06.2009 um 09:45 Uhr
Das ist nicht ganz richtig: Die TC Recovery-CD repariert nur defekte Teile des TC-Systems. Vergisst man aber sein Passwort, ist es unwiderruflich weg.

USB-Portsperrung bedeutet nicht einfach Fugengips in die Steckplätze zu füllen, sondern per zentralem Management-System einzelne Geräte für einzelne Benutzer freizugeben. Vista ist hier nicht im Einsatz.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
09.06.2009 um 12:49 Uhr
Moin!
Die Recovery-CD habe ich schon benutzt. Sie lässt Dich an der Kennwortabfrage vorbei und Du kannst die Daten sichern. Ob Du ohne das Kennwort zu haben ent- und mit neuem Kennwort neu verschlüsseln kannst, habe ich nicht getestet. -> Was ist daran für Euch untauglich, wenn ich fragen darf?

Wg. Portsperrung: Gib doch bitte zunächst Anwort auf meine Rückfragen diesbezüglich. Es könnte sein, Das PGP Corp. solche Produkte im Angebot hat, die zentral per GPO managebar sind.
Bitte warten ..
Mitglied: JPSelter
09.06.2009 um 14:25 Uhr
Huhu!
Meistens wollen die Mitarbeiter eine schnelle Möglichkeit, an ihre Daten auf dem Laptop zu kommen, am besten per Telefon. Bei Utimaco geht das über ein Challenge-Responds (oder wie auch immer das hieß) Verfahren, da war das Problem in 3 Minuten erledigt. Das ganze erst entschlüsseln und wieder verschlüsseln kostet da immens mehr Zeit.
Im Moment werden Ports wie folgt gesperrt: Eine globale Richtlinie sperrt alle USB-Ports, dann kommt eine zweite Richtlinie, die wie eine Maske fungiert, mit ihr wird eine Gruppe mit Mitgliedern definiert, die fest definierte Hardware benutzen darf. Die Entsperrung ist also benutzer- und gerätebezogen. Kommt ein neuer USB-Stick, wird er in den Pool erlaubter Hardware aufgenommen. Dann kann Mitarbeiter X ihn überall in den Firma benutzen, aber eben nur er und eben nur diesen einen Stick.
Grüße, JPSelter
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
09.06.2009 um 15:15 Uhr
Zur Verschlüsselung: es geht ja ohne Entschlüsselung - Du kommst an die Daten ohne Entschlüsselung. Nur um ein neues Kennw. zu setzen musst Du vermutlich neu verschlüsseln und dafür evtl. ganz neu aufsetzen - eventuell - ich habe es noch nicht gebraucht. Die Leute brauchen natürlich die CD - führen Sie diese allerdings bei sich, ist es auch nicht optimal gesichert. Eine Möglichkeit: dem Hilfesuchenden ein Iso-Image mailen (nur 2 MB groß), dass er schnell selbst brennt, sofern ein Zweitsystem vorhanden.
Aber: Warum eigentlich der ganze CD-Gedanke?? Pack das Kennwort in eine Liste und sag es ihm einfach bei Vergessen durch.

Zu den Ports: Utimacos Weg klingt wie Vistas Weg, mal nebenbei bemerkt. Ich kenne leider keine Alternativlösung. Ich wütrde mit den Schlagwörtern "USB lockdown" und evtl. "user based" googeln - sieht so aus, als gäbe es da weitere Produkte.
Bitte warten ..
Mitglied: damaster
17.05.2010 um 11:45 Uhr
Anwendungskontrolle war bei uns auch ein Thema. Haben dafür das ApplicationPro jetzt im Einsatz. Ist in der gleichen MMC wie DevicePro.
Bitte warten ..
Mitglied: SecureIT
22.05.2010 um 12:14 Uhr
Hallo.

Das alles und noch mehr bietet die Endpointsecurity Suite von itwatch.

Können wir ganz und voll weiterempfehlen.

Hier könnte ihr weitere Infos einholen

http://www.itwatch.de
Bitte warten ..
Mitglied: damaster
23.05.2010 um 20:29 Uhr
Ich persönlich finde die Lösung von cynapspro einfacher und skalierbarer.
Allein schon dadurch, dass man bei cynapspro keinen Reboot bzw. Logoff/Logon benötigt, damit die Rechte am Client greifen. Ich ändere was in der MMC und schon hat der User/Rechner die Zugriffsrechte in Echtzeit - also ohne eine Tätigkeit vom User direkt.
Die HDD Verschlüsselung ist auch super und klappt bei uns reibungslos.
Downloaden kann man eine Testversion unter http://cynapspro.com
Bitte warten ..
Mitglied: kabelklaus
27.05.2010 um 13:24 Uhr
Ach so .. bei "uns" bedeutet also, dass du für Cynapspro arbeitest. Na, dann ist das auch wohl besser so, dass du die Lösung besser findest
Bitte warten ..
Mitglied: damaster
29.05.2010 um 21:17 Uhr
Muss dich leider enttäuschen, arbeite bei einer Firma, die du täglich auf der Straße siehst. ;)
Bei "uns" im Einsatz heißt, dass die Lösung von cynapspro für unser Firmennetz gekauft wurde...
Der Rest klärt sich von selbst
Bitte warten ..
Mitglied: freakness
30.05.2010 um 16:53 Uhr
Möchte mich nicht einmischen (wobei mich schon interessieren würde welche Firma ich da täglich auf der Straße sehe) aber mir gefällt das von cynapspro auch besser.

Habe noch itwatch und mcafee angeschaut, was mir nicht gefallen hat! Beide sind mir zu umständlich (ITWatch hat nach einer Stunde immer noch kein USB erfolgreich gesperrt/ McAfee finde ich ePO nicht gut) und ich möchte kein IIS oder .net! Sicherheitskritisch!
Bitte warten ..
Mitglied: freakness
17.04.2013 um 10:54 Uhr
Da ich oft gefragt werde, wo man devicepro herunterladen kann, hier der folgende Hinweis:
Die Produkte wurden umbenannt und erweitert und der Hersteller nennt sich nun EgoSecure (http://egosecure.com )
Alle Produkte sind nun im EgoSecure Endpoint als Module erhältlich. http://egosecure.com/de/module/
Das DevicePro ist nun Access Control und CryptionPro ist Removable Device Encryption.
Habe geupgradet und bin nach wie vor zufrieden!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Internet
gelöst Gibts bei Dell keine Treiber mehr? (4)

Frage von Phill93 zum Thema Internet ...

TK-Netze & Geräte
Ablösung bestehender TK-Anlage (14)

Frage von puseidr zum Thema TK-Netze & Geräte ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Ablösung einer bestehenden HotSpot Lösung - pfsense (26)

Frage von Zwerg82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...