Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ist ein ablegegen von Partitionen von Virtuellen Maschinen und Informationen der Virtuellen Maschinen auf verschiedenen Datastores sinnvoll?

Frage Virtualisierung

Mitglied: stuijg

stuijg (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2010, aktualisiert 12:38 Uhr, 4723 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich bin am erstellen von einem ESXi Servers und wollte keine Fehler am Anfang machen, die Nacher schwer rückgängig zu machen sind.

Folgende Frage habe ich.

Gibt es Performancevorteile und oder Sicherheitsvorteile (im Bezug auf Datensicherheit) wenn ich eine
virtuelle Maschine erstelle und die Konfiguration auf Datastore1 speichere, die Systemplatte auf Datastore2,
und die Arbeitsdaten auf Platte D also Datastore3?

Eine "normale" Konfiguration wäre ja eine Virtuelle Maschine auf einem Datastore, eine Festplatte und mehrere Partitionen.
Dies möchte ich aufteilen, wenn es Vorteile hat. Also anstelle von Partitionen erstelle ich mehrere virtuelle Festplatten.
Ist es jetzt sinnvoll diese Virtuellen Festplatten noch auf verschiedenen Datastores zu verteilen die auf verschiedenen
physikalischen Festplatten (als Raid) sind?

Genauere Infos:

Datastore1 und Datastore2 als "Partitionen" auf einem RAID1
Datastore3 komplett Raid5 4HDDs

Betriebssysteme die laufen werden:

Windows Server 2003 32Bit mit SQLExpress Datenbank
Debian 64 Bit
OpenSuse 64Bit
Windows XP SP3 32Bit
Mitglied: Dani
07.01.2010 um 11:38 Uhr
Moin,
bei einer solchen Aufteilung erreichst du eigentlich nichts...außer wenn mal ein Fehlerfall auftreten sollte, dass du dann viel Zeit investieren musst. Was ich auch nicht verstehe, warum D1 & D2 als RAID1 und D3 als RAID5. Ist doch klar, dass RAID5 performanter ist um so mehr Platten dieser Verbund hat. An deiner Stelle würde ich ein großes RAID5 bilden mit einer Hotstandby-Platte. So dass bei einem Ausfall einer Platte die Notfallplatte einspringt.

Wir betreiben ESX-Plattformen (großer Bruder von EXSi) und jedes Stroage läuft als RAID DP. Somit haben nochmal ein Ausfallsicherheit. Denn wir können uns es nicht leisten, dass die VM-Umgebung stehen bleibt. Und es ist ein bisschen schneller als RAID5...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: stuijg
07.01.2010 um 11:56 Uhr
Hallo,

ja mein Gedanke ist wohl noch zu stark an den physikalischen Servern bei denen ich das System auf Raid 1 und die Daten auf Raid5 stelle.
Aber wenn es keine Vorteile für das ESXi Betriebssystem gibt die Festplatten auf verschiedenen Datastores zu verteilen hab ich mir viel hin- und hergeschiebe
der virtuellen Festplatten gespart.

Noch eine Frage nebenbei. Ich bin am Testen/Suchen von Backupprogrammen.
Habe erstmal BackupExec im Kopf gehabt und dann habe ich noch Veem gefunden. Hast du Erfahrungen mit eine der beiden Lösungen?
Gesichert werden würde alles auf ner DELL TL2000 LTO4

Gruß Stuijg
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.01.2010 um 12:03 Uhr
Hi,
leider nicht...da wir hier nur richtige Storagesysteme (Netapp 2020 oder größer) und wie gesagt ESX im Einatz haben. Somit kommenden entsprechende Tools zum Sichern schon mit...
Mit BackupExec kannst du aber nur per Agent die virtuellen Systeme sichern aber nicht die VM-Files an sich - was wichtig wäre! Denn was bringt dir eine OS sicherung wenn du es als VM hast?!


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: stuijg
07.01.2010 um 12:28 Uhr
Hi,

ok von solchen Storagesystemen kann ich nur träumen.
Danke für die Informationen, den Beitrag setze ich gleich auf gelöst.
Als info noch für dich, es gibt eine BackupExec Option, die man dazukaufen kann, Agent für VMware Virtual Infrastructure
der die VMs sichern kann ohne einen Agenten auf den Hostsystem installiert zu haben, auch für ESXi.

Gruß
Stuijg
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.01.2010 um 12:38 Uhr
Alles klar...dann weiß ich das auch...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst Verschiebung von virtuellen Maschinen mit VMware (8)

Frage von Leo-le zum Thema Vmware ...

Backup
Backup von virtuellen Maschinen eines Linux KVM Hosts (3)

Frage von capsob zum Thema Backup ...

Linux Netzwerk
Proxmox - LAN aus virtuellen und physischen Maschinen (2)

Frage von balus7 zum Thema Linux Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(10)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...