Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

access-keine doppelten listeneinträge im formular erwünscht

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: 123max

123max (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2009, aktualisiert 17:16 Uhr, 7753 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,
hoffe ihr könnt einem anfänger behilflich sein ;

Bastle gerade an einer access datenbank herum. muss aber sagen, das ich nicht soviel ahnung davon habe.

nun will ich ein formular bestehend aus 2 tabellen, bzw. Formular + Ufo.

ich will über zwei listen im formular die daten soweit einschränken, dass nur ´noch die relevanten daten im Ufo angezeigt werden.

Die erste Liste ist ein Suchoberbegriff. Dies soll in der zweiten Liste die dazugehörigen Begriffe anzeigen.
Durch Auswahl eines Begriffes in Liste 2, sollen alle dazugehörigen EInträge im Ufo angezeigt werden.

Weiterhin habe ich leider im Listeneintrag manche begriffe doppelt, da dort kein primärschlüssel drauf ist. Dennoch sollte die auswahl hierüber erfolgen.

Kann mir bitte einer sagen wie das geht. Wenn möglich so, das einer Neuling es verstehen kann;)

leider konnte mir der eine link im forum nicht helfen.
http://www.administrator.de/index.php?content=61558.


Hoffe es kann mir jemand helfen.

danke
Mitglied: n4426
20.04.2009 um 19:48 Uhr
Hi,

damit du ein einem Listenfeld keine Doppelten einträge drin hast, kannst du das z.B. so machen. Der SQL-String wird als Datensatzherkunft des Listen-/Kombinationsfeldes eingetragen.

01.
SELECT Tabelle1.Feld1 FROM Tabelle1 GROUP BY Tabelle1.Feld1 ORDER BY Tabelle1.Feld1;
Mit dem Filtern über zwei Listenfelder, wirst du über einen VBA-Code gehen müssen.

mfg
andi
Bitte warten ..
Mitglied: 123max
21.04.2009 um 10:06 Uhr
Hi Andi,

Irgendwie will das ganze nicht so ganz funktionieren.

Ich schilder dir mal mein Problem genauer.

ich habe aktuell zwei tabellen:

Tabelle 1: Suchbegriffe mit:
SB_Key SB_Hauptkomponente SB_Bauteil
(sind geclusterte/ (Freifeld)
vorgegebene Begriffe)

Tabelle 2: Beschaffungsvariante 1 mit:
BV_Key SB_Key BV_Eigenschaft 1 BV_eigenschaft 2...........

Habe die Tabelle 1 geschaffen, da es verschiedene Beschaffungssvarianten gibt, diese aber alle mit denselben Hauptkomponenten arbeiten.

Ich habe ein Formular aus diesen beiden Tabellen angelegt (mit Ufo) mittels welchen neue Beschaffungen eingegeben werden können. Dies war kein Problem. Suchbegriffe = Hauptformular; Beschaffungsvar. = Ufo

Nun besteht die Möglichkeit das an dem Eintrag etwas geändert werden soll. Um nicht alle einzelnen Einträge zu durchsuchen, will ich den Einstieg ins Formular folgendermaßen haben:

Formular = Suchbegriffe, Ufo= BEschaffungsvar.
Schritt 1: Auswahl Hauptkomponente mittels Kombifeld ohne Dopplung
Schritt 2: Auswahl aller zu der spezifischen Hauptkomponente gehörigen Bauteile
Schritt 3: Anzeige aller zu dieser Hauptkomponente & Bauteil gehörigen Datensätze der Beschaffungsvariante im Ufo.

Ich habe hierzu schon diverse Foren durchsucht, aber nix gefunden. Ich habe es folgendermaßen probiert:

1. Kombifeld:
Spaltenanzahl 2; Standardwert 1; Spaltenbreiten 0;3 und
Datensatzherkunft: - SELECT SB_Key, SB_Hauptkomponente FROM Suchbegriffe GROUP BY SB_Key, SB_Hauptkomponente
Code nach Aktualisierung:
Private Sub Kombinationsfeld20_AfterUpdate()
Me!Kombinationsfeld22.RowSource = \"Select SB_Key, SB_Bauteil " & _
" from Suchbegriffe " & _
" where SB_Key = " & Me!Kombinationsfeld20
Me!Kombinationsfeld22 = Me!Kombinationsfeld22.Column(0, 0)
End Sub

2.Kombifeld: Spaltenanzahl 2; Standardwert 1; Spaltenbreiten 0;3 und
Datensatzherkunft: Select SB_Key, SB_Bauteil from Suchbegriffe where SB_Key = 1

Ich bekomme zwar im 2.Kombifeld nur die Einträge welche zum Eintrag im Kombifeld 1 gehören, jedoch zeigt das Kombifeld 1 alle Einträge an. Es Wird nichts gruppiert.

Es wäre super wenn du / jemand eine Idee hätte wie ich das Problem lösen kann.

Ein weiteres problem ist. was ich in diesem Formular noch programmieren muss, damit dass Unterformular dann genau diese Datensätze anzeigt.
Bisher zeigt es alle an. die Vorauswahl über das Kombifeld zwei brachte in diese Richtung jnichts.

Danke für alle Tipps & ich hoffe mein Problem ist verständlich formuliert
Bitte warten ..
Mitglied: n4426
21.04.2009 um 18:52 Uhr
Hi,

so wie ich das seh, hast du in dem Kombi-Feld zwei Spalten drin, wovon das erste ein Zahlenwert bzw. ein Autowert ist, der über 0cm Spaltenbreite ausgeblendet ist. Beachte bitte, das Gruppierenbefehl versucht den die Spalte SB_Key zu gruppieren. Wenn es sich hier bei um den Primären Schlüssel und/oder ein AutoWert feld handelt kann das nicht funktonieren, da es jeden wert nur einmal gibt.

Zitat von 123max:
1. Kombifeld:
Spaltenanzahl 2; Standardwert 1; Spaltenbreiten 0;3 und
Datensatzherkunft: - SELECT SB_Key, SB_Hauptkomponente FROM
Suchbegriffe GROUP BY SB_Key, SB_Hauptkomponente

mfg
andi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Access 2010 Pivot Table Export keine Werte (4)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Microsoft Office
gelöst Probleme beim Aufrug von Google Maps aus einem MS-ACCESS 2013 Formular (9)

Frage von CADastrophe zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
Automatischer Datenimport aus csv Datei in Access DB - Wo zu ändern? (2)

Frage von Mejestic12 zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (11)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...