Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Acronis 11 Startparameter für Notfallmedium

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: yakazaa

yakazaa (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2007, aktualisiert 13:08 Uhr, 15395 Aufrufe, 3 Kommentare

Eine Möglichkeit bestimmte Images zu erzeugen / zurückzuspielen ohne Eingriff möglich ?!

Hallo zusammen,

unsere Firma muss im Moment Trident-PCs einstellen und für den Kunden eine Idiotensichere Möglichkeit schaffen, vor Ort erstellte Images direkt wiederherstellen zu können.

Unsere Wahl viel auf Acronis 11.

Damit kann man ja Notfall-Bootmedien erstellen, mit denen es möglich ist
a) Images von einem System zu erstellen
b) Images auf ein System zurückzuspielen

Soweit so gut.
Möchten allerdings gerne eine Möglichkeit schaffen, 1 CD für beliebig viele Clients zu erstellen und ich stell mir das so vor:

Evtl. liegt auf der Festplatte des Systems eine TXT Datei die den jeweiligen Rechnernamen und die MAC Adresse beinhaltet.
Diese würde dann vom Acronis Bootmedium (wir tendieren zu USB-Sticks) ausgelesen und auf einer Netzwerkfreigabe ein Image mit dem jeweiligen Rechnernamen und der MAC Adresse erstellen.

Zum Zurückspielen der Images würde nun die MAC Adresse bzw. daran durch den Imagenamen gekoppelt der Rechnername ausgelesen und automatisch das richtige Image installiert.

OHNE BENUTZEREINGRIFF !
Denn die Dinger haben weder Tastatur, noch Maus sondern nur einen Touchscreen dessen Treiber wohl kaum ins Acronis einzubinden sind

Meint Ihr sowas in der Art wäre möglich ?!

Das ganze auf versteckte Partitionen zu legen ist auch nicht wirklich clever, da die Dinger nur über eine 8 GB CF-Karte verfügen :-S

Danke schonmal im Vorraus,

Dominik
Mitglied: Supaman
07.12.2007 um 11:42 Uhr
es gäbe noch eine zweite möglichkeit. bei snap deploy wird ein pxe server mitgeliefert, d.h. der rechner kann mit völlig blanker platte übers netzwerk gebootet werden, es wird der acronis agent per default einstellung automatisch gestarten und von einem anderen pc schiebst du über die management konsole ein beliebiges image rüber.
Bitte warten ..
Mitglied: yakazaa
07.12.2007 um 12:11 Uhr
Danke erstmal für die schnelle Antwort !
Damit bleibt aber immernoch das Problem, dass
der Benutzer müsste immer zum Server rennen um das richtige Update anzustoßen.

Genau das soll ja verhindert werden

Es muss quasi ne Möglichkeit geben das ganze ohne Benutzereingriff zu ermöglichen...
Bitte warten ..
Mitglied: yakazaa
07.12.2007 um 13:08 Uhr
Hätte da noch nen Plan B:

Wäre es möglich, im Acronis Startup Recovery Manager anzugeben wo er immer nach Pfaden suchen soll ?

Das heisst quasi einmal nen Standartpfad anzugeben auf den sowohl die Images kommen und sie anschließend immer Wieder geholt werden ?!

Dann muss der Kunde ja quasi nur Wiederherstellen auswählen und dann ist er schon im richtigen Verzeichnis.

Da ich im Vorfeld einmal für jeden Rechner manuell ein Image, dessen Name = Rechenrname ist, erstellt habe, müssten ja dann nurnoch den passenden Rechnernamen raussuchen und zack - Systemneu in 2 Minuten

Was haltet Ihr davon ?! Bzw. Wie mache ich genau DAS dem Acronis Startup Recovery Manager klar ?!

Danke für eure Hilfe, bye, Dominik
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Acronis Backup 11.5 (24)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Backup ...

Windows Server
Vorsicht beim Betrieb von Acronis auf einem Hyper-V-Host (24)

Tipp von FA-jka zum Thema Windows Server ...

Xenserver
gelöst Welche Citrix Receiver Version mit Citrix XenApp 7.11 kompatibel? (2)

Frage von iTimx64 zum Thema Xenserver ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...