Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Access: Inner Join mit zwei Werten (eindeutiger key besteht immer aus zwei Werten)

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: stoperror

stoperror (Level 1) - Jetzt verbinden

20.05.2005, aktualisiert 10:12 Uhr, 25590 Aufrufe, 4 Kommentare

Kann man ein innerjoin on mit zwei Werten machen?

Problem:

Es gibt zwei Tabellen, die wie folgt aussehen:

content:
schema_id
node_id
content_id


red_workflow:
schema_id
node_id
name


Nun möchte ich eine Abfrage nach name, content_id auf beide Tabellen zusammen loslassen, unter der Bedingung, dass schema_id und node_id in beiden Tabellen gleich sind. Also der eindeutige Schlüssel besteht aus zwei Feldern.
Ich kann die Tabellenstruktur nicht ändern (ist ne Oracle-Tabelle, die ich per Verknüpfung nach Access hole).

Momentan ist sie nur über die node_id verknüpft aber das Feld ist nicht eindeutig:

SELECT content.node_id, red_workflow.name
FROM red_workflow INNER JOIN content ON red_workflow.node_id = content.node_id
WHERE (((content.schema_id) Like "S350") AND ((content.erstellt)>#5/18/2005#));

Geht folgendes:

SELECT content.node_id, red_workflow.name
FROM red_workflow INNER JOIN content ON (AND (red_workflow.node_id = content.node_id) (red_workflow.schema_id=content.schema_id))
WHERE (((content.schema_id) Like "S350") AND ((content.erstellt)>#5/18/2005#));

Geht das irgendwie so? Oder ganz anders?
Mitglied: Atti58
20.05.2005 um 08:33 Uhr
Deine Abfrage müsste ohne "WHERE" ungefähr so aussehen:

SELECT content.node_id, red_workflow.name
FROM content INNER JOIN red_workflow ON (content.node_id = red_workflow.node_id) AND (content.schema_id = red_workflow.schema_id);

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
20.05.2005 um 09:31 Uhr
Danke.
Ich hatte mir das jetzt komplizierter vorgestellt. Klasse, dass das so einfach geht
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
20.05.2005 um 09:55 Uhr
Warum benutzt Du nicht den "grafischen Abfragen-Designer" in Access, damit kannst Du Deine Abfragen klar definieren und testen und dann die SQL-Anweisung in Deine Anwendung kopieren? Wenn Du beide Tabellen in Deiner Abfrage hast, musst Du nur per Drag and Drop die Beziehungen zwischen den Feldern (durch ziehen von Feld(a)-Tabelle1 auf Feld(x)-Tabelle2 [in Deinem Fall zwei Mal machen])) herstellen. Auf diese Verbindung(en) dann ein Mal links klicken (Linie wird dick), dann rechts klicken - da kannst Du dann die Beziehungsart bestimmen. Zum Schluss die SQL-Darstellung wählen, das war's,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
20.05.2005 um 10:12 Uhr
Ja genau, ich war mir aber nicht sicher, ob das so funktioniert, dass man einfach mehrere Felder zueinander in Beziehung setzt. Aber nun weiss ich's ja.
Danke nochmal vielmals.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Excel Formeln - Zählen der Anzahl eindeutiger Zellwerte mit einer Nebenbedingung (4)

Frage von Booster07 zum Thema Microsoft Office ...

Datenbanken
gelöst Access 2010 Pivot Table Export keine Werte (4)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Access Point oder zwei bis 1000EUR (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Datenbanken
gelöst MySQL Abfrage um JOIN erweitern (14)

Frage von datadexx zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(3)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (13)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Eine Netzwerkdose im Wechsel für zwei unterschiedliche Netze (12)

Frage von kartoffelesser zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Voice over IP
SNOM D765 an LancomR883VAW (10)

Frage von MS6800 zum Thema Voice over IP ...

Windows Netzwerk
Ordner-Freigabe außerhalb der Domäne (9)

Frage von Remsboys zum Thema Windows Netzwerk ...