Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Acronis Snap Deploy WS

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: ferjor

ferjor (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2009, aktualisiert 15:19 Uhr, 6737 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

mein erster Beitrag, obwohl ich schon lange mitlese und oft hier Lösungen gefunden habe. Aber für folgendes Problem leider nicht:

Wir sollten beim Kunden einen Schulungsraum (1 SBS 2003 + 15 Clients mit XP SP3) einrichten und dort ein Tool implementieren, das auf "Knopfdruck" zuvor gemachte Images auf die Clients verteilt. Sodass der Raum quasi wieder Auslieferungszustand hat.
Wir haben 2 Produkte miteinander verglichen, Symantec Ghost Solution Suite und Acronis Snap Deploy Workstation. Da Symantec schon an der Erkennung der Netzwerkkarten der Clients gescheitert ist, und das Einbinden neuer Treiber in Ghost nicht funktioniert hat, haben wir uns dann für Acronis entschieden.
Sehr intuitiv zu bedienen, Image Erstellung funktionierte sehr schnell. Der Masterrechner war ein FSC Esprimo P2540, XP SP3, Office 2007, Open Office, Lexware Buchhalter und Taststar 3.0 waren noch mit dabei. Das Verteilen der Images hat auch super funktioniert und hat bei 4 Clients gute 15 Minuten gedauert. Soweit alles gut, jetzt zu den Problemen:

Nach dem die Images auf die Rechner verteilt wurden, starten die mit der Fehlermeldung: Windows Systemfehler, gleicher Name im Netzwerk bereits vorhanden... Klickt man die Meldung weg, kann man sich anmelden, danach startet der Rechner sofort wieder neu. Nach dem Neustart erscheint wieder die SID Fehlermeldung. Danach kann man sich anmelden und nach ein paar Sekunden startet der Rechner wieder neu. Nach diesem Neustart ist alles gut, Computername geändert, Fehlermeldung weg und man kann ohne Probleme arbeiten.
Im Template von Acronis ist die SID Änderung aber eingestellt, die Computernamen werden per Wildcard vergeben. Laut Acronis Support ist das Problem mit der SID und den Neustarts so auch nicht normal... Warte auf eine Lösung von deren Seite aber schon seit 3 Wochen...

Das nächste Problem ist, beim Kunden im Schulungsraum mit den 15 Clients dauert die Verteilung der Images 4-5 Stunden! Vorher mit einem alten 2000er Server und Ghost waren das 20 Minuten.... Gigabit Anbindung vorhanden, Netzwerktechnisch alles i. O.

Hat jemand ähnliches schonmal erlebt und kann mir vllt. helfen, oder Tipps geben? Bin für alles dankbar. Acronis kann ich jetzt leider nicht mehr ändern, also Tipps zu anderen Produkten helfen nicht wirklich.

Danke!!
Mitglied: Shadowhawk
12.08.2009 um 16:12 Uhr
Wieso wollt/sollt ihr da mit Images arbeiten? Ich gehe davon aus, das damit beabsichtigt werden soll, das Schüler keine Softwareänderungen vornehmen sollen/dürfen. Wäre das ganze nicht mit einem HD-Wächter (ob soft- oder hardwareseitig ist dabei fast Geschmackssache) leichter durchzuführen? Nach jedem Neustart ist der Rechner dann in Ursprungszustand.
Man kann auch Laufwerke/Ordner ausnehmen.


Den Lehrern kann man dann sogar noch die Möglichkeit geben, die Monitore der Schüler unbemerkt zu beobachten.

Dann würdet ihr euch Wartezeiten, sowie das rumbasteln mit Treibern, Anmeldungen etc. ersparen.
Bitte warten ..
Mitglied: ferjor
12.08.2009 um 23:09 Uhr
Hallo,

danke für die Antwort.
Es gibt Kurse, die mehrere Wochen dauern, in denen dann auch mit den alten Ständen weiter gearbeitet werden muss. Also fällt so etwas wie HD-Wächter, oder Winrollback weg. Dazu kommt, dass der Kunde eine Lösung haben möchte, die der vorherigen gleicht. Also, die Verteilung von Images...
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowhawk
13.08.2009 um 13:55 Uhr
Gut, wenn der Kunde das so will versteh ich das.

Aber meinst Du mit bei den alten Ständen Dateien, oder direkt irgendwelche Einstellungen? Bei ersterem könnte man ja einzelne Ordner oder ein Netzlaufwerk anpassen und von der Rücksetzung ausnehmen.

Glaube, es gab sogar mal solche Programme, die man gezielt einstellen konnte. Also wann zurückgesetzt werden musste etc.
Bitte warten ..
Mitglied: ferjor
13.08.2009 um 16:38 Uhr
Ja, die Software gibt es schon. Es gibt ja auch Hersteller, die sich auf sowas spezialisiert haben. In dem Schulungsraum werden aber auch so Sachen wie Lexware, Office usw. unterrichtet, daher denke ich sind teilweise die benutzerdefinierten Einstellungen auch von Nöten. Naja, leider ist die Wahl ja auch schon auf Acronis gefallen und die Lizenzen schon gekauft...

Aber es gibt Neuigkeiten:
Das Problem mit dem langsamen Deployment lag am Netzwerk des Kunden. Woran genau, müssen wir noch rausfinden. Hänge ich den Server und die Clients autark an ein Gigabit-Switch dauert die Verteilung des Images ganze 8 Minuten! Das kann sich schon sehen lassen.
Leider kommt bei den ersten beiden Neustarts immernoch die Windows Systemfehler-Meldung. Es ist zwar kein Eingreifen des Benutzers erforderlich, da die Rechner von selbst neu starten, aber nerven tut es schon. Nach dem dritten automatischen Neustart funktioniert dann alles bestens...?
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowhawk
14.08.2009 um 09:21 Uhr
Klingt sehr danach, als würde irgendwo ein name doppelt vergeben oder namen garnicht geändert. Da am besten nochmal die Prüfung ansetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: ferjor
15.08.2009 um 18:33 Uhr
Ja, das ist bekannt. Wie beschrieben werden die Namen, bzw. die SID wohl erst nach dem dritten Neustart geändert. Aber warum das so ist, oder ob es jemanden gibt, der es vllt. auch schon so erlebt hat, darum gehts im Grunde.
Gemäß Template von Acronis ist beim Deployment-Prozess eben alles richtig konfiguriert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...