Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Acpi.sys belastet durchgehend den CPU (20-30 Prozent)

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: Zhozha

Zhozha (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2014 um 16:43 Uhr, 3806 Aufrufe, 12 Kommentare, 1 Danke

Einen wunderschönen guten Tag liebe Kollegen,

für mich ist der Tag leider nicht so wunderschön. Seit paar Tagen versuche ich den CPU zu entlasten, mittlerweile schon verzweifelt. Und zwar denke ich, dass acpi.sys Schuld ist. Sie belastet den CPU durchgehen mit 20-30%.

Wie ich auf acpi.sys draufgekommen bin:

Im Windowseigenem Task-Manager habe ich gesehen, dass der CPU ständig zu 30% ausgelastet ist obwohl in der Prozesse-Spalte alles auf 00 bis 03 stand. ProzessExplorer 1540 runtergeladen und sehe da, Hardware-Interrupts und System teilen sich die 30% auf. Hier ein Screenshot: e64e797c6e7056a37f7269e17bb14b4f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.
Durch die google-Suche habe ich LatencyMon.exe runtergeladen und ausgeführt. Folgendes hab ich dann mit runden Augen gesehen: c2024b5809849c17184a977fa56a3fed - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Was ich schon alles durchgeführt und probiert habe:

- aktuelle Windows-Updates
- BIOS Update (direkt von der MSI-Service Seite)
- aktuelle Treiber (MSI-Service) hin und her installiert (auch eine Version (mitgelieferte CD) niedriger)
- ACPI-Treiber deinstalliert - die installieren sich nach dem Neustart direkt automatisch neu
- Energiemanagement ständig geändert

Was könnte die Ursache dafür sein? Komplette Neuinstallation? Bin echt verzweifelt. Im Internet gibt es so viele Antworten, die bei mir nicht geholfen haben. So versuche ich hier eine Antwort zu finden. Noch zu erwähnen, dass ich im Notebook zwei Festplatten habe, eine SSD als primär und eine HDD, die im Bay im CD-Laufwerk steckt. Zusätzlich ist die Samsung Magician Software installiert, in der die SSD auf maximale Leistung eingestellt ist.

Weitere Informationen über das System:

MSI CX 61 0OD
i5-3230M
NVidia 730GT
4GB RAM
Windows 7 Pro 64

Ich wäre Euch wirklich dankbar.
Gruß
Eugen
Mitglied: colinardo
13.01.2014, aktualisiert um 17:00 Uhr
Hallo Eugen,
hatte mal ein ähnliches Problem, hier kam ich dem Verursacher auf die Spur indem ich nacheinander im Gerätemanager diverse Geräte deaktiviert habe, dazwischen immer wieder mit dem Latency Checker einen Test gefahren habe. Resultat war in meinem Fall eine defekte Infrarot-Schnittstelle dessen Treiber die hohen Latenzen und CPU-Last verursacht hat.
Eventuell kommst du mit diesem Verfahren so dem Verursacher auf die Spur..

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Zhozha
13.01.2014 um 17:19 Uhr
Danke Uwe schon mal für die schnelle Meldung.
Konntest du direkt nach Deaktivieren sehen, dass die CPU-Belastung runterging? Oder musstest du jedes mal nach Deaktivieren neustarten?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
13.01.2014, aktualisiert um 17:22 Uhr
Zitat von Zhozha:

