Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Per Access eine Berechnung in Excel ausführen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Eggert

Eggert (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2008, aktualisiert 02.04.2008, 7276 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe eine Excel-Tabelle (Office 2003).
In diese Tabelle kann ich über ein Access-Formular Daten eintragen.
Die Tabelle ist lediglich "verknüpft".

Nun möchte ich im Access die Werte "Anzahl" und "Preis" ausfüllen.
In der Excel-Tabelle soll dann automatisch die Spalte "Gesamt-Preis" ausgefüllt werden (also Anzahl * Preis)

Ich bekomme es allerdings nicht hin, dass sich das Feld in der Excel-Tabelle ausfüllt.

Im Access-Formular habe ich im Feld "Gesamt-Preis" folgende Formel eingetragen:
Standardwert = =Wert([Anzahl]*[Preis])

Aber nix passiert.

Was mach ich wohl falsch?
Oder funktioniert das überhaupt, dass ich eine Berechnung im Excel ausführen kann?

Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Eggert
Mitglied: jato11
26.03.2008 um 21:53 Uhr
Hallo Eggert,
trage die Formel einfach in die Excel-Tabelle ein.

Oder im Formular:
=[Anzahl]*[Preis]

Warum machst Du nicht die ganze Geschichte in Access?

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Eggert
27.03.2008 um 11:08 Uhr
Hallo Torsten,

trage die Formel einfach in die Excel-Tabelle ein.
Eigentlich hatte ich diese Möglichkeit schon verworfen, da ich evtl. später Probleme mit dem Bericht bekommen könnte (da ja in der Excel-Tabelle z.B. in 1000 Zeilen bereits eine Formel eingetragen ist).
Aber ich werde heute noch einmal in diese Richtung weiter testen und mich dann noch mal melden.


Oder im Formular:
[Anzahl]*[Preis]
Das wäre eigentlich mein Favorit. Aber leider bekomme ich das nicht hin.
An welcher Stelle im Formular muss ich dass denn wohl eintragen?
- Standardwert?
- Vor / nach Aktualisierung?
- ...?


Warum machst Du nicht die ganze Geschichte in Access?
Ich mache das deswegen nicht komplett im Access,
weil ich am Ende die fertige Excel-Tabelle als einzelne Datei haben möchte.
Die Excel-Tabelle kann ich dann separat speichern, versenden und einfach öffnen.

Gruß Eggert
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
27.03.2008 um 13:34 Uhr
Im Formular wird bei Gesamt-Preis/Standardwert
[Gesamt-Preis] eingetragen.

Dann würde ich ein kleines Makro erstellen
Aktion = SetzenWert
Element = [Gesamt-Preis]
Ausdruck= =[Anzahl]*[Preis]

und dieses Makro bei Anzahl und Preis nach Aktualisierung laufen lassen.

Dann wird das Ergebnis in die Excel-Tabelle geschrieben.

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Eggert
01.04.2008 um 17:22 Uhr
Moin Torsten,

super, das hat geklappt.
Nun werden berechnete Werte in die Excel-Tabelle eingetragen.

Allerdings habe ich nun noch ein Problem, dass ich nur "ganze" Zahlen eingeben kann
(also z.B. 1234,00€). Will ich aber 100,10€ eingeben, so kommt die Fehlermeldung:

Der von Ihnen eingegebene Ausdruck ist syntaktisch falsch, oder Sie müssen den Text zwischen Anführungszeichen setzen.

Das Format habe ich auf "Euro" gesetzt.
Was mach ich wohl falsch?

Gruß Eggert
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
01.04.2008 um 17:43 Uhr
Hallo Eggert,
kannst du denn in der Excel-Tabelle den Wert direkt eingeben?

Schau mal ins Formular, ob da Nachkommastellen = 0
eingetragen ist.

Das Euro-Zeichen darf natürlich nicht eingegeben werden.

Mehr fällt mir dazu gerade nicht ein. Ich probiers nachher bei mir aus.

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Eggert
02.04.2008 um 08:22 Uhr
In die Excel-Tabelle kann ich einen beliebigen Wert eintragen
Format: Währung
Dezimalstellen: 2
Symbol: €

Ich schätze, dass es mit dem Makro zu tun hat, denn bei der Anzahl kann ich z.B. auch 2,555 eingeben.
Aber sobald die Summe nicht mehr ganzzahlig ist, erscheint die o.g. Fehlermeldung.

Anschließend erscheint folgendes Fenster:

1e55bbecb89bd7b601d32eb72d2d0040-fehler_makro - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Im Formulat selbst habe ich die Felder folgendermaßen formatiert:
Format: Euro
Dezimalstellen: 2

Ich gebe nur "reine" Zahlen ein. Das €-Zeichen erscheint durch die Formatierung automatisch.

Vielleicht hast Du ja noch mal eine Idee?
Danke schon mal,
Gruß Eggert
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
02.04.2008 um 08:41 Uhr
Hallo Eggert,
bei mir gehts.
Das Makro ist falsch
Bei Ausdruck muss das "=" weg
also
[Preis]*[Menge]


Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Eggert
02.04.2008 um 08:55 Uhr
Suuuuuper klasse!

Nun funktionierts!

Danke für Deine Mühen!

Gruß Eggert
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
02.04.2008 um 08:58 Uhr
Prima, viel Spass damit
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Access ein Script alle X Minuten ausführen und bei Bedarf stoppen (5)

Frage von thomas1972 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Aufgabenplanung soll Powershell-Script ausführen (6)

Frage von it-fraggle zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst VBA Excel Problem mit UserForm, ListBox und TextBox (12)

Frage von abuelito zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Rechtliche Fragen

Heiseshow, live ab 12 Uhr: Steht die Vorratsdatenspeicherung vor dem Aus?

Tipp von sabines zum Thema Rechtliche Fragen ...

Outlook & Mail

Outlook Probleme nach Juni Updates - KB3203467 ist Schuld

(1)

Information von Deepsys zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office

Windows 7, Office 2016 RTM und Updates ohne WSUS

Tipp von chgorges zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail

Thunderbird 52 hat Druckprobleme

(3)

Tipp von magicteddy zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Einem Stromausfall entgegen wirken (26)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema Server-Hardware ...

Humor (lol)
Aktuell keine IT Probleme (22)

Frage von lordofremixes zum Thema Humor (lol) ...

Festplatten, SSD, Raid
PC stellt nach dem Bios ab (20)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...