Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Acronis Tib in VM (VMWare) umwandeln

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: srx2010

srx2010 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2014 um 19:58 Uhr, 20557 Aufrufe, 10 Kommentare, 2 Danke

Hi zusammen, ich habe von einem laufenden PC mit Acronis 2010 ein Tib Image erstellt.
Wie bekomme ich daraus nun eine VM (VMWare Workstation 10) .
Ich habe schon einige viele Sachen im Internet gefunden aber nichts was wirklich funktioniert.
Auch mit dem VMWare vCenter Converter Standalone klappt es nicht. Kommt nur folgender Fehler
fault.ImportSourcefault.summary
Ich habe es auch schon mit dem Converter (Convert running Machine) probiert. Ging aber auch nicht.
Wenn das alles mit Acronis nicht klappt. Wie kann ich denn einen bestehenden Rechner (Windows 7 64 Bit)
in eine VM für VMWare Workstation konvertieren?
Gruss
Mitglied: 16568
17.06.2014 um 20:10 Uhr
Das klappt schon...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: srx2010
17.06.2014 um 20:12 Uhr
Hi Walker, und wie ? Hast du noch gute Geheimtips?
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
17.06.2014 um 20:15 Uhr
Hallo,

was auf jeden Fall funktioniert sind folgende 2 Wege:

-> VMWare Converter: Aus der laufenden Maschine in eine VMWare Workstation V10.
Oder
-> Im VMWare eine virtuelle Maschine erstellen mit leerer HDD und der Größe, die sie haben soll. Nun legst du deine Acronis-CD ins Laufwerk und lässt die VM davon starten. Das .tib-Image hast du auf externer Platte und reichst es an die VM durch. Dann stellst du aus dem Rescue-System die .tib-Datei auf die Platte wieder her.

Normalerweise sollte dies problemlos funktionieren.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Head-Crash
18.06.2014 um 11:45 Uhr
Hallo,

VMWare Converter kann auch direkt Acronis Images konvertieren. Bitte beachten: den Converter mit lokalen Adminrechten starten. Sonst bekommst Du die verrücktesten Fehlermeldungen

Gruß

Andy
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.06.2014 um 11:51 Uhr
Moin,

ich habe mich da mit Acronis BR11.5 und Windows2008R2 auch schon totgespielt ... ging nicht für Geld und nicht für gute Worte. Ich hab das dann neu aufgesetzt - war allerdings ein ziemlich frisches System zum Spielen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: scasifragt
13.05.2016 um 12:10 Uhr
moin zusammen,
ich habe ein ähnliches Problem:

Ich nutze Acronis TI2014, und habe divese tib-Images (alle Windows 7 64 Pro).
Nun möchte ich die in VMWare (oder einer anderen Virtualisierungswelt nutzen).
Die Anleitungen (auch die hier im Forum, auch eine Youtube-Anleitung) funktionieren bei mir nicht. Der Converter will einfach kein tib-Image einbinden. Ich kann das entsprechende Image nichtmal auswählen.
In einem Youtube-Video (suchst Du nach "tib in ISO konvertieren") kann man so ein Image aber mit dem VM-Ware-Converter offenbar auswählen.
Was mache ich falsch?
Gruss von de Waterkant
Bitte warten ..
Mitglied: tijani
15.05.2016 um 04:29 Uhr
Hallo!
Ein paar Erklärungen warum es so nicht funktioniert. Der VMware vCenter Converter Standalone Client in der Version 6.1xx unterstützt Dritt Hersteller nicht mehr. Nachzulesen Auf den Seiten von VMware in den Beschreibungen. Die Version 6.0 hat noch diese Möglichkeit und kann, was ich getestet habe auch unter W10, Images von Acronis Virtualisieren. Klartext: Die Auswahl für Images von Drittanbieter gab es nur bis zur Version 6.0! Der nächste Punkt warum Dein vorhaben scheitern wird ist der, das nicht jede Version Acronis unterstützt wird. Die neuen Versionen jedenfalls nicht. Auch das ist nachzulesen bei VMware. Nächster Ansatzpunkt als Überlegung! Nehme ich doch eine alte Acronis Version als Boot CD und mache damit ein Image von meinen neuen PC! OH, OH. Auch das wird nicht funktionieren! Die alte Acronis CD kennt doch nicht die Zukunft.! Natürlich gibt es auch für Dein Problem mehrere Lösungswege. Aber hier wurde gefragt warum es nicht funktioniert. Und ich hoffe das ich damit leicht verständlich dies erklärt habe.
Bitte warten ..
Mitglied: scasifragt
17.05.2016 um 08:42 Uhr
moin tijani,
danke für die Erklärung; zumal Du ja eine Lösung schon mitgeliefert hast.
Ich werde also versuchen den Converter in der Version 6 zu bekommen.
Wenn ich Dich richtig vestanden habe löst das mein Problem (wobei ich dann natürlich rausfinde ob 2014 zu "den neueren Versionen" gehört. .
.
Das mit den Foren (acronis) ist so ne Sache...
Reingeschnüffelt hab ich da, aber das fachenglisch hat mir schnell die Lust am weiteren stöbern genommen.
Und in diesem Fall war es bequemer hier zu fragen.
.
"..eine alte Version nehmen und vom PC ein Image machen...":
ich möchte ja ganz bewusst mit einem alten Image arbeiten. Neue Hardware, etc...

