Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ACCESS 2010

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: lupolo

lupolo (Level 1) - Jetzt verbinden

31.05.2012 um 08:44 Uhr, 3014 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich will eine Datenbank zur Verwaltung von Computern, Server, Drucker, Switch, Firewall, Bildschirm (also alles, was zu einer Firma gehört) erstellen.

Habe mir jetzt folgendes überlegt. Ich erstelle jeweils eine Datenbank für:
Server (Physical Server, Virtual Server)
Arbeitsplatz (PC/Laptop, Monitor)
Geräte (Drucker/FAX, Switch, Firewall)
Verwaltung (diese soll ein Formular besitzen, das es ermöglicht, in alle Datenbanken Datensätze einzutragen

Mein Vorstellung (keine Ahnung ob das möglich ist, aber ich gehe mal davon aus) soll das Formular wie folgt aussehen.
1. Ein DropDown Menue, in dem man auswählen, welche Datenbank man bearbeiten möchte
2. Darauf soll sich die jeweilige Maske für die dazugehörige Datenbank öffnen

Die Verwaltungsdatenbank sieht bei mir wie folgt aus:
e49dc71d1a4c3da023a59530760b2d50 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Grüße
Jens
Mitglied: SWuser
31.05.2012 um 08:54 Uhr
Hallo,

du könntest ein Formular bauen, in dem du auswählst, in welche Tabelle du deine Eingaben Tätigen möchtest (Buttons) und dann für jede Tabelle ein individuelles Formular erstellst.

Das ist wohl der einfachste Weg, aber auch nicht der schönste
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
31.05.2012 um 09:42 Uhr
Servus,

warum so viele Tabellen?

Tabelle: Daten
mit Beziehungen zu den Tabellen:
Tabelle: Typ
Tabelle: Verantwortlicher
Tabelle...

Und dann ein Formular.

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
31.05.2012 um 09:59 Uhr
Moin,

ich will eine Datenbank zur Verwaltung von [...] erstellen.
Ein Löbliches Unterfangen

Mein Vorstellung (keine Ahnung ob das möglich ist ... )
1. Ein DropDown Menue, in dem man auswählen, welche Datenbank man bearbeiten möchte
Ja, ist möglich.

2. Darauf soll sich die jeweilige Maske für die dazugehörige Datenbank öffne
Ja, das geht auch.

Hast Du konkrete Fragen, oder suchst du einen Datenbankentwickler der Dir die Anwendung gegen Geld programmiert?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: lupolo
31.05.2012, aktualisiert um 10:30 Uhr
@Swuse
du könntest ein Formular bauen, in dem du auswählst, in welche Tabelle du deine Eingaben Tätigen möchtest
(Buttons) und dann für jede Tabelle ein individuelles Formular erstellst.

Hallo SWuser,

@slainte
kannst du mir bitte sagen, was ich da genau machen muss. Ob das wie in EXCEL (VBA) ist, bei dem man die Buttons programmieren muss. Bin noch total jungfreulich auf dem Gebiet Access
danke!

Hast Du konkrete Fragen, oder suchst du einen Datenbankentwickler der Dir die Anwendung gegen Geld programmiert?

Hallo Slainte,
Ich würde gerne wissen, wie man das macht, da ich wie schon erwähnt Neuling in diesem Gebiet bin. Also unentgeldlich =)

@norbert
warum so viele Tabellen?

Tabelle: Daten
mit Beziehungen zu den Tabellen:
Tabelle: Typ
Tabelle: Verantwortlicher
Tabelle...

Hallo Norbert,
ich weiß nicht ob das möglich ist, auf eine Anzahl von 3 Tabellen zu Komprimieren. Jede Tabelle, auf dem Screen hat Inhalte wie z.B. Inventar #, Kaufdatum, PC Eigenschaften, Serial #, ggf MAC, IP....



Danke für eure Hilfe
Jens
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
31.05.2012 um 10:36 Uhr
Hallo Jens,

naja, du würdest sonst ja die Felder mehrfach in den verschiedenen Tabellen anlegen und unter Umständen Redundante Daten schaffen.
Das Zauberwort heißt Normalisierung.

Du könntest später in Abhängigkeit des Typs das Form verändern. Felder Enablen/Disablen oder die Visible auf False oder ähnliches.

Gruß
Norbert

PS: Google kennt auch schon einige Beispiele von Hardware Datenbanken
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
31.05.2012 um 10:45 Uhr
Also den kompletten Aufbau einer HW-DB durchzukauen sprengt den Rahmen

Les' dich erstmal etwas ein - das Stichwort Normalisierung ist ja schon gefallen - und spiel ein bisschen mit Access. Wenn Du dann konkrete Fragen hast, stell sie nochmal hier im Forum.

Mit VBA musst Du i.d.R. nicht hantieren, die Wizards von Access genügen für den Anfang.
Bitte warten ..
Mitglied: SWuser
31.05.2012 um 10:55 Uhr
Genau, erstmal solltest du die Anzahl der Tabellen verringern.
Ich kenne das von unserer CMDB bzw. HW-DB so, dass es eine Inventartabelle gibt, in der jedes Inventarteil unterkommt. Diese Tabelle ist dann halt sehr groß. Du kannst dann aber dir deine "Sichten" per Auswahlabfragen bauen.

Das Eingabeformular kannst du dann so gestalten, dass du z.B. für das Inventarobjekt (Desktop-PC, Laptop, Drucker, switch, etc.) ein Kombinationsfeld so gestaltest, dass dir die Objekte vorgegeben werden.

Fals du dann noch konkrete Fragen hast, dann stell sie gern. Bin zwar kein Access-Crack, habe aber schon verdammt viel damit gemacht

Felix

PS: VBA benötigst du für deine Sache eigentlich nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Syntaxfehler VBA Access 2010 (6)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst Access 2010 Abfrage erster Werktag (10)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst Access 2010 komplizierte Abfrage (3)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst Hilfe bei "Distinct" Befehl in Access 2010 (3)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...