Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Absturz svchost.dll / Automatische Updates-Dienst bei Einsatz von WSUS

Frage Microsoft

Mitglied: jan1971

jan1971 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.11.2006, aktualisiert 31.01.2007, 10704 Aufrufe, 5 Kommentare

Wir verteilen in unseren Netzwerk Updates über einen WSUS-Server. Seit einiger Zeit gibt es auf einigen Windows-XP-Rechnern damit große Probleme.

Diese Rechner zeigen kurz nach dem Hochfahren einen svchost.dll-Absturz an. Danach ist der Rechner nur noch eingeschränkt zu nutzen - die Netzwerkverbindungen funktionieren meist nicht mehr, der gesamte PC hängt o.ä. Falls man die Fehlermeldung einfach wegklickt, taucht die auch wenig später wieder auf.

Nun habe ich entdeckt, dass diese Abstürze mit dem Automatische-Updates-Dienst zusammenhängen. Deaktiviere ich diesen Dienst, läuft der PC ohne Probleme. Sobald ich den Dienst starte, kommt der svchost-Absturz.

Dieses betrifft aber nur einige Rechner im Netz, darunter auch gerade erst neu installierte. Wir können es uns nicht erklären, warum nicht alle Rechner betroffen sind. Generell kann man aber sagen, dass dieses Phänomen immer dann auftaucht, wenn wir wieder über den WSUS neue Updates zur Verteilung freigegeben haben.

Wir versuchen dann immer, die Microsoft-Update-Seite zu erreichen und darüber ein neues Update durchzuführen. Das ist aber etwas schwierig, da meistens dabei wieder der svchost-Absturz kommt und nichts mehr geht. Nach ein paar Stunden mit vielen Versuchen gelingt es dann meistens doch noch.
Nach diesem Update von der Microsoft-Update-Seite funktioniert dann der Rechner wieder ohne Probleme.

Wir sind inzwischen ziemlich ratlos.
Hat hierzu jemand eine Idee ??
Mitglied: Bolle97
23.11.2006 um 11:27 Uhr
Hallo,

der Weg, den Update-Service abzuschalten, war erst mal richtig.
Als zweites benenne den Ordner "SoftwareDistribution" aus dem Verzeichnis "C:\Windows" um (z.B. in "SD_old").
Jetzt kannst Du den Update-Service wieder starten.
Diese Vorgehensweise habe ich er"googelt" unter dem Suchbegriff "745f2780".

Gruß - Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: jan1971
23.11.2006 um 11:39 Uhr
Hallo Bolle97,

vielen, vielen Dank !!! Es funktioniert !!!

Danke und viele Grüße,
Jan
Bitte warten ..
Mitglied: HamAdmin
31.01.2007 um 10:39 Uhr
Moin zusammen,

die Idee, den Ordner umzubenennen ist gut aber leider wirkungslos. Denn er wird einfach vom Update-Dienst neu angelegt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
31.01.2007 um 11:12 Uhr
Hallo,

ja natürlich wird der Ordner neu aufgebaut, den benötigt der Windows-Update Dienst ja auch.
Eine mögliche Ursache des svchost-100%-Fehlers im Zusammenhang mit dem Update-Dienst ist eine Korruption des Ordners, die dadurch behoben wird.

Gruß - René
Bitte warten ..
Mitglied: HamAdmin
31.01.2007 um 13:38 Uhr
Moin René,

sicherlich wird dieser Ordner noch benötigt. Das Problem bleibt aber leider noch bestehen.
Kann natürlich sein, das die Quelle für die Ordner schon fehlerhaft ist. Habe aber leider keine Idee, wo ich da Suchen soll.

Gruß

Alexander
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Update
Wie Updates automatisch per WSUS aber Treiber per Onlinesuche? (5)

Frage von Pedant zum Thema Windows Update ...

Windows 10
Windows 10: Automatische Updates deaktivieren (9)

Tipp von honeybee zum Thema Windows 10 ...

Windows 7
Win 7 Keine Updates - Ewige Suche - WSUS läuft nicht (19)

Frage von metal-shot zum Thema Windows 7 ...

Windows Update
Windows Server 2016 automatische Updates und Reboot? (2)

Frage von billy01 zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (29)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 10
gelöst Welches OS für Firmengeräte? (20)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (18)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (17)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...