Eine Info kommt automatisch wenn ich mit einem alten Converter rumgespielt habe.
tnx bis dahin.
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: tijani
18.05.2016 um 18:06 Uhr
Thema Hardware Betriebssystem Virtualisieren ohne VMware Converter mit Acronis true image 2014.

Alte Versionen von Acronis bis 11 nicht 2011 konnten mit dem VMware Converter bis Version 6.0 sofort zu VMware Workstation oder Player konvertiert werden. Hier nun die Beschreibung, ein Image erstellt mit Acronis 2015 und in die Virtuelle Maschine von VMware Workstation zu bringen. Erster Schritt die Planung! Nicht alles in einer Virtuellen Maschine funktioniert. (Zum Beispiel TV Karte weil Hardwareabhängig).
Was brauche ich an Software für meine Arbeit und wie groß muss der Speicher, die Festplatte sein?
Ich mache alles in einer VMware Workstation Maschine, Betriebssystem dazu ab W7. Vorteil? Nach Fertigstellung kann alles gelöscht werden und das eigentliche Betriebssystem (mit dem Programm von VMware) wurde nicht verändert. Wenn das Images (.vmdk) fertig erstellt worden ist, sollte es auf einen neutralen Datenträger kopieren werden.
An Software die Acronis True Images 2014 Testversion Laufzeit 30 Tage und StarWindConverter.exe die gibt es auf der selbigen Homepage kostenlos. Die Größe des Platzes hängt von der Größe des Images ab. Dieser sollte ca. 4-mal so groß wie das Image sein. Warum? Weil „.tib“ konvertiert werden muss nach „.vdh“ mit Acronis 2014. Und „.vdh“ nach „.vmdk“ mit StarWindConverter konvertieren. Je nach Ausstattung des PC dauert so etwas. Sollte alles glatt gegangen sein so hat man nun ein Images mit der Endung „.VMDK“. Wenn all diese Vorgänge in der VMware ausgeführt wurden sollte das Images jetzt aus dieser Virtuellen Umgebung herausgenommen werden, damit eine neue Virtuelle Maschine erstellt werden kann. (Für Unerfahrene, Kopiere das Image auf das normale Betriebssystem). VMware Workstation „new / virtuel machine/ Custom anwählen, die Optionen durchgehen und ganz wichtig! Auswahl „use an existing virtual disk“ auswählen. Zurücklehnen und das war’s!
Nein jetzt geht die Arbeit erst richtig los. Das Betriebssystem ist nicht mehr aktiviert. Office ist nicht mehr aktiviert. Und so manche andere. Warum? Überleg doch mal! All diese Programme sind bei Aktivierung, mit deiner alten Hardware, wo sie einmal waren verbunden. Die neue Welt kennen Sie nicht, deshalb müssen sie alle neu aktiviert und überzeugt werden das sie legal erworben wurden.
Noch ein Nachtrag: Alle beschriebenen verwendeten Programme sind bis auf
VMware Workstation pro v12 frei zu benutzen.
Ob VMware Player dazu auch genutzt werden kann, kann ich nicht bestätigen.
Bitte warten ..
Mitglied: scasifragt
23.05.2016 um 18:54 Uhr
hi tijani,
das sind ja ne Menge Infos.
Ich besorg mir die benötigen Programme und werde testen.
Und reporten.
biba
TP
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
VMWARE 5.50: von USB Platte VM auf den Datastore kopieren (1)

Frage von l.scheper zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst Vmware esxi5.5 vm umziehen (1)

Frage von andreassch zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...