Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Access 97 und ausgabe auf Server - Fehler

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Wern2000

Wern2000 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2012 um 08:04 Uhr, 4210 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

hab hier ein Access 97 das auf einem Netzlaufwerk mehrere Dateien erstellen soll.
Aber leider bricht Access 97 an unterschiedlichen stellen mit der fehlermeldung zugriff verweigert ab.
Es sind 2 PCs die das machen sollen und beide haben das gleiche Problem.
Das einzige was auf diesen Ordner zugreift ist der ISS/FTP Dienst. Der Ordner wurde im Antivirus bereits ausgeschlossen.
Werden die Dateien Local auf dem PC erstellt, funktioniert es fehlerfrei. Ich kann die Dateien danach auch fehlerfrei per Hand
auf den Server kopieren.
Server ist ein Windows 2008R2 (Im ereignissprotokoll ist nichts zu finden)
Am Server hab ich folgendes gemacht:
Intelteam aufgelöst
NIC-Treiber aktuallisiert

Access-Version kann/darf nicht gewechselt werden.

hat da jemand einen guten Tip für mich?

gruss
Werner
Mitglied: MrTrebron
09.03.2012 um 08:24 Uhr
Servus

auf was für Clients läuft denn Access?
Wenn du die Dateien händisch auf den Server kopierst ist das der selbe User unter dem Access läuft?

Gruß
Norbert

PS: Immer dieses "Version kann/darf nicht "geändert werden. Aber dann mit neuer Technik spielen wollen
Bitte warten ..
Mitglied: Wern2000
09.03.2012 um 09:07 Uhr
sind windows XP Clients (SP3 + alle updates) zum Teil auch Win7 (Access 97 runtime).
ist der gleiche Benutzer auch als Admin geht es nicht.
hab die Freigabe schon zum Test auf jeder/vollzugriff gestellt keine besserung.

Das mit Access 97 ist die Brachensoftware und kann angeblich nicht auf neuere Version umgestellt werden.
Das mit dem Datenexport kam erst vor kurzem hinzu.
Bei anderen Kunden funktioniert es angeblich.

gruss
Werner
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
09.03.2012 um 09:26 Uhr
Hi

die Aussage das es bei anderen Kunden funktioniert kommt vom Hersteller?
Dann sollte der Support doch ein paar Kniffe und Fallstricke kennen

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Wern2000
09.03.2012 um 09:33 Uhr
geanu. Angeblich funktioniert es nur bei mir nicht.

Die haben zum Test eine datenausgabe auf die Festplatte gemacht und da hat es funktioniert.
Die meinen jetzt der Server sei schuld daran.

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
09.03.2012 um 18:17 Uhr
Moin Moin,

hab hier ein Access 97
Runtime oder ein echtes Access?

das auf einem Netzlaufwerk mehrere Dateien erstellen soll.
definiere "Dateien" genauer und wie viele und wo genau werden die gespeichert? das dauert pro Datei ca. wie lange?

Aber leider bricht Access 97 an unterschiedlichen stellen mit der fehlermeldung zugriff verweigert ab.
ok, könntest du mal eine der Fehlermeldungen hier posten?

Es sind 2 PCs die das machen sollen und beide haben das gleiche Problem.
XP? oder W7? 32 oder 64 bit?
Der User hat welche Rechte auf der WS? und auf dem Server? bzw. in der Domäne?

Das einzige was auf diesen Ordner zugreift ist der ISS/FTP Dienst.
und wenn du den mal abschaltest und dann testest?

Der Ordner wurde im Antivirus bereits ausgeschlossen.
welches Anti-Virus-Programm? welche Version?

Werden die Dateien Local auf dem PC erstellt, funktioniert es fehlerfrei. Ich kann die Dateien danach auch fehlerfrei per Hand
auf den Server kopieren.
du mit welchen Rechten? was ist mit dem User, kann der das auch?

Server ist ein Windows 2008R2 (Im ereignissprotokoll ist nichts zu finden)
auch nicht im Sicherheits-Log?

Am Server hab ich folgendes gemacht:
Intelteam aufgelöst
NIC-Treiber aktuallisiert
nun ja, da hättest du auch den Reifendruck deines Autos aktualisieren können ....

