Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware

Absturz mit anschließendem Neustart

Mitglied: schwaenk

schwaenk (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2005, aktualisiert 07.02.2005, 7468 Aufrufe, 7 Kommentare

beim Neustart: IDE-0 Not found...Boot failure

hallo,

habe andauernd abstürze und danach wird die festplatte nicht erkannt und xp lässt sich nicht booten. nach einer längeren pause funktioniert wieder alles und dann - nach 1-5 Stunden - beginnt dasselbe spiel von vorn. hatte ihn (targa notebook, siehe unten) schon beim händler, der dann irgendwas am bios verstellt hat. ein freund meinte, ich sollte es mal mit mehr kühlung (aufbocken, ventilator) probieren...eben läuft er grad wieder, aber wer weiss wie lange noch, deshalb wäre ein guter rat v. a. ein schneller rat...

der verzweiflung nahe,
schwaenk

__________________
Um den geht es:
Targa Visionary XP-Notebook
Mobile AMD Athlon XP 2200+ (1,8GHz) mit Power Now
VIA KT333
266MHz FSB
2x256MB DDR-SDRAM
BS: XP-Home/XP-Pro
Mitglied: 2P
05.02.2005 um 10:35 Uhr
Mein erster Tip wären natürlich auch Temperaturprobleme.

Aber bevor man hier grossartig herumrätselt.
Hast du denn noch Garantie darauf?

Wenn ja, dann tausch es auf jeden Fall um !

Falls nicht - verabschiedet er sich denn mit einem Bluescreen oder wie sieht der Absturz aus ?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.02.2005 um 10:59 Uhr
Hi, ich tippe auch auf ein temperatubedingtes Problem wie kalte Lötstelle, Haarriß im Mainboard... Wenn noch Garantie drauf ist (ein 2200er sollte eigentlich noch nicht so alt sein) auf jeden Fall umtauschen, eine BIOS- Einstellung behebt das Problem jedenfalls nicht. Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: schwaenk
05.02.2005 um 13:58 Uhr
Hi 2P und leknilk0815, Danke für die schnellen Antworten.
Ja, es kommt für den Bruchteil einer Sekunde ein Bluescreen. Habe deshalb schon den automatischen Neustart deaktiviert. Seitdem hat er sich noch nicht wieder auf die beschriebene Weise verabschiedet. Eben lasse ich grad nochmal Memtest86+ laufen, werde wohl das Bios Updaten und XP neu installieren, um diese Fehlerquellen erstmal auszuschließen. Danach bleibt wohl nur noch der Kundenservice (von dem ich nichts Gutes - lange Wartezeiten, Hotline nicht erreichbar - gehört habe).
Gruß, Schwaenk
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.02.2005 um 16:56 Uhr
Hi, eine XP Neuinstallation kann man auf jeden Fall probieren, von einem BIOS Update würde ich allerdings abraten. Das Gerät muß, sofern Du keine "Manipulationen" vorgenommen hast, vom Hersteller in funktionsfähigem Zustand ausgeliefert worden sein, was auch die BIOS- Version betrifft. Falls Dir die Kiste beim Update abnippelt, bist Du zwar unschuldig, aber mach das mal einer Hotline klar...., zudem Du Dir dann auch noch die Frage gefallen lassen mußt, warum Du dies getan hast, wo doch alle anderen mit der Version laufen..... Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: schwaenk
06.02.2005 um 01:43 Uhr
Hallo,
nach erneutem Absturz hat der Bluescreen einen KERNEL_STACKINPAGE_ERROR gemeldet. Dahinter steckt laut Microsoft meist ein Hardwarefehler. Werde mich mit dem Gedanken anfreunden müssen, ihn vom Targa-Service abholen zu lassen. Hoffentlich glauben sie mir, denn es handelt sich ja um ein Problem, dass unregelmäßig auftritt.
Vielen Dank für die Antworten,
Schwaenk
Bitte warten ..
Mitglied: 6391
07.02.2005 um 08:14 Uhr
Morgen!
Also ich würde auf jedenfall sagen das es war mit der temperatur zu tun hat. Nur das es bei einem nootebook schwer ist da etwas zu machen. einfach weil die scheiss dinger zu klein sind. ich würde dir weirklich raten das du das ding zurück gibst bzw. deine daten auf eine ersatz platte kopierst und dirn neues oder das selbe aussuchst. Auf den meisten Nootebooks sind ja 2 Jahre Garantie drauf. Meld dich nochmal wenn du etwas unternommen hast.
Bitte warten ..
Mitglied: schwaenk
07.02.2005 um 15:46 Uhr
Hallo, ich muss meine voreingenommene Meinung über den Targa-Service revidieren. Auf das Notebook sind (zum Glück!) 3 Jahre Garantie mit Pickup-Service. An der Hotline wurde ich schnell, freundlich und wohl auch kompetent beraten. Nach einem BIOS-Update liefe noch alles, dann hab ich ihn nochmaöl runtergefahren, den Staub abgesaugt und danach hatte ich wieder dasselbe Problem. Nach einmal booten von der xp-cd und chkdsk-Durchlauf scheint er´s jetzt wieder zu tun, aber das ist sicher nur eine Zeitfrage, bis er wieder abstürzt. Morgen kommt der Pickup-Service und in 6-10 Tagen bekomme ich - laut Targa Service - den Rechner wieder. Eine Sache ist mir dann wieder eingefallen: der Rechner ist mal irgendwann in der Notebooktasche angelaufen, wahrscheinlich wegen außenliegender MP3-Taste. Dadurch hat sich die Tastatur aufgewölbt und der Bildschirm hat ständig ein tastenförmiges Fettfleckenmuster. Damit sowas nicht mehr passiert, muss die MP3-Taste in der BIOS-Version 1.26 mindestens vier statt zwei Sekunden gedrückt werden (ob das Problem damit vollständig aus der Welt ist, wage ich allerdings zu bezweifeln). So, jetzt werd ich mal die letzten Backups brennen und für die nächsten 6-10 Tage meinen alten Desktop wieder flottmachen.
Gruß,
Sven
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Desktopsymbole verschunden und anschliessend verschoben
gelöst Frage von 118080Windows 104 Kommentare

Moin Zusammen Seit in paar Tagen habe ich bei einem Benutzer das Problem, das einfach während dem Arbeiten alle ...

C und C++
Absturz bei "strcat"
gelöst Frage von kunert0345C und C++5 Kommentare

Seit dem ich die Codezeile "strcat( string1, tmp1);" in meinem Queltext habe stürzt das Programm immer ab. Hat einer ...

Microsoft Office
Excel Absturz
Frage von NetworkersMicrosoft Office5 Kommentare

Hallo liebes Forum Ich habe ein Problem mit einer Arbeitsmappe von Excel. Die Arbeitsmappe beinhaltetet eigentlich nur Inhalte farbig ...

Windows 7
Absturz bei Netzwerkzugriff
gelöst Frage von hotrockinWindows 71 Kommentar

Hallo, ich habe mit einem neu installiertem Windows7-64 PC folgendes Phänomen (erstmals, ich habe davor schon viele Systeme eingerichtet, ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...