Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Access VBA - Umlaute replacen und Zeichen begrenzen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: tray-park

tray-park (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2012 um 19:25 Uhr, 2774 Aufrufe, 2 Kommentare

Access 2007 SP3
Ich bin kein professioneller Entwickler

Hallo in die Runde,

ich bastele gerade an ner kleinen Benutzerverwaltungsdatenbank.

Hierzu habe ich eine User-Tabelle erstellt, in welcher das "username"-Feld auf 20 Zeichen begrenzt ist.

Im Formular trägt man dann Vor- & Nachnamen in Textfelder (txt_first_name & txt_last_name) ein.

Nach dem LostFocus des txt_last_name werden die Werte der beiden Textfelder in der Textbox txt_Username verkettet und die Anfangsbuchstaben der Namen von Groß- in Kleinschreibung geändert.

Daraufhin wird der Inhalt der Textbox auf Umlaute überprüft und die Gefundenen, mit Vokalen ersetzt.

Wenn der Username nun größer 20 ist, wirft die Runtime Fehler aus.

Bei genau 21 Zeichen:

Run-time-error '3163'

The field is too small to accept the amount of data you attempted to add. Try inserting or pasting less data.

Bei mehr als 21 Zeichen:

Run-time-error '-2147352567 (80020009)':

The field is too small to accept the amount of data you attempted to add. Try inserting or pasting less data.

Daraufin habe ich versucht den Fehler abzufangen. Tritt ein Fehler auf, wird die Zeichenkette auf 20 Zeichen reduziert und der oben erklärte Vorgang wiederholt. Leider war das wohl nix.

Ist die Kette nun größer 20 geschieht halt leider gar nichts.

Hier der Code:
01.
 
02.
Private Sub txt_last_name_LostFocus() 
03.
 
04.
On Error GoTo UmlautProb 
05.
 
06.
txt_last_name = UCase(Left(txt_last_name, 1)) & LCase(Mid(txt_last_name, 2)) 
07.
 
08.
txt_Username = LCase(txt_first_name.Value & txt_last_name.Value) 
09.
 
10.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ä", "ae") 
11.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ö", "oe") 
12.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ü", "ue") 
13.
 
14.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "Ä", "Ae") 
15.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "Ö", "Oe") 
16.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "Ü", "Ue") 
17.
 
18.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ß", "ss") 
19.
 
20.
UmlautProb: 
21.
 
22.
Select Case Err.Number 
23.
 
24.
Case 3163: 
25.
'If Len(txt_Username.Value) > 20 Then 
26.
 
27.
Dim s1 As String 
28.
Dim s2 As String 
29.
 
30.
s1 = txt_Username.Value 
31.
 
32.
s2 = Left(s1, 20) 
33.
 
34.
txt_Username.Value = s2 
35.
 
36.
txt_last_name = UCase(Left(txt_last_name, 1)) & LCase(Mid(txt_last_name, 2)) 
37.
 
38.
txt_Username = LCase(txt_first_name.Value & txt_last_name.Value) 
39.
 
40.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ä", "ae") 
41.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ö", "oe") 
42.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ü", "ue") 
43.
 
44.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "Ä", "Ae") 
45.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "Ö", "Oe") 
46.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "Ü", "Ue") 
47.
 
48.
txt_Username.Value = Replace(txt_Username.Value, "ß", "ss") 
49.
 
50.
'End If 
51.
 
52.
'Exit Sub 
53.
 
54.
End Select 
55.
 
56.
End Sub 
57.
 
Ich denke ich liege nicht falsch mit der Vermutung, hier einiges durcheinander gebracht zu haben.

Könnt ihr mir etwas unter die Arme greifen?

Freue mich über jede Rückmeldung

LG Tray
Mitglied: n4426
07.03.2012 um 20:34 Uhr
Hi Tray,

ich würds einfach so machen.

01.
Private Sub txt_last_name_LostFocus()  
02.
'Nachname Formatieren 
03.
Me.Nachname = UCase(Left(Me.Nachname, 1)) & LCase(Mid(Me.Nachname, 2)) 
04.
 
05.
'Vorname Formatieren 
06.
Me.Vorname = UCase(Left(Me.Vorname, 1)) & LCase(Mid(Me.Vorname, 2)) 
07.
 
08.
'Username ermitteln 
09.
Dim varUsername As String 
10.
 
11.
 
12.
varUsername = LCase(Me.Vorname & "." & Me.Nachname) 
13.
 
14.
varUsername = Replace(varUsername, "ä", "ae") 
15.
varUsername = Replace(varUsername, "ö", "oe") 
16.
varUsername = Replace(varUsername, "ü", "ue") 
17.
 
18.
varUsername = Replace(varUsername, "Ä", "Ae") 
19.
varUsername = Replace(varUsername, "Ö", "Oe") 
20.
varUsername = Replace(varUsername, "Ü", "Ue") 
21.
 
22.
varUsername = Replace(varUsername, "ß", "ss") 
23.
 
24.
'Username auf max. 20 Zeichen kürzen (wenn notwendig) 
25.
Me.username = Left(varUsername, 20) 
26.
 
27.
End Sub 
mfg
n4426
Bitte warten ..
Mitglied: tray-park
08.03.2012 um 09:15 Uhr
Hi n4426,

vielen Dank für die großartige Hilfe.
Funktioniert super.

Danke.

Liebe Grüße

Tray
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst VBA Code Änderung Access 2010 (6)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema VB for Applications ...

Basic
VBA Access Variable an Query Kriteria weitergeben (1)

Frage von Everest zum Thema Basic ...

Datenbanken
gelöst Syntaxfehler VBA Access 2010 (6)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Linux
gelöst Umlaute zählen - Bash-Script (5)

Frage von plutowitsch zum Thema Linux ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(11)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Lizenzierung
Programm soll in verschiedenen Versionen lizenziert sein (20)

Frage von Yanmai zum Thema Lizenzierung ...

Windows Server
PDF Editor für den Einsatz auf Terminal Servern (16)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen (14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Virtualisierung
Unterschied zwischen VDI und Terminal Server Lösungen (13)

Frage von tukawi06 zum Thema Virtualisierung ...