Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Acronis, Image-Überprüfung und Batch-Datei

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: harry2211

harry2211 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2008 um 10:29 Uhr, 9941 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Ich möchte mit Acronis (True Image Server 9) täglich eine Datensicherung auf ein NAS machen.

- Zuerst schreibe ich das Image lokal auf den Server
- Nach der Erstellung des Image lasse ich das Image automatisch überprüfen.

Da Acronis bei einem geplanten Task ja immer den gleichen Dateinamen vergibt, habe ich eine Batch-Datei gebastelt, die das Image dann auf das NAS verschiebt und gleichzeitig umbenennt mit aktuellem Datum:

move D:\Backup\Backup.tib \\NAS-01\%date:~6,4%-%date:~3,2%-%date:~0,2%.tib

Die Batch-Datei funktioniert soweit wunderbar.

Jetzt möchte ich das per Acronis-Taskplaner automatisieren. Wenn ich die Batch-Datei als "Nach-Befehl" einbinde, funktioniert dies aber leider nicht:

Nach dem Erstellen, führt Acronis zwar die Batch-Datei aus, es wird aber lediglich 5 kb kopiert, dann startet die Image-Überprüfung.
Selbst wenn alles kopiert würde, würde dann ja Acronis das Image nicht mehr finden weil es verschoben wurde und/oder sich erst wieder alles vom NAS über das Netzwerk holen.

Wie bekomme ich Acronis jetzt dazu zuerst das (1) Image zu erstellen, dann das (2) Image zu überprüfen und dann die (3) Batch-Datei auszuführen? Oder falls Acronis das auf keinen Fall kann, wie kann ich es anders lösen?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß,
Harry
Mitglied: dimugi
01.02.2009 um 00:29 Uhr
Hallo Harry,

hab ähnliches Problem.

Ich sichere auf einem SBS Exchange mit Acronis und habe das was Du sagst mal kontrolliert, da bei mir Acronis zwar sauber die Datei nach der Sicherung verschoben hat, jedoch dann prüfen will und die Datei nicht mehr finden kann.

Ich verschiebe die Datei mit einem VB-Script in einen Ordner der vom Wochentag abhängt. Da die Sicherungen nicht all zu groß sind kann man da schon ein par Tage als Vollbackup aufbewahren.

Anstatt des MoveFile Befehls im Script habe ich erst einmal den CopyFile Befehl eingesetzt damit es erst mal vorerst funktioniert. Ich arbeite noch daran die Ursprungsdatei gelöscht zu bekommen, denn es ist viel schöner wenn man das nicht hinter her selbst tun muß.

Da die Ursprungsdatei im Moment noch recht klein ist belasse ich die aber erst mal im Sicherungsordner, da diese dann automatisch bei der nächsten Sicherung sowie so überschrieben wird.

Da ich das Verfahren aber auch für Größere Sicherungen bei Kunden brauche, werde ich weiter an Verbesserungen arbeiten. Ich bin aber auch für Denkansätze sehr dankbar.

Ich werde dann über das Ergebnis berichten.

Gruß

Dimugi
Bitte warten ..
Mitglied: dimugi
03.02.2009 um 11:05 Uhr
Hallo Harry,

es ist auch möglich zu Scripten.

Die Datei "trueimagecmd" liegt in der Regel unterhalb von "c:\Programme\Acronis\..." ab.
Mit "trueimagecmd -Help" bekommt man ein paar wichtige Infos fürs Scripten.

Vom Acronis Support bekamm ich folgendes Beospiel:

Batch Datei:

trueimagecmd /create /filename:"C:\Test\1.tib" /partition:2-1,1-3

Kopie a:\Dateiname nach b:\Dateiname

trueimagecmd /verify /filename:[file name]

Es ist aber auch möglich die XML-Dateien unterhalb von c:\Dokumente und Einstellungen\All users\Anwendungen\Acronis\..." zu editieren.

Im Handbuch zu TrueImage gibt zu beiden Teilen untr Scripting weitere Informationen.

Ich werde jedenfalls weiter daran arbeiten.

Gruß

Dimugi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Ä in batch Datei (12)

Frage von BergEnte zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...