Access-Version kann/darf nicht gewechselt werden.
wer verbreitet denn so einen Blödsinn? .... und die Erde ist ein Scheibe.....
Welches Office ist installiert?

hat da jemand einen guten Tip für mich?
beantworte bitte meine Fragen, dann sehen wir weiter. Z.Z. reichen deine Informationen nicht aus, um dir ernsthaft einen Tipp geben zu können.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Wern2000
10.03.2012 um 14:08 Uhr
Zitat von NetWolf:
Moin Moin,

> hab hier ein Access 97
Runtime oder ein echtes Access?

normal ist nur die runtime drauf aber mit echtem das gleiche Problem


> das auf einem Netzlaufwerk mehrere Dateien erstellen soll.
definiere "Dateien" genauer und wie viele und wo genau werden die gespeichert? das dauert pro Datei ca. wie lange?
es werden ca 50-60 Textdateien erstellt mit einer größe von bis zu 5 kByte
Es werden Lieferlisten für Mobile Datengeräte ausgegeben.
Macht man einen Test mit nur ein paar Kunden funktioniert es.
Mach man den kompletten Kundenstamm geht es nicht. Bricht an unterschiedlichen stellen ab.


> Aber leider bricht Access 97 an unterschiedlichen stellen mit der fehlermeldung zugriff verweigert ab.
ok, könntest du mal eine der Fehlermeldungen hier posten?
hab die Fehlermeldung gerade nicht parat.
Es steht keine Fehlernummer drin und auch nicht bei welcher datei.
Ich besorg ein paar der fehlermeldungen.


> Es sind 2 PCs die das machen sollen und beide haben das gleiche Problem.
XP? oder W7? 32 oder 64 bit?
sind beides WinXP 32bit mit neuer Hardware. Die Windows7 PCs nutzen diese Funktion nicht nicht.

Der User hat welche Rechte auf der WS? und auf dem Server? bzw. in der Domäne?
Benutzer hat Standard Rechte aber als Mitglied der Admin-Gruppe geht es auch nicht.
Auf dem Netzlaufwerk hat der Benutzer Vollzugriff. Ich kann als Benutzer eine Datei erstellen, editieren, umbenennen und löschen -> selbst getestet
Als Dom-Admin geht es auch nicht.


> Das einzige was auf diesen Ordner zugreift ist der ISS/FTP Dienst.
und wenn du den mal abschaltest und dann testest?
hab ich noch nicht probiert da die von Access ausgegebenen Dateien von Mobilen Datengeräten per FTP abgeholt werden.


> Der Ordner wurde im Antivirus bereits ausgeschlossen.
welches Anti-Virus-Programm? welche Version?
TrendMicro SBS 7 SP1. FTP-Ordner wurde von echtzeitüberprüfung ausgeschlossen


> Werden die Dateien Local auf dem PC erstellt, funktioniert es fehlerfrei. Ich kann die Dateien danach auch fehlerfrei per
Hand
> auf den Server kopieren.
du mit welchen Rechten? was ist mit dem User, kann der das auch?
Klaro kann der Benutzer das. Der Benutzer hat VOLLZUGRIFF auf das Netzlaufwerk


> Server ist ein Windows 2008R2 (Im ereignissprotokoll ist nichts zu finden)
auch nicht im Sicherheits-Log?
Stimmt ich könnte mal die überwachung für diesen Ordner akivieren.
hätte ich selbst drauf kommen können.


> Am Server hab ich folgendes gemacht:
> Intelteam aufgelöst
> NIC-Treiber aktuallisiert
nun ja, da hättest du auch den Reifendruck deines Autos aktualisieren können ....

> Access-Version kann/darf nicht gewechselt werden.
wer verbreitet denn so einen Blödsinn? .... und die Erde ist ein Scheibe.....
Welches Office ist installiert?

