Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Acronis True Image 10 Festplatten Klone

Frage Microsoft

Mitglied: StefanW

StefanW (Level 1) - Jetzt verbinden

08.03.2007, aktualisiert 12.09.2007, 11082 Aufrufe, 16 Kommentare

Guten Tag,

habe hier ein Problem mit meinem Acronis True Image 10.

Habe mir das Programm gekauft und habe dadrin noch nicht soviel Ahnung.
Mein eigentliches vorhaben war es ein exakten klone einer Festplatte zumachen und das dann wiederherzustellen.

Also habe ich die Funktion Klonen gewählt und die eine Festplatte auf eine Extrene usb fesplatte geklont.
Lief alles erfolgreich ab.

Nun gut, wie stell ich diesen Klone jetzt wieder her ?

Kann ich das genauso über die Festplatte klone funktion machen nur diesmal umgekehrt ?


Die Original boot von der original CD (oder so ähnlich *g*) bietet einen Recovery Manager den ich aber nicht starten kann er sagt mir das Bootmedium kann die erforderlichen daten nicht finden.


Wie spiel ich das klone zurück ?
Mitglied: Seiphedias
08.03.2007 um 11:35 Uhr
"das Bootmedium kann die erforderlichen daten nicht finden."


Startet das Bootprogramm nicht oder kann es die USB-Festplatte nicht erkennen?

Falls es die USB-Festplatte nicht erkennen kann, würde ich das Image auf eine CD/DVD brennen und es mit diesem Medium versuchen.

Mit freundlichen Grüßen Seiphedias
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
08.03.2007 um 11:38 Uhr
achso die USB fesplatte wird erkannt, geht ohne probleme.
von der cd kann ich booten -->
Aber ich kann den Recovery Manager nicht starten. --> dann kommt irgendwas mit fehlende Daten (was eigentlich nicht sein kann weils eine originale Cd ausm Saturn ist)

Aber ich könnt ja über die Klonefunktion arbeiten oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: tillixx07
08.03.2007 um 11:55 Uhr
Hi,

ich entnehme Deiner Frage, dass "Festplatte klonen" nicht die richtige Funktion für Dein Vorhaben ist. Du willst sicher ein Image Deiner Platte anfertigen, um im Notfall Dein System wieder herzustellen?

In dem Fall ist die richtige Funktion "Backup, Mein Computer", dort die entspr. Partition auswählen. Das Klonen dient dazu, eine neue Platte mit den alten Daten zu verwenden.


Mit freundlichen Grüßen
T.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
08.03.2007 um 11:55 Uhr
Denk doch mal drüber nach - was heißt klonen?

Du kannst mit einem Klone gar nichts wiederherstellen.
Deswegen auch die Meldung "Bootmedium kann die erforderlichen Daten nicht finden".
Zum Wiederherstellen benötigt ATI Home nämlich Backups und kein Klone.

Das Klonen ist dafür gedacht bei einer neuen Festplatte das gesamte vorhandenen System auf diese neue Festplatte zu überspielen. Damit sparts Du Dir die Neuinstallation des Betriebssystems und kannst die neue Festplatte nach wenigen Minuten verwenden und wieder wie gewohnt mit Deinem Betriebssystem arbeiten.

Was völlig anderes ist ein Backup. DAS kannst Du wiederherstellen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten von Backups in ATI Home. Im allgemeinen ist es die komplette Sicherung Deines Systems, welches Du in Notfällen wieder zurückspielen kannst und somit wieder ein funktionierendes Sytem hast. Aus diesem Grund solltest Du ein Backup 1. immer auf einem externen Medium (Festplatte/CD-DVD/Band usw.) erstellen und 2. immer dann BEVOR Du Veränderungen am System vornimmst.

Lies einfach mal das Handbuch, die Hilfe oder lade es dir herunter

FAQ / Handbuch / Gratis-Praxis-Workshop
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/faq.html

Sehr schön erklärt findest Du einiges auch hier unter "Funktionen"
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/features.html

Man kann auch Videos herunterladen in denen Alle Funktionen auch wunderbar anschaulich erklärt werden.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
08.03.2007 um 11:59 Uhr
Eigentliches vorhaben das Image eines alten Rechners auf einen neuen Rechner.

Klar muss das nicht funktionieren wegen Treiber/Hardware Problemen aber ich würde das gerne mal testen.


Habe jetzt die Festplatte vom alten rechner auf eine Externe USB Festplatte geklont.
Kann ich jetzt von der USB festplatte mein klone über die klonfunktion auf den neuen kopieren ? oder geht das nicht ?

