Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Access ODBC Treiber

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Redfranko

Redfranko (Level 1) - Jetzt verbinden

30.06.2014, aktualisiert 01.07.2014, 2825 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit muss ich hier mal wieder eine Frage stelle, da die Google-Suche mich einfach nicht weiterbringt.

Ich arbeite mit einer Software die eine Import-/Exportfunktion bietet, bei der auch Datenbanken angesprochen werden können. So ist es z.B. möglich Stammdaten in einer bestehende Access-Datenbank zu schreiben (*.mdb). Das Programm selber läuft in einer Clientversion als Java auf dem PC.

Wenn ich jedoch versuche die Access-Datenbank im Exportkontext zu öffnen schreibt mit das Programmlogfile die Fehlermeldung

2014-06-30 19:14:12.386 SEVERE URLClassLoader$1.run: No driver for 'C:\temp\Datenbank1.mdb'
java.lang.ClassNotFoundException: sun.jdbc.odbc.JdbcOdbcDriver

Nun wird bestimmt jeder sagen: "Frage doch den Hersteller!", aber es handelt sich angeblich nicht um ein Softwareproblem, sondern um eine Konfiguration entweder von meinem Win7 oder dem Office 2007.

Die gängigen Lösung im Internet verweisen auf die Datei odbcad32.exe in System oder SysWOW64. Doch der Aufruf ändert nichts an dem Problem. Vielleicht bin auch nur nicht versiert genug im Umgang mit ODBC-Schnittstellen.

Hat irgendjemand eine Idee oder einen Ansatz? Oder liegt es am Java8?

Vielen Dank im Voraus.

Frank aka Redfranko
Mitglied: Forseti2003
30.06.2014 um 22:00 Uhr
Geprüft ob die für das Programm aktuelle und richtige JAVA-Version installiert ist? Bei 64bit Servern daran denken, das beide JAVA-Versionen installiert sein sollten, also 32- und 64bit sonst kann es zu Laufzeitfehlern kommen.

Die ODBC-Schnittstellen selbst sind eigentlich recht simpel, wenn die Datenbanktreiber installiert sind, werden diese ausgewählt und mit den entsprechenden Benutzeranmeldedaten der Datenbank auf die Datei "losgelassen"
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 01.07.2014, aktualisiert um 09:52 Uhr
Hallo Frank,
das liegt definitiv daran das du Java 8 anstatt Java 7 verwendest. In Java 8 wurde die JDBC-ODBC Bridge entfernt und deshalb wird diese Exception geworfen. Also, installiere Java 7 dann sollte deine Anwendung laufen. Für die Entwickler deiner Anwendung: Eine Alternative für den Zugriff auf ODBC Datenbanken über Java 8, gibt es hier.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Redfranko
01.07.2014 um 09:38 Uhr
Moin Uwe,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich habe jetzt bei mir Java 8 deinstalliert und Java 7 Update 60 in der 32-bit-Version installiert. Und es funktionert!!!!

Das war wirklich ein Supertipp!

Danke & Gruß

Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Access DB: ODBC-Verbindung zu Datenbank fehlgeschlagen (2)

Frage von potshock zum Thema Microsoft Office ...

Datenbanken
Access 2010 Pivot Table Export keine Werte (2)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
Zebra Treiber für provisionierte Umgebung (8)

Frage von Hoerti zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...