Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Access-Datenbank replizieren

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: daMopsi

daMopsi (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2010, aktualisiert 11:36 Uhr, 6088 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

folgende Situation:

In einer von mir betreuten Firma wird meinem einem Programm auf eine Access-Datenbank zugegriffen.
Alle Daten womit das Programm arbeitet befindet sich nur in dieser einen *.mdb-Datei.
Diese liegt auf einer Freigabe auf einem SBS2003

Da eine Mitarbeiterin für die nächste Zeit nur noch zu Hause arbeiten kann
braucht sie daher diese Datei für das Programm das auf ihrem Rechner zu Hause installiert ist.
Eine VPN-Verbindung zur Firma besteht bereits ohne Probleme, doch beim öffnen
des Programms mit der Datenbank über die VPN-Verbindung kann es schon mal eine halbe Stunde dauern
bis das Programm soweit ist, dass man seine Eingaben machen kann.
Auch dann wird beim Umschalten in eine neue oberfläche in diesem Programm eine große Zeit
beansprucht.
Kann man diese Access-Datenbank ähnlich wie bei der SQL-Replikation replizieren?
Ich wäre auch mit einem zusätzlichen Tool einverstanden
Welche möglichkeiten könntet ihr mir raten?

Schon mal vielen Dank
Mitglied: it-frosch
03.08.2010 um 10:44 Uhr
Hallo daMopsi,

was hälst du denn davon wenn die Kollegin zu Hause ein RDP Sitzung über VPN startet auf einen Rechner der im Firmennetz steht.
Damit sollte deine Probleme geklärt sein.

Grüße IT-Frosch
Bitte warten ..
Mitglied: daMopsi
03.08.2010 um 10:47 Uhr
hi it-frosch,

erstmal danke für die schnelle antwort.
ich dachte auch an sowas wie einen terminalserver
nur das problem ist dass nicht gerade viel "alte" rechner
rumstehen und ein neuer sollte auch ned umbedingt gekauft werden
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
07.08.2010 um 14:14 Uhr
Hallo,

stell dir vor, du würdest die DB replizieren:

- die Mitarbeiterin müsste vor Arbeitsbeginn die Replizierung durchführen (je nach Datenbankgröße und DSL ca. 2 Stunden)
- dann Ihre Eingaben machen
- dann erneut nach getaner Arbeit replizieren (je nach Datenbankgröße und DSL ca. 2 Stunden)

Bei einer schnellen DSL-Verbindung kein Problem. Da du aber schreibst, dass schon das Wechseln der Oberfläche lange dauert, gehe ich mal davon aus, dass diese DSL-Verbindung absolutes Minimum ist. Also prüfe erst mal die DSL Geschwindigkeit. (auf beiden Seiten)

Access selber bietet die Möglichkeit eine Datenbank zu replizieren. Welche Version setzt du denn ein?

Ich kann IT-Frosch nur zustimmen: VPN / RDP / Terminalserver / Fernwartungssoftware (z.B. Teamviewer) ist in so einem Fall der einige richte Weg.
btw 200-300 € für einen entsprechenden PC sollten drin sein.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
07.08.2010 um 14:39 Uhr
@daMopsi,

du musst keinen Terminalserver nehmen. wenn es nur ein MA ist reicht auch eine XP Maschine.

Teamviewer würde ich nicht nehmen da dies mE eine kommerzielle Nutzung ist und die kostet. Da reicht eigentlich RDP oder VNC oder, oder, oder, .....

Schönes WE
it-frosch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst Access Datenbank auf einer (Synology) NAS? (4)

Frage von garack zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Datenbanken
Access Datenbank mit Rechnungen und Summenbildung möglich? (1)

Frage von Stefan007 zum Thema Datenbanken ...

Visual Studio
gelöst VB.net Datagridview in Datenbank Access zurückspeichern (1)

Frage von Pilger83 zum Thema Visual Studio ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...