Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Access 2010 Schliessen für angezeigten Bericht geht verloren wenn Registerkarten deaktiviert

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: IngChris

IngChris (Level 1) - Jetzt verbinden

20.12.2010 um 21:03 Uhr, 8984 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

Folgende Problematik.

Stelle meine Access 2010 -Datenbank für die Anwender als .accde zur Verfügung.

Ich habe natürlich fix definierte Abläufe wie bestimmte Formulare nacheinander geöffnet werden (z.B Kundendaten, Auftrag , Preis usw.)
Damit mir der Anwender diese Abläufe nicht durcheinanderbringt hab´ ich in meiner Access - DB das "Hakerl" für die Registerkartenoption entfernt.

Soweit so gut.
Ein Problem hab ich mir dadurch eingehandelt.

Wenn ich einen Bericht zur Ansicht öffne habe ich keine Möglichkeit mehr über "x" (schlissen) nur den Bericht zu schliessen.
Ich hab´ nur mehr die oberste Menüleiste und wenn ich dort auf "x" (schliessen) klicke wird die Datenbank komplett geschlossen. Da ist natürlich mehr als lästig.

Hat hier jemand eine Idee, wie ich zu einer Menüleiste/Symbolleiste komme die mir nur den angezeigten Bericht schließt aber natülich die DB geöffnet läßt ?
Wenn man nämlich die Registerkarten - Option aktiviert - die ich nicht gebrauchen kann - gibt´s ein eigenes Schliessen ("x") für den Bericht...

Vielen Dank

LG IngChris
Mitglied: NetWolf
20.12.2010 um 22:33 Uhr
Moin Moin,

ich verstehe dein Problem nicht. Du hast den Ribbon, der alle notwendigen Möglichkeiten bietet.
Abgesehen davon kannst du selber bestimmen, was wo wann in der Menüleiste zu sehen ist.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: IngChris
21.12.2010 um 00:41 Uhr
Hallo Netwolf,

In der Datenbank soll keiner der Anwender was am Entwurf verändern können.

Deshalb habe ich ...

- die DB als .accde für die Anwender zur Verfügung gestellt
- Ribbon ausgeblendet
- Navigationsleiste ausgeblendet

Damit bleibt mir nur ganz oben eine schmale Menüleiste übrig (in der man über die "Optionen für die Datenbank" ein AnwendungsSymbol, einen Anwendungsnamen angeben kann und man rechts mit dem "x" die komplette Anwendung schließen kann, minimieren und verkleinern gibt´s auch noch).
Öffne ich jetzt ein Formular und zeige in diesem einen Bericht in der Vorschau an, so habe ich keine Möglichkeit mehr nur den Bericht zu schließen, außer ich klicke das "x" in der obersten Menüleiste an und damít wird die komplette DB geschlossen..
Ich brauche also unter der obersten Menüleiste noch eine Menüleiste die z.B. nur die Schliessen - Funktion des Berichts erfüllt.
Ich habe allerdings erst am Wochenende auf Access 2010 umgestellt und hab nicht wirklich gefunden wie man sich hier z.B. eine eigene Menüleiste erstellt, sofern das noch funktioniert (oder geht das alles nur mehr über die Programmierung des Ribbons (eine eigene Menüleiste hatte ich z.B in Access 2003).
Könnte man z.B ein eigenes Ribbon erzeugen, daß nur aus einem "Schliessen" ("x") besteht, und in der Höhe fast keinen Platz benötigt?

LG Ingchris
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
21.12.2010 um 15:49 Uhr
Moin Moin,

mache dich erst mal vertraut mit 2010 es ist vieles anders!
Du hast nur noch eine (1) Menüleiste! Aber viele Möglichkeiten mit dem Ribbon, den du entsprechend programmieren kannst.

Wenn du deine Vorschau anzeigen lässt, zeige einfach den fertigen Ribbon dafür mit an. Danach kannst du ja den Ribbon wieder ausschalten.
Generell solltest du lernen, den Ribbon für dich zu nutzen = immer eingeschaltet zu lassen.

Ja, du kannst einen Ribbon erzeugen, der nur ein "Schließen" als Taste hat. An der Höhe kann man nichts machen, lebe damit und berücksichtige es bei der Erstellung von Formularen etc.

Wenn du den Ribbon erst mal richtig kennen gelernt hast, wirst du seine Möglichkeiten lieben, bis dahin wirst du ihn hassen

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: IngChris
21.12.2010 um 18:31 Uhr
Hallo Netwolf,

Vielen Dank für deine rasche Antwort...

mache dich erst mal vertraut mit 2010 es ist vieles anders!

Ist mir schon klar, ich gehe allerdings mit meiner von Access 2003 importierten DB am 7.1.2011 in Betrieb, und die Zeit wird knapp...

Ja, du kannst einen Ribbon erzeugen, der nur ein "Schließen" als Taste hat. An der Höhe kann man nichts machen, lebe damit und >berücksichtige es bei der Erstellung von Formularen etc.