Danke Uwe schon mal für die schnelle Meldung.
Konntest du direkt nach Deaktivieren sehen, dass die CPU-Belastung runterging? Oder musstest du jedes mal nach Deaktivieren
neustarten?
in meinem Fall war der Effekt direkt nach dem deaktivieren sichtbar (Acer Travelmate Notebook).
Bitte warten ..
Mitglied: Zhozha
13.01.2014 um 17:59 Uhr
Leider hat es nichts gebracht. Habe alles nacheinander deaktiviert - die Auslastung blieb ständig auf 29-32%.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
13.01.2014, aktualisiert um 18:04 Uhr
Leg mal ein neues Userprofil an und teste ob es dann besser wird, ansonsten installiere mal parallel oder auf einer anderen Platte ein zweites Betriebssystem und prüfe ob es dort auch auftritt, so kannst du einen Hardware-Defekt schon mal ausschließen.
Bitte warten ..
Mitglied: Zhozha
13.01.2014 um 18:12 Uhr
Neues Profil erstellt - genau so
Neue frische zweite Installation - werde ich wohl oder übel heute vornehmen müssen.

Das Notebook ist noch auf Garantie. Falls ein Hardware-Defekt vorliegt, muss ich es ja irgendwie beweisen können.

Trotzdem vielen Dank Uwe, ich werde mich morgen melden und berichten.
Bitte warten ..
Mitglied: 114685
13.01.2014, aktualisiert um 18:57 Uhr
Vor der 2. neuen Installation könntest du mal über msconfig einen Diagnosesystemstart ausführen lassen, das sind nur jeweils 2 Klicks zum Aktivieren und Deaktivieren, vielleicht hast du damit Erfolg und findest einen Dienst oder ein Programm als mitverursachende Komponente.
Bitte warten ..
Mitglied: Zhozha
14.01.2014 um 12:16 Uhr
Hallo Community,

folgendes habe ich zusätzlich ausprobiert:

- habe, wie empfohlen, diverse Dienste beim Systemstart ausgeblendet und immer wieder neugestartet (dank SSD keine große Wartezeiten dazwischen) --> ohne Erfolg
- guter alter abgesicherter Modus - ohne Erfolg
- mit einem Tool namens "Prozess Hacker 2" die Priority für die acpi.sys Datei auf "Very Low" geändert - ohne Erfolg

Werde noch versuchen das System neuzuinstallieren. Falls das Problem bei der frischen Installation weiterhin besteht, muss ich wohl oder übel versuchen das Notebook zu reklamieren.
Oder habt Ihr weitere Ideen?
Bitte warten ..
Mitglied: Zhozha
20.01.2014 um 19:58 Uhr
Hallo Community,

ich habe Windows neuinstalliert und leider wird der CPU direkt nach dem erstem Start durch die acpi.sys Datei belastet

Ihr seid doch alle Profis, was kann es sein?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
20.01.2014 um 20:42 Uhr
Zitat von Zhozha:
ich habe Windows neuinstalliert und leider wird der CPU direkt nach dem erstem Start durch die acpi.sys Datei belastet
Dann hast du sehr wahrscheinlich einen defekt auf dem Board...
Bitte warten ..
Mitglied: Zhozha
22.01.2014 um 12:37 Uhr
Grüß dich

ich hab den Übeltäter gefunden. Und zwar nachdem ich das HDD-Bay mit der Datenfestplatte ausgebaut habe. Die Auslastung ging direkt runter.

So kann es nur entweder die HDD oder das Bay selber defekt haben. Ich hab die HDD mit einem USB Adapter ans Notebook angeschlossen - ohne Probleme. Dann denkt man direkt, dass das Bay defekt ist. Aber kann auch nicht sein. Es hat gar keine Elektronik. Es verlängert nur den SATA Anschluss.

Eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
22.01.2014 um 12:59 Uhr
Würde ja reichen wenn eine Datenleitung keinen vernünftigen Kontakt hat ... oder im Anschlussfeld was defekt ist.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Computer friert sporadisch für 20 - 30 Sekunden ein (15)

Frage von Web-Spirits zum Thema Windows 10 ...

Visual Studio
gelöst Webclient Download startet erst nach 20-30 Sekunden (3)

Frage von GERz0cKErZ zum Thema Visual Studio ...

Microsoft
Server 2012 cpu Auslastung durchgehend bei 10 prozent (1)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...