Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Acces datei über VPN

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Aufmuckn

Aufmuckn (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2006, aktualisiert 25.01.2006, 4618 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Meine Situation:

Verwende Windows Server 2000 (der als AD,DHCP,DNS und File & Aplic. Server läuft) habe eine VPN von Standort A zur Zentrale mit Draytek Vigor Routern aufgebaut. Funktioniert ja auch allles prächtig!
Greife über die VPN von Standort A auf eine Access Datei auf einem share am Server zu. geht auch!

Mein Problem:

Die Acces datei is zu gross! sie hat um die 8MB!!!
Da ich jetzt nicht so der ACCESS Profi bin - die Datenbank auch nicht erstellt hab - weiß ich jetzt nicht wie ich das ding kleiner bekomm ...
Das problem dabei ist, daß noch 6 Standorte folgen sollen, jetzt rechne ich mal und sag jeder kommt auf 10 zugriffe pro woche ..... rechne....rechne.... das sind um die 1.8 GB im Monat (8*10*6*4)... und das ist definetiv zu viel!!!

Meine Frage:

Kann ich bzw. Die Accessdb- erstellerin teile der datenbank ausgliedern - sozusagen download der benötigten Inhalte - oder muss ich prinzipiell die ganze DB holen wenn ich auf gewisse Datensätze zugreife?!?

andere Lösungsansätze:

Variante 1. Datenbank abspecken: gibts da irgendwas was meine db kleiner macht!?
Variante 2. Ich synchronisiere die DB 1mal in der Woche.... spart mir halt Traffic - brauch aber dann halt wieder überall eine lokale kopie ... -> nich so toll
Variante 3. ich nehm ne andere datenbank .... ohhhhh SEHR VIEL ARBEIT das ganze zeug umzuschreiben - oder gibts so was wie nen "konverter" / zb. so weit ichs kenn sind die filemaker daten nich so gross - wobei der anders strukturiert is.....
Variante 4. kündigen und nen anderen job suchen


Bin für tipps und trick sehr offen und dankbar

lg
Mike
Mitglied: Janni
20.01.2006 um 10:10 Uhr
Also um die Datenbank zu komprimieren: Extras -> Datenbank-Dienstprogramme -> Datenbank komprimieren und reparieren

Und natürlich kann die Erstellering oder Du die nur selten benötigten Teile in eine zweite Datenbank einfügen und dann diese Tabellen mit der originalen DB verknüpfen.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
20.01.2006 um 12:28 Uhr
ok - hab das mit komprimieren auch schon rausbekommen - danke

das mit verknüpfen is soweit auch klar .... nur wenn ich drauf zugreif - holt er sich sozusagen die ganze datenbank - also mein mitllerweile ca. 4mb ding oder nur die sachen die er wirklich braucht ?

hast du da ne ahnung oder sollt's ich einfach mal probieren?!? und kucken ...

nochwas.... meine kollegin (die die siche so a bissl in access auskennen tut) meint der "Grundstein" der DB is halt nun mal ca.2-4 MB gros - auch wen ma komprimiert....

gibts da ne andere lösung - weil ich würd mir zwecks traffick und zugriffsgeschwindigkeit eher so eine <1 MB *.mdb wünschen.....


oder hast du schon mal was von einer art "Serverversion" für access gehört.... di da helfen könnte ....... (nur so ein gedanke)

danke
lg
MIKE
Bitte warten ..
Mitglied: MadMax
20.01.2006 um 13:18 Uhr
Hallo Mike,

Access-Profi bin ich zwar auch nicht, aber ich gehe mal davon aus, daß auch Access nur die benötigten Daten über das Netz schiebt. Wenn in der Access-Datei halt nicht nur die Daten stecken, sondern auch noch eine Anwendung, dann kann es natürlich die ganze Datei sein. Abhilfe würde dann schaffen, die Anwendung von den Daten zu trennen. Dann bekommt jeder Client eine Access-Datei, die nur die Anwendung enthält und die Tabellen sind zu einer zentralen Access-Datei verlinkt.

Wenn in der momentanen Access-Datei ohnehin nur die Daten wären, dann wäre auch der Aufwand einer Migration z.B. zu SQL Server (oder MSDE) nicht so sonderlich groß.

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
20.01.2006 um 13:46 Uhr
danke für die infos - werd mich damit in der nächsten arbeitswoche mal beschäftigen .... eilt nicht so läuft eh noch eine testphase ......

- schönens wochenende
mfg
MIKE
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
24.01.2006 um 10:55 Uhr
hallo!

hab mir das ein bisschen angeschaut:

ich hab eine datenbank zb. aufträge.mdb (wo ich die bereiche: rechnung, kundendaten, aufträge,....drinnen hab)

also wenn ich die stammdatenbank aufträge.mdb mit einer neuen zb. bereiche.mdb verknüpfe - dann hab ich trotzdem das problem das ich die ganze stammmdatenbank öffnen muss - also wieder viel datentransver.... und genau das möcht ich vermeiden ....

danke für tipps und gedankenarbeit
#lg MIKE
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
24.01.2006 um 13:23 Uhr
hmmm...

kann mir jemand sagen wie ich das upsizing tool richtig verwende?!?!

lg
MIke
Bitte warten ..
Mitglied: skylark2001
25.01.2006 um 11:09 Uhr
Hallo,

ich weiß zwar wenig über die Datenbank, würde aber generell folgendes Vorgehen empfehlen.

Aufteilung in Frontend in Backend, falls nicht schon geschehen. (da gibt es ein Tool unter Datenbank Dienstprogramme).
Backend auf einen SQL Server upgraden mit Upsizing Tool.
Backend SQL Server Daten anstatt der Access Daten wieder in die Access Datenbank einbinden.
Überlegen, welche Abfragen und Funktionen/Prozeduren man auf den SQL Server switchen kann (Views Funktionen und Stored Procs etc.)

Zu mehr Erklärung ist ein Kommentar wohl nicht zu gebrauchen.

Access verursacht bei Zugriffen auf eine Access Datenbank viel zu viel Neztverkehr. Ist grundsätzlich nicht zu empfehlen.

Gruß, Dirk
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
Excel mit Acces DB
gelöst Frage von Florian86VB for Applications10 Kommentare

Hallo, ich möchte bestimmte Felder in Excel über einen Button in eine Access DB schreiben. Leider bekomm ich das ...

Virtualisierung
Citrix Remote Acces Problem
Frage von KEFHVDIVirtualisierung

Hallo, wir testen gerade die im Titel genannte Funktion. Wir haben auf bereits 3 Office Rechnern den VDA installiert ...

Microsoft Office
Acces Spalte im Berichtsmodus ausblenden
Frage von Florian86Microsoft Office

Hallo, ich habe eine Accessdatenbank worauf ich einen Bericht aufgebaut habe. Nun möchte ich eine Spalte in der Entwurfsansicht ...

Microsoft Office
Acces 2010 Bestand berechnen
Frage von FloSch1Microsoft Office1 Kommentar

Hallo, habe ein kleines simples Problem. Ich möchte den aktuellen Bestand eines Artikels berechnen. Als Lösung hab ich probiert ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 StundeWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 3 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Brainstorming, einfachste Option 1 getrenntes LAN (mit WAN zugang)
Frage von 132954LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hi, folgendes: Wir bekommen eine Glasfaser Leitung, Und das sollte Optional so aussehen: Ein Modem/Router für das WAN, ein ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...