Hast Du vielleicht einen Link zu einer Schnellanleitung wie ich zu einem benutzerdefinierten Ribbon komme (nur mit "Schließen")und diesen entspr. ein- und ausblenden kann.
(Kompletten Ribbon kann ich nicht verwenden, da dieser bei den Anwendern nur zur Verwirrung führt, bzw. zu viele Möglichkeiten bietet..)

Folgenden Code verwende ich bereits erfolgreich für´s Originalribbon:

Ausblenden Ribbon:
DoCmd.ShowToolbar "Ribbon", acToolbarNo

Einblenden Ribbon:
DoCmd.ShowToolbar "Ribbon", acToolbarYes

Vielen Dank
LG IngChris
Bitte warten ..
Mitglied: IngChris
22.12.2010 um 01:49 Uhr
Also selbsterklärend ist das ja nicht gerade...

Immerhin hab ich es mal geschaftt über "USysRibbons" einen benutzerdefinierten Ribbon zu erstellen.
Dieser enthält jetzt einen Benutzertab ("Reiter") mit Seitenansicht schließen ("PrintPreviewClose).

Gibt´s eine Möglichkeit den Reiter "Datei" (Backstage) auch komplett auszublenden?
Das einzige was ich gefunden habe ist, daß man fast alle Elemente des Backstage-Bereichs ausblenden kann --> die zuletzt geöffneten Datenbanken werden als einziges noch bei Klick auf "Datei" angezeigt.
Außerdem steht mein "Seitenansicht schließen" ganz links in meinem neuen Ribbon, gibt´s eine Möglichkeit die "Seitenansicht schließen" ganz rechts im Ribbon zu positionieren?

Gibts´ wirklich keine bessere Lösung um einen Bericht in der Seitenansicht zu schließen, ohne daß man
- die ganze DB schließt bzw.
- ohne daß man ein völlig überdimensioniertes Ribbon (läßt sich ja in der Höhe nicht verändern) anlegen muß und sich selbst hier nicht alles überflüssige ("DATEI") ausblenden läßt.

Ich brauch ja wirklich nur ein "x" ("Schließen") unterhalb der Menüleiste um meinen Bericht zu schließen.

Die Verbesserung erkenne ich nicht wirklich ...

LG IngChris
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
22.12.2010 um 22:29 Uhr
Hallo,

wie ich schon sagte, es gibt leider keinen "kleinen" Button zum schließen.
Auch wenn es die User zuerst irritiert, wenn alle auf Office 2007/2010 umgestiegen sind, werden sie den Ribbon in deiner Anwendung vermissen

Ich nutze Access 2007 mit einem externen, kostenpflichtigen Ribbon-Creator. Dort habe ich die Möglichkeit das "Datei" Menü auszublenden.
Das müsste aber auch in der 2010 Version möglich sein.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: IngChris
23.12.2010 um 01:52 Uhr
Hallo,

Wenn ich fragen darf, ist das der Ribbon Creator von Gunter Avenius?

www.ribboncreator.de

Hier gibt´s auch ein 2010er - Version

www.ribboncreator2010.de

PS: Die kostenlose 2010er-Testversion hab´ ich mir bereits gestern heruntergeladen.
Allerdings hat Mein Norton Internet Security die Installation blockiert und das Install-Programm des Ribboncreators entfernt - mit der Begründung, daß sich das Programm auf dem Computer verdächtig verhielt und es weniger als 5 Anwender in der Norton Community gibt und das Risiko sehr hoch ist.
Das hat mich dann doch verunsichert (ich nehme mal an, daß Norton hier überreagiert hat, denn eigentl. ist mir Gunter Avenius im Zusammenhang mit Access schon ein Begriff).
Könntest Du dazu einen Kommentar abgeben oder verwendest Du einen anderen Ribboncreator?

Vielen Dank
Lg Ingchris
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
23.12.2010 um 19:24 Uhr
Moin Moin,

ja, das ist er.

Ich habe in den letzten Jahren nur Probleme mit dem Norton kennengelernt. Es ist ein Programm, dass garantiert nicht auf einen meiner PCs installiert wird.


Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: IngChris
23.12.2010 um 21:11 Uhr
Hallo Netwolf,

Na dann werd´ ich mir das Ding bei Gelegenheit anschauen...
(Derzeit schließe ich den Bericht halt über das Menü mit der R.Maustaste)

Zu Norton: Hab ich privat auf meinem Notebook installiert, die 2006er - Version war extrem langsam, seitdem immer besser, keine Probleme, zur 2011 Security kann ich noch nicht viel sagen; es fällt nur auf, daß einen die Programme immer mehr und mehr bevormunden wollen (Norton hat nicht mal gefragt, ob ich den RibbonCreator nicht vielleicht doch install. will, sondern einfach gelöscht).

Auf dem Server verwende ich Trendmicro, braucht etliche GB an Platz sonst aber bisher zuverlässig.

Ich bedanke mich nochmals für Deine zahlreichen, wertvollen Hilfestellungen in diesem Jahr und wünsche Dir ein ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest und alle Gute für 2011.

LG IngChris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Syntaxfehler VBA Access 2010 (6)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst Access 2010 Abfrage erster Werktag (10)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst Access 2010 komplizierte Abfrage (3)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...