Wie mache ich das sonst ? es geht mir direkt um die Wiederherstellung.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
08.03.2007 um 12:02 Uhr
siehe zwei Beiträge oben drüber *g*
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
08.03.2007 um 12:22 Uhr
Also nochmal:

Alter Rechner klone --> USB Festplatte.

USB Festplatten klone --> neuen Rechner.

Alles über die Konefunktion geht das oder nicht ?

In einem Beitrag hier http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/faq/clone-window ... wir auch von einem Klone gesprochen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
08.03.2007 um 12:26 Uhr
Alter Rechner klone --> USB Festplatte.

USB Festplatten klone --> neuen Rechner.

Nein geht nicht mit ATI Home - jetzt lies doch mal das Handbuch und den Link genau!

Was willst Du denn überhaupt machen?
Neue größere Festplatte installieren oder Systemsicherung?

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: tillixx07
08.03.2007 um 12:27 Uhr
Ja, Du kannst mit der Funktion klonen arbeiten, dann musst Du halt von der geklonten Platte booten. Da ist jetzt Dein BS 1:1 drauf.

In dem Handbuch ist das übrigens ausführlich beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
08.03.2007 um 12:35 Uhr
Gut, also würde meinem vorhaben funktionieren ? vorrausgesetzt es gibt keine zu großen Treiberprobleme.

@onegasee59 ich will einfach ein System kopieren von einen alten rechner auf ein neuen ohne dabei datenverlust zu haben. Wenn das keine laptops wären würd ich einfach die festplatte mal ausbauen und bei dem neuen einbauen, aber das ist bei den laptops zu aufwendig.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
08.03.2007 um 12:35 Uhr
Ja, Du kannst mit der Funktion klonen arbeiten, dann musst Du halt von der
geklonten Platte booten. Da ist jetzt Dein BS 1:1 drauf.

Damit kann er von der Festplatte booten aber nicht das System wiederherstellen. Und das war hier die Frage.
Nochmal - Klonen allein erzeugt kein mit ATI Home wiederherstellbares System-Restore.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
08.03.2007 um 12:40 Uhr
Wie auch immer du es exakt ausdrücken möchtest (meine schuld )


Wie gesagt vielleicht ist Wiederherstellung das falsche wort, meinetwegen KOPIe einer Festplatte.

Aber ich will einfach nur von dem neuen(kopierten vom alten rechner) system direkt booten können ohne irgendwas installieren zu müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
08.03.2007 um 12:44 Uhr
@onegasee59 ich will einfach ein System kopieren von einen alten rechner auf ein
neuen ohne dabei datenverlust zu haben.

Das ist allerdings wieder was völlig anderes. Und Du wirst bei völlig verschiedener Hardware auch mit Klonen nicht so ohne weiteres weiterkommen. Dazu musst Du wie in dem (für diesem Fall) richtigen Link von dir vorgehen. Aber lies genau die Microsoftartikel.

Mein Rat.:
Mach in Deinem Fall mit ATI Home ein Backkup deiner Daten des alten Systems und dann eine Neuinstallation, wenn Du sogar keine Erfahrung mit der Migration von Betriebssystemen auf neue Hardware hast. Du sparst Zeit und Nerven.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
08.03.2007 um 12:50 Uhr
Aber ich will einfach nur von dem neuen(kopierten vom alten rechner) system
direkt booten können ohne irgendwas installieren zu müssen.

Denk mal nach warum das so, wenn nicht 1000% identischen Hardware bei Beiden Systemen vorhanden ist, nicht funktionieren wird.
Wenn das so einfach mit Kopieren/Klonen ginge bräuchte man keine Drittsoftware!

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: tillixx07
08.03.2007 um 12:57 Uhr
backup der Systempatition (alter Rechner) erstellen und beim zweiten Rechner einspielen. Neu starten. Vorher ein Backup des neuen Rechners anfertigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Frechebiene
12.09.2007 um 14:02 Uhr
Hallo Leute,

habe euren Beitrag mit regem Interesse verfolgt *g*

WEIL ich viele "Uraltrechner" hier habe bei denen ich befürchte die Platten crashen schon alleine
beim ansehn *lach*

Kann ich laut euren Beiträgen davon ausgehn das es wirklich funktioniert,
wenn ich einen PC komplett installiert auf eine andere Festplatte klone,
ich diese nur umstecken muss (sollte sie kaputt gehn) und der PC fährt hoch wie gehabt ?

GENAU sowas suche ich eigentlich *grins*

Und mit welchen BS kommt Acronis klar ? NT 4 auch noch ?



Grüße von

frechebiene
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...