Ich halte es auch für blödsinn aber angeblich geht es nicht.
Access 97 mit mehreren MDE-Dateien wird als Frontend mit SQL2008r2 Std/SQL Instanz (2 Datenbanken im SQL2000-Modus von je ca 4,5-5 GB) als Backend genutzt
Office 2010 Std


> hat da jemand einen guten Tip für mich?
beantworte bitte meine Fragen, dann sehen wir weiter. Z.Z. reichen deine Informationen nicht aus, um dir ernsthaft einen Tipp
geben zu können.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)

Grüße zurück
Werner
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
10.03.2012 um 15:33 Uhr
Moin Moin,

Macht man einen Test mit nur ein paar Kunden funktioniert es.
Mach man den kompletten Kundenstamm geht es nicht. Bricht an unterschiedlichen stellen ab.
wie groß ist der komplette Kundenstamm? also wie viele Dateien werden erzeugt?
Werden die Dokumente überschrieben? oder immer wieder neue erstellt?
Wie lange läuft die Erstellung der Dateien? kommt ggf. ein Timeout Fehler?
Der Windows - Index - Dienst ist für den Ordner deaktiviert?
Geht es, wenn die Dateien in einem anderen Server-Ordner erstellt werden?
Wenn es als Domain - Admin auch nicht geht, sollten die Rechte des Ordners mal überprüft werden.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Wern2000
22.03.2012 um 06:56 Uhr
hallo,

hab jetzt mal die intexerstellung abgestellt,
die verzeichnissüberwachung hat nichts gebracht.
sind viele kunden.
es wird eine tour incl lieferscheine für einen lkw erstellt
die ausgabe wird immer pro lkw einmal angestoßen dabei werden ca 25 dateien erstellt alle bis auf eine sind unter 100k groß eine hat ca 2 MB
das erstellen der tourdaten dauert ca 30 sek - 2 min pro tour
machnmal funktioniert alles manchmal abbruch mit zugirff verweigert (wie es ohne indexerstellung aussieht weiß ich noch nicht )
es ist benutzer unabhängig
die screenshots haben die leider schon alle entsorgt

gruss
Werner
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.03.2012 um 19:17 Uhr
Moin Wern2000,

wahrscheinlich macht der Applikation der eingestellte Defaultwert von MaxLocksPerFile diese Probleme.

Der steht standardmäßig auf 9500, was bei länger laufenden Transaktionen/vielen offenen Cursors ein bisschen fipsig ist.

Nimm als Quick&Dirty-Lösungsversuch
1. Open Microsoft Access. 
2. Open a database, and then press Alt+F11 to launch the Visual Basic editor. 
3. On the Microsoft Visual Basic –[ (Code)] window, click Immediate Window in the View menu. 
4. In Immediate Window, enter the following code. 
 
DAO.DBEngine.SetOption dbmaxlocksperfile,15000   
von diesem Blog
--> mehr als 20000 solltest du auch nicht nehmen

- oder (wenn du Registry-Rechte auf den HKLM-Zweig der Registry haben solltest) , -
die deutschsprachige Anleitung von dem sympathischen Weltmarktführer.

Grüße
Biber

P.S. Aus Interesse: Deine Jungs & Mädels machen Screenshots und entsorgen die, bevor sie einer lesen kann???
Kann ich diese Mitarbeiten auch mieten oder ausleihen bei Bedarf?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.03.2012 um 22:14 Uhr
Moin,

Ich blick da nicht durch....

Das ist ne auf der 97er runtime basierende frontendbaustelle, die auf nem server liegt und die 2 xp kisten erzeugen dateien, die auf dem server liegen und wenn die erzeugten daten auf dem client ankommen sollen, klappert alles?

Soweit richtig?
Wann ist denn der letzte aufrauemjob vom sql server gewesen - ist der sauber?
Bitte warten ..
Mitglied: Wern2000
22.03.2012 um 22:37 Uhr
sind 2 kisten mit xp und sp3 mit Access 97 runtime
access gibt auf einem netzlaufwerk per unc dateien aus ca 25 stück (größe alle bis auf eine unter 100k bis auf eine einzige die ist ca 2 MB groß)
Server ist ein win 2008 r2
dieser ordner wird dann sozusagen per ISS/FTP freigegeben damit Mobile Datengeräte die Dateien abholen können
Es sind Tour und Lieferdaten für LKWs.
Pro LKW wird die ausgabe 1x gestartet.
Die ausgabe bricht an unterschiedlichen stellen ab. Kommt auch ab und zu vor das sie fehlerfrei durchläuft.
Wird die ausgabe lokal auf dem PC erstellt funktioniert es IMMER fehlerfrei.
Es kommt vor das 5-6 Touren fehlerfrei laufen und dann auf einmal abbricht. Mit zugriff auf datei verweigert.

Es ist noch nicht mal viel im Netzwerk los. Da die Touren ca 6 Uhr Morgens erstellt werden. (Datensicherung schon längst abgeschlossen)
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.03.2012 um 14:06 Uhr
Morsche,

Also ich lese da was ganz komisches raus...

Entweder habt ihr einen sauber abgesicherten ftp server, dann ist das verhalten klar, oder die kiste haengt nicht in ner dmz und es geht trotzdem nicht.

Bei den zahlen wuerde ich aber eh einen anderen weg gehen.
Auch wenn das vielleicht nicht ganz so schoen ist.
Sicherer waere es auf jeden fall.

Die beiden accesskisten pipen den output lokal irgendwo hin und wenn das access fertig ist, werfen die die daten zum ftp server.

Und das kannst du ganz schlicht mit der vorgeschaltetnen batch machen.

Denn holt sich einer in dem zeitraum wo das access lauft die sachen per ftp und das ist noch garnicht fertig, dann...
Ich hab das aber richtig gelesen?
Das ist kein access frontend mit ner angehaengten externen db, sondern ne allinone nummer?
Wenn ja, werfe access mal n compress vorher vor die fuesse.
Auch das kann man in der oben genannten batch platzieren.
Dazu brauchst du aber afaik ne echte 97er access version, die runtime kann das imho nicht.
Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Wern2000
25.03.2012 um 14:28 Uhr
ist alles lokal! Nichts im Internet. Auch der FTP hängt nicht im internet
Access gibt es ganz normal über einen UNC-Pfad aus z.B \\server_xy\aaa\bbb
Die Fahrer legen die Datengeräte in eine Station (Per LAN angeschlossen) und gibt eine PIN ein danach startet die FTP übertragung

Das Problem ist Access bricht sehr oft an unterschiedlichen stellen ab. Manchmal funktioniert es 2-3x ohne Problem dann muss es mehrmals hintereinander wiederholt werden. Bei erstellen auf c:\xyz klapt es immer
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
26.03.2012 um 09:15 Uhr
Ok

Aber nochmal laaaangsaaam ala rudi shaarping

Des bibers tipp wurde umgesetzt?
Des clients lan kabel wurde nach schaeden ueberprueft und auch die verbindung?
Das ist kein frontend mit backend, sonden eine grosse db?
Und die waechst nach so einem lauf, oder bleibt dateigroessenmaessig gleich?
Waehrend einer die accessdb benutzt laueft ein ping -t zielserver ohne einen abbruch zu zeigen durch?

Anyways der oben genannte wuergaround wurde mal angesehen?

Gruss


Ps ich antworte dir gerne, aber erst wenn du die oben genannten fragen (alle) beantwortest.
Sowas schlimmes, wie und was steht in den abfragen, makros, wenn du das ding mit nem echten acccess oeffnest- steht ja noch nicht zur debatte.
Bitte warten ..
Mitglied: Wern2000
26.03.2012 um 10:00 Uhr
Client-Kabel ist ok. Ein dauerping mit unterschiedlichen paketgrößen ist fehlerfrei
Kopieren von Dateien vom/zum Server auch gleichzeitiges senden/empfangen incl Ping klapt ohne Probleme

Wie schon mal geschrieben:
Ist Access mit zwei SQL-Datenbanken mit je ca 4,5-5 GB (SQL 2008 R2 Std mit eigener Instanz für diese Branchensoftware. Insgesammt 4 SQL Instanzen auf diesem Server für jede Brachensoftware eine)
Das deaktivieren der Indexerstellung für diese Ordner hat nichts gebracht. Werd die Dateiausgabe auf einen anderen Server umstellen.

Ein Testbetrieb mit Ausgabe auf die lokale Festplatte mit lokal installiertem FTP-Server hat mehrere Tage ohne Probleme funktioniert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Server Fehler (9)

Frage von MaximWolf zum Thema Exchange Server ...

Monitoring
Mit PRTG auf dem Print Server Fehler erkennen (3)

Link von MarcoG88 zum Thema Monitoring ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

MikroTik RouterOS
gelöst Fehler beim Dude-Server(tile) nach Downgrade

Frage von SauBaer2014 zum Thema MikroTik RouterOS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...