Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Absoluter Beginner Batchprogrammierung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Franki

Franki (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2010 um 17:51 Uhr, 2726 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo alle zusammen,

bin auf dem Gebiet Script bzw. Batch noch jungfräulich, deshalb bitte nicht gleich den kopf abreissen falls meine Frage schon als Antwort irgendwo hier schlummert aber ich habe es auf die schnell nicht gefunden.

Ich soll auf ca 50 Arbeitsplätzen Quark updaten. Da niemand so genau weiß wer aber tatsächlich damit arbeitet habe ich mir überlegt das ich das doch eigentlich mit dem Logonscript oder Batchjob hinbekommen sollte. Hintergrund ist das ich weiß das auf den Maschinen auf denen produktiv mit Quark gearbeitet wird auf der root ein Ordner "Quark-Sicher" liegt. Folgich sollte es doch möglich sein quasi mit dem Logon abzufragen ob der Ordner vorhanden ist und wenn ja sollte das Ergebnis als Textdatei mit Name der Machine abgespeichert werden. Hoffe ist verständlich was ich meine und jemand hat spontan die passende Anleitung für mich. Und bitte bitte ich weiß das das vermutlich das kleine 1mal1 ist aber bisher habe ich das nicht wirklich gebraucht weil wir zu zwei waren. Jetzt stehe ich allein auf weiter Netzwerkflur. Danke im voraus..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.11.2010 um 17:58 Uhr
Wenn du uns noch verräts was Quark sein soll? Ausser ein Milchprodukt.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.11.2010 um 18:04 Uhr
Moinm,
willkommen und nein - das wird keine Anleitung aber was zum lesen und recherchieren.

@ H-irgendwas: Quark ist (war mal "das") std. Satzprogramm - sollte man eigentlich kennen....

  • Es gibt Loginscripte und Computerstartupscripte.
  • Haben die User (hoffentlich) keine Adminrechte muß das installieren via Computerstartupscript laufen.
  • hast du eine MSI vom Quark - wunderbar - dann brauchst du - für diesen Zweck - keine bätchelitis zu lernen.
  • Als "Profi" verrate ich dir - ich brauche mindestens 5 "frische" Clients um jeden möglichen und unmöglichen Killefitz, der ein sauberes installieren verhindern könnte - auszusortieren.
(braucht die Kiste vorher Software y in Version .99 - oder einen neustart usw.)

Du solltest da also erstmal "testen" - bevors ans eingemachte geht.

  • gruppenrichtlinien.de
  • quark silent install
  • msi
  • startupscripte

Wären meine Mitbringsel für deine Problemstellung.
edit und tante Gurgel liefert einen Volltreffer

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
30.11.2010 um 18:16 Uhr
Moin H41mSh1C0R,

er meint wahrscheinlich QPS - Quark Publishing System
..ist bei uns Admins wenig verbreitet, mehr was für Menschen, die auch mit Worten umgehen können *gg

@Franki
Willkommen im Forum.
Ist denn der Plan. so wie du ihn erläutert hast, frei von Risiken?

Die Entscheidung, ob Quark nun "produktiv genutzt" wird oder nicht von der Existenz eines Ordners "Quark-Sicher" abhängig zu machen... hmm, da fallen mir bei 50 UserInnen mindestens 42 Konstellationen ein, die eine absolute Fehl-Interpretation bedeuten können.

Nicht dass wir uns missverstehen - abhängig von eurer System/AD-Umgebung kann ja durchaus ein Rollout mit Loginscripten und/oder Skriptschnipseln unterstützt werden.
Die tatsächliche Bedarfsermittlung und ggf. Lizenz-Vergabe kömmt mir allerdings ein wenig unprofessionell vor.

  • Wo sollen denn die Ergebnisse (die Textzeilen mit Rechnername, Datum und Usernamen) hin?
  • Alles in eine Datei oder eher in 50 Dateien?
  • Gibt es ein Server-Share, auf dem alle DAUs Schreibrechte haben?
  • Wie gleichst du die real existierenden Computernamen mit den Computernamen ab, die bis Weihnachten als Rückmeldung kommen?
  • Was schreiben Computer/Benutzer, die kein "Quark-Sicher" auf dem Root-Laufwerk haben?
  • Wie gewährleistest du, dass jeder nur einmal schreibt?

Grüße
Biber

[Edit & OT] @H41mSh1C0R
Würde da ja eher zu Latex greifen ....
Ich hatte da mal eine Praktikantin, die hatte die gleichen Vorlieben...
[/Edit & OT]
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.11.2010 um 18:17 Uhr
Hallo Timo,

Zitat von 60730:
@ H-irgendwas: Quark ist (war mal "das") std. Satzprogramm - sollte man eigentlich kennen....

Nicht alle haben soviele Lebensjahre auf dem Buckel .

Zu Quark und Satzprogramm hab ich nur QuarkXPress gefunden, was bevorzugt von Grafikern/Publishern eingesetzt wird.

Würde da ja eher zu Latex greifen
, wenns um reinen Textsatz geht. Aber man lernt ja nie aus.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.11.2010 um 19:05 Uhr
Zu Quark und Satzprogramm hab ich nur QuarkXPress gefunden, was bevorzugt von Grafikern/Publishern eingesetzt wird.

Und genau davon reden wir ja auch.
Weil aber Quark zu Lange nicht aus dem Quark gekommen ist hat Adobe sie mit InDesign abgelöst und die Dümpeln nur noch so ein bisschen rum...

Und hier geht es auch nicht um Textsatz im Sinne von LaTeX, sondern mit einem der beiden Programme wird so ziemlich jede Zeitung, jedes Magazin und ein Großteil aller Kataloge erstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
30.11.2010 um 19:55 Uhr
Zitat von Franki:
Ich soll auf ca 50 Arbeitsplätzen Quark updaten. Da niemand so genau weiß wer aber tatsächlich damit arbeitet habe

Moin,

noch ein weiterer Gesichtspunkt - sind das personalisierte PCs oder einfach PCs, an den sicher jeder ransetzen darf und wörkeln?

Gruß

24
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...