Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Acer Aspire 1312xc Board defekt?

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: Orchard

Orchard (Level 1) - Jetzt verbinden

13.08.2008, aktualisiert 14.08.2008, 6979 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

nach einem Lötstellenbruch an der Netzteilbuchse meines Acer Aspire 1312xc habe ich (bereits mehrfach) diese nachgelötet. Leider spinnt der Laptop seither.
Zuerst startete XP Home noch ganz normal, fror aber mit komischen längsstreifen im Bildschirm nach einigen Minuten ein. Nach merhmaligem einfrieren und wieder neu hochstarten gab es auch einige Bluescreens. Anschließend startete das Laptop nur noch mit schwarzem Bildschirm und fürchterlich lautem langen Piepston. Teilweise fuhr das Laptop dann wieder hoch, schaltete sich aber beim POST-Bilschrim automatisch wieder ab. Teilweise kam nur das Piepsen mit schwarzem Bildschirm. Zum Schluss lief der Lüfter nur noch für ne Sekunde an und das Laptop schaltete sich automatisch wieder aus. Also machte ich mich an die Fehlersuche. Den Proszessor (Athlon XP-M 2000) hatte ich ca. 2 Wochen testweise in meinem Festrechner eingebaut -> ohne Probleme. Den RAM habe ich gegen einen anderen Testweise getauscht, gleiches Fehlerbild. Ein Test mit Memtest (bis ich das mal zum laufen gebracht hatte) war teilweise ohne und teilweise mit Fehlern, sowohl mit dem alten als auch mit dem Austausch-RAM.
Festplatte, DVD-CDRW-Combo usw. kann ich ausschließen, da das Gerät ohne diese Bauteile immer noch das gleiche Fehlerbild zeigt.
Nun habe ich das für mich eindeutig defekte mainboard des Laptops zur Reperatur geschickt. Eine Fachfirma hat das Board "angeblich" repariert. Zuhause habe ich alle Brocken wieder zusammengebaut. Dann eingeschaltet (alles mit Netzteil, der Akku ist seit Jahren hinüber!).

1. Start -> Windows bootet, friert aber mit komischen längsstreifen im Bild beim booten ein
2. Start -> schwarzer Bildschirm und lautes langes Piepen
3.-x. Start -> meist bleibt der Bildschirm schwarz und es piepst, mal bleibt der Rechner an und es piepst im 5 Sekunden rythmus, manchmal schaltet der Laptop während des ersten Piepsens automatisch ab. Dazwischen habe ich es 1x ins Bios geschafft. Dort habe ich mir für ca. 10 Sekunden die Werte angeschaut, dann kaumen auf einmal lauter Bunte Hyroglyphen von links oben nach rechts unten über den Bildschirm gewandert!!!!
Die Fachfirma sagt, sie hätte des reparierte Board mit Ihrem Prozessor und Ihrem RAM getestet. Meinen Prozessor habe ich auch getestet, in meinem normalen PC geht der tadellos. Der Athlon 2600+ aus meinem normalen Rechner zeigt im Laptop das gleiche Fehlerbild, 1x habe ich den POST-Screen mit dem Tauschprozessor gesehen, sonst nur piepen. Der Ram kann wohl auch nichts haben da ein Austausch-RAM keine Veränderung gebracht hat. Der eingebaute RAM wurde auch in einem anderen Laptop getestet und lief dort problemfrei.

Kann mir irgendjemand helfen?

Ich habe noch folgende Vermutungen bzw. Fragen.
Könnte es evtl. das Netzteil sein welches nicht genug Leistung mehr bringt (ich hatte glaube ich mehrere Kurzschlüsse am Netzteil beim Löten und testen). Allerdings habe ich ein anderes Netzteil mit gleicher Spannung aber unwesentlich weniger Ausgangsleistung getestet. Der erste Test war vielverprechend, das Laptop bootete ganz normal, Windows startete, ich konnte im Internet surfen usw. Nach ner halben Stunde fror das Ding dann trotzdem ein. Beim nächsten booten wieder lautes piepen.

Kann der Athlon-M Prozessor solche Probleme im Notebook verursachen obwohl er in meinem normalen PC tadellos läuft? (sprich könnte der Prozessor einen defekt haben welcher sich in meinem normalen Rechner bloss nicht zeigt?)

Kann mein normaler Athlon 2600 überhaupt in einem Notebook-Board für M-Prozessoren laufen (evlt. wegen der benötigten Spannung).

Könnte evtl. der Prozessorlüfter einen Schaden haben und falsche Spannung oder ähnliches vom Board abgreifen so dass dieses o.g. Probleme verursacht?

Fragen über Fragen, ich hoffe auf ein paar aufschlussreiche Antworten.

Vielen Dank schonmal vorab
Mitglied: Stabeule
14.08.2008 um 08:23 Uhr
Hallo,

hört sich für mich nach der Onboardgrafik an. Ich weiß noch das es 2 Version von dem Notebook gab. Einmal mit Onboard einmal ohne. Ich tippe auf jeden Fall auf Grafikkarte. Das hat nix mit dem Löten zu tun. Ausserdem würde ich sagen, dass wenn das Notebook sich immer schneller abschaltet, der Lüfter eventuell nicht korrekt auf dem Prozessor sitz. Weiterhin musst du die Anschlüsse für Touchpad und Tastatur überprüfen. Diese müssen angeschlossen sein und korrekt sitzen. Sonst bekommst du Bluescreens beim starten von Windows.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst Öffnen eines Acer Aspire 7739 (2)

Frage von Thorgeon zum Thema Notebook & Zubehör ...

Peripheriegeräte
Acer Aspire Switch 10 mit WIN 10 PEN problem (6)

Frage von killtec zum Thema Peripheriegeräte ...

Firewall
PfSense auf soekris-Board installieren (2)

Link von Kuemmel zum Thema Firewall ...

Firewall
PfSense Temperatursensor für das APU2C4 Board

Link von Dobby zum Thema Firewall ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